Aktuelle Themen DM-Euro?

hugo
hugo
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von hugo
als Antwort auf klaus vom 15.11.2007, 18:52:18
hallo klaus, da ich -wie Du ja weisst- so einen kleinen statistischen Spleen habe, ists mir auch gut möglich Vergleiche anzustellen und die üblichen Klischees und Vorstellungen die es oft zum Euro gibt, etwas gerade zu rücken.

Du hast recht, es wird oft übertrieben was die Preise betrifft, da der Mensch ja vergesslich ist und auf schlimme Nachrichten besonders kräftig reflektiert.

Hab mal deswegen die Aldipreise vom Nov 1990 mit denen nach der Erhöhung der Mehrwertsteuer im Januar 2007 verglichen (leider hab ichs nicht gepackt diese beiden Flyer als Pdf Dateien, hier über den Scanner einzustellen)

wär vielleicht für den Einen oder Anderen interessant gewesen.

Nur soviel,,Kaffee hat sich um nix nach oben bewegt (war aber zwischendurch mal teurer)
Liköre und Schnäpse sind annähernd gleich, oft aber auch leicht nach unten korrigiert worden,,

Körperpflegemittel wurden fast komplett im Sortiment erneuert, in den Verpackungsgrößen geändert oder mit anderen Füllmengen versehen. Darum ists mir im Moment zu Aufwändig genaue Vergleiche dazu anzustellen -vielleicht ist das auch nicht gewollt *g*_

Tabackwaren haben sich mehr als verdoppelt (d.h z.B. Edison 3,25 DM 19 Stück und neu 3.25 € und nur noch 17 Stück pro Packung)

interessant ist die Entwicklung bei den Datenträgern (Videokassetten die heute ca die Hälfte kosten) und CDs, gabs natürlich damals noch nicht im Aldiangebot obwohl die schon 1979 von Philips + Sony erfunden wurden. *g*

--
hugo
heide
heide
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von heide
als Antwort auf hugo vom 15.11.2007, 20:00:17
Ich auf die Barrikaden gehen wenn ich solchen Unsinn lese, daß die Preise nicht angehoben wurden. Ach, hätte es diesen "Kappes"doch nie gegeben.
--
heide
heide
heide
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von heide
als Antwort auf heide vom 15.11.2007, 22:01:09
Mist, die Hälfte des Textes fehlt. Jetzt ist Schluß mit “Lustig".

Anzeige

hugo
hugo
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von hugo
als Antwort auf heide vom 15.11.2007, 22:01:09
hallo heide,,,musste nicht machen so völlig Grundlos auf die Barrikaden zu gehen.
Zumindest was die hiesigen Berichte über die Preisgefühle aussagen, das ist nicht soo falsch.

Was Du eventuell meinst, sind die tatsächlich gewaltig gestiegenen Preise so wie bei Gas, Öl, Benzin, Strom, Taback, Bäckereiprodukte Molkereiprodukte, Handwerkerpreise, Gaststätten, verschiedene Eintrittspreise, Medikamente, Arztbesuche, Bahn, Bus usw,,,

oder hab ich dich falsch verstanden ?
--
hugo
astrid
astrid
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von astrid
als Antwort auf hugo vom 15.11.2007, 22:57:09
Hätten wir noch die DM,ging es uns viel besser.
Da wir ja nun nur noch die Hälfte an Geld zur
Verfügung haben,sieht man rot bei jeglicher
Erhöhung von Waren.
Strom hattest Du noch vergessen
Hugo,auch der ist teurer.
--
astrid
hugo
hugo
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von hugo
als Antwort auf astrid vom 15.11.2007, 23:10:31
hallo Astrid,,sei Dir da mal nicht so sicher,,,auch bei der DM gabs eine Inflationsrate, einen Geldwerteverfall, in den 70iger Jahren lag sie bei unvorstellbaren 5 bis 7%
heute sind schon 2,4% eine nach oben ausgerutschte Ausnahme.

der Preisindex für Nahrungsmittel ist 1992 nur um rund 15 Prozent gestiegen (in anderen Ländern war der z.T kräftiger gestiegen)

Kameras, Telefone und TV-Geräte verbilligten sich allein seit 2000 um bis zu 40 Prozent
Was aber beunruhigend ist,,unsere Kaufkraft ist in den letzten Jahren nicht mehr gestiegen,,da die Löhne, Gehälter, Renten, Sozialleistungen relativ niedrig blieben.

Sicher bemerkst Du auch eine individuell empfundene abweichende Teuerung. Preissteigerungen wirst Du z.B. stärker empfinden als Senkungen.

ich kann Dir versichern das sich meine Telefonrechnung (Telfon Internet,,)in den letzten Jahren mehr als halbiert hat,,

Also, nicht nur dem Bauchgefühl sondern auch den tatsächlichen Werten eine Chance geben?





--
hugo

Anzeige

susannchen
susannchen
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von susannchen
als Antwort auf hugo vom 15.11.2007, 23:34:43
@Hugo
also Hugo ich bitte dich, hör auf mit Statistiken.
Bauchgefühl oder Statistik interessieren mich garnicht,
ich sehe was in der Geldbörse bleibt am Monatsende und wie mein Konto aussieht.

Nur das zählt für mich, nichts anderes, dusselige Statistiken schon garnicht.

Preisteigerung von 2,4% ,ich lache mich Tod!
--
susannchen
hugo
hugo
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von hugo
als Antwort auf susannchen vom 16.11.2007, 00:04:15
hallo susannchen, ich gebs für heute erst mal auf, mich zu bemühen über Begriffe Klarheit zu schaffen,,ich höre gerade mit einem Ohr den Streit von drei Gläubigen gegen einen Ungläubigen und Gottesleugner und da wird genau so aus dem Bauch raus argumentiert, wie Du es hier mit mir machst,,*g*

Falls Du mal Interesse am Thema Preise, Inflationsrate, Preisindex usw hast (das geht nicht gänzlich ohne Statistik) bin ich gerne bereit, aufklärend beizutragen auch wenns anfänglich vielleicht zu theoretisch und dröge ist,,der Wahrheit kommste dann sicherlich näher als Du jetzt bei Ihr bist,,*g*

--
hugo
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von susannchen
als Antwort auf hugo vom 16.11.2007, 00:14:24
@Hugo
Danke für deine Liebesmüh, sie ist vergeblich.
Für mich zählt bei gleicher Lebensführung mit gleichen Ansprüchen was am Monatsende in der Geldbörse/Konto ist.

Da nützt alles erklären nichts, nur das zählt für mich und sicher auch sehr viel andere!)
--
susannchen
hugo
hugo
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von hugo
als Antwort auf susannchen vom 16.11.2007, 07:03:09
hallo susannchen,,ok, lassen wirs dabei,,,
bleib Du bei Deinem Bauchgefühl das der Euro alles viel teurer gemacht hat -oder so ähnlich- und das, wenn wir die DM behalten hätten, heute mehr Geld in Deinem Portemonnaie übrig bliebe,,,

na klar wären heute mehr DM und Pfennige im Portmonee als es nun Euro und Cent sind, aber, das kann ich Dir garantieren: so erheblich viel billiger wären die allermeisten Waren und Dienstleistungen keinesfalls.

Wir könnten uns also nicht viel mehr leisten, als es gegenwärtig mit dem € der Fall ist, auch wenns Dir unmöglich ist, das zu glauben und Dein Gefühl Dir das Gegenteil sagt. *g*
--
hugo

Anzeige