Aktuelle Themen DM-Euro?

susannchen
susannchen
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von susannchen
als Antwort auf hugo vom 16.11.2007, 08:36:37
Sorry Hugo
du willst oder kannst es nicht kapieren.
Es hat nichts mit Gefühl zu tun wenn weniger Geld auf dem konto ist als 2000 vor der Euroumstellung.

Du scheinst in der guten Lage zu sein aus dem vollen Schöpfen zu können, oder willst es einfach nicht wahr haben.

Ende der Diskussion für mich!
--
susannchen
Re: DM-Euro?
geschrieben von klaus
als Antwort auf hugo vom 15.11.2007, 20:00:17
@hugo,
ähnliche Beobachtungen habe ich auch gemacht und dabei festgestellt, dass es 2 Preise gibt.
1. Der gefühlte Preis - meist höher, als
2. Der tatsächliche Preis.
(Selten umgekehrt !)

Aber mich würden deine Listen schon mal interessieren. Ich habe leider nur alles aus dem Internet und wenige persönliche Aufzeichnungen (z.B. über Hotel/Privatquartier-Preise aus Urlaubsreisen der letzten 18 Jahre ).
Vielleicht schaffst du das ja über "Private Nachrichten" rüberzubringen- natürlich nur, wenn's nicht zu privat ist.
Würde mich freuen.

--
klaus
hugo
hugo
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von hugo
als Antwort auf klaus vom 16.11.2007, 09:26:28
hallo klaus, wir hatten uns ja schon mal diesem Thema genähert,,*g*

Das stimmt, wie Du schreibst,,,mit dem gefühltem Preis

dafür sind wohl mehrere Faktoren zuständig,,

erstens, das es tatsächlich auf vielen Gebieten bei vielen Waren echte -und auch teils
gewaltige- Preisanhebungen gab.

zweitens, das die Dinge des täglichen Bedarfs die teurer werden, viel mehr ins
Blickfeld geraten als selten gekaufte technische Geräte usw.

drittens, tragen auch die durch die Medien (denen ja bekanntlich schlechte Nachrichten
bedeutsam sind,,)übermäßig stark getitelten Berichte zu diesem "Gefühl" bei.

viertens, ist in Sachen Preispolitik der Bundesbürger eh seit langem eher pessimistisch
ausgerichtet, ist ja auch viel bequemer zu mosern und zu meckern, als sich mit
anderslautenden Informationen zu belasten *gg*

mal nicht ganz ernst: eigentlich sollte uns das Bauchgefühl einen gegenteiligen Eindruck vermitteln. Die Flasche Schnaps die früher 10 DM kostete kann ich nun für NUR 5€ bekommen,,ist doch auf den ersten Blick eine kleine Zahl und könnte mich dazu verleiten gleich mal zwei Flaschen mitzunehmen,,anschließend seh ich dann vielleicht vier leere Flaschen,,(was muss das für die Italiener für ein großartiges Preisgefühl gewesen sein als sie sich vom Lire trennen konnten *g*

ps wenn der Enkel kommt, muss er sich mal mit der Scannerei befassen und dann bekommste die Aldi Infos (ich hab da auch so Probleme weil einige Reklamen größer als in DIN A 4 vorliegen)
vielleicht reichen Dir auch Fotokopien, ich werde das mal gleich probieren, aber wie bekommst Du Die am einfachsten ?

--
hugo

Anzeige

ehemaligesMitglied451
ehemaligesMitglied451
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von ehemaligesMitglied451
als Antwort auf hugo vom 16.11.2007, 09:54:31

es ist doch gaanz einfach

jede Woche einen neues Flachbildschirm-TV oder ne neue Waschmaschine und schon wirds im Schnitt viel billiger.



donaldd
hugo
hugo
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von hugo
als Antwort auf ehemaligesMitglied451 vom 16.11.2007, 10:59:10
jede Woche einen neues Flachbildschirm-TV oder ne neue Waschmaschine und schon wirds im Schnitt viel billiger.

,,stimmt donaldd, aber in Betrieb nehmen würde ich an Deiner Stelle diese Dinger dann nicht,,weder anmelden bei der GEZ noch Stecker in die Steckdose


,,,isser doch noch ertrunken und dabei war der Teich durchschnittlich nur 50 cm tief,, *g*
--
hugo
maggy
maggy
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von maggy
als Antwort auf vitaraw vom 15.11.2007, 12:19:19
Dabei haben wir doch einen super
Aufschwung - jedenfalls erzählen
uns das die Politiker.

Davon merke ich bisher nichts!!

Da gerade Lebensmittel, die
jeder braucht, stetig teuerer
werden, ebenso die Energiekosten.

Wir gehen wirklich lausigen Zeiten
entgegen.

Aber wenigstens e.on kann sich freuen
bzgl. des Umsatzanstieges von vier
Prozent auf 35,6 Mrd. Euro.

Aufschwung, wo bist Du für den
Normalo-Bürger???


--
maggy

P.S. für Hugo
da ich keinen Schnaps trinke, dafür
aber viel Milch, hinkt Dein Argument
gewaltig. Aber....Hugo denkt eh anders
Kleiner Hinweis:
Milch ist wesentlich gesünder, als Schnaps!

Anzeige

hugo
hugo
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von hugo
als Antwort auf maggy vom 18.11.2007, 11:07:28
hallo maggy jedenfalls erzählen uns das die Politiker. Davon merke ich bisher nichts!!
Da gerade Lebensmittel, die jeder braucht, stetig teuerer
werden, ebenso die Energiekosten.
Wir gehen wirklich lausigen Zeiten entgegen.....

hab ich was anderes geschrieben ?
Nur was Wahr ist muss auch wahr bleiben, da kannste den hugo nicht von abbringen.

-das Eine sind die echten Preissteigerungen (gibts tatsächlich)
-das zweite sind die tatsächlich stabil gebliebenen Preise (gibts auch noch)
-das Dritte sind unterschiedlich wahrgenommene Preise, weil die individuellen Verbauchsgewohnheiten eben voneinander abweichen. (was interessiert den Millionär der --- Butterpreis ?) für Lebensmittel gibt Der ca 0,5 % seines Einkommens aus, aber Der HarzIV Mensch muss dafür 50% berappen..
-und das Vierte sind die Bauchgefühle,,,

übrigens zu EON ,,als ich vor drei Jahren den Vorschlag machte, sich mit Aktien von den großen Energieunternehmen einzudecken,,hätteste zuschlagen sollen dann würden Dich die jetzigen Peissteigerungen auf welche jeweils ein Anstieg Deiner Akienwerte folgt und eine gesicherte höhere Rendite, gar nicht jucken, Du würdest Beifall klatschen können bei über 200% Wertzuwachs nd hätteste auf Wolfgang gehört (kanste dich noch an DEN erinnern ? hätteste Solarworld oder so was ähnliches besorgt,, ach du meine Güte,,,Du könntest uns allesamt 2 Jahre auf Weltreise schicken ,, *g**g*

,aber auf hugo hört ja Keiner (ein Sketch aus dem Breisgau,,*g*
--
hugo
peter25
peter25
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von peter25
als Antwort auf hugo vom 18.11.2007, 12:09:47
Hallo,
du bist auch so einer----------------der sein Wissen nicht an alle weiter gibt.?
Das hättest Du den Millionen von Arbeitslosen/HarzIV Empfängern mal sagen können(Aktien-Tipp)vor drei Jahren.
Dann hätten wir heute nicht so Diskussionen über Armut,HarzIV,Euro-Teuro? in Deutschland.
Und alle würden sich freuen wenn die Konzerne die Preise für ihre Produkte erhöhen würden.
Klar als Aktionär kann man da nur zustimmen.
Und Aktionäre freuen sich immer,wenn so tolle Nachrichten kommen wie :Abbbau von Mitarbeitern,Gewinne steigen,usw.
Da gratuliere ich dir-----das du dich immer freuen kannst.Seis dir gegönnt die Weltreisen und mehr.....
peter25
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von pilli †
als Antwort auf hugo vom 18.11.2007, 12:09:47
hihi...

hab ich dir hugo, nicht vor allzu langer zeit von dem meiner meinung nach immer noch zu rasch erfolgtem verkauf eines beträchtlichen aktienpaketes von EON durch allerbestem schwiegersohn von allen beim stand von ca. 112.-€ berichtet?

bissel mehr wagemut und nur wenige wochen warten und schwupps...hätte er beim jetztigen stand von 135,48 € einen pächtigen deal gemacht!

--
pilli
peter25
peter25
Mitglied

Re: DM-Euro?
geschrieben von peter25
als Antwort auf hugo vom 18.11.2007, 12:09:47
Hallo,
"aber auf Hugo hört ja keiner"----

Gott sei Dank----hört keiner auf dich.-zwinker.

Was sind schon 200%, wenn bei manchen ein Wertzuwachs von ca.1000% zu erzielen war.

Der Spatz auf der Hand ist besser.....als die Taube auf dem Dach.---( da haste recht 200%)

peter25

Anzeige