Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Es weihnachtet sehr ! ?

Aktuelle Themen Es weihnachtet sehr ! ?

eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Es weihnachtet sehr ! ?
geschrieben von eleonore
als Antwort auf schorsch vom 29.08.2008, 10:14:32
so eine scheisse.

ich hab beim feinkost albrecht die erste dominosteine entdeckt.:o)))
dabei mag ich die gar nicht, da ist so doofe marzipan drinn.

na dann.................frohes fest!
--
eleonore
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Es weihnachtet sehr ! ?
geschrieben von susannchen
als Antwort auf eleonore vom 29.08.2008, 11:14:49
so eine scheisse.


Tolle Wortwahl, meine Hochachtung!
--
susannchen
peter25
peter25
Mitglied

Re: Es weihnachtet sehr ! ?
geschrieben von peter25
als Antwort auf susannchen vom 29.08.2008, 11:19:09
Die Wortwahl ist offen und ehrlich.
Ohne viele Worte zu gebrauchen ,hat sie es auf den Punkt gebracht.
--
peter25

Anzeige

astrid
astrid
Mitglied

Re: Es weihnachtet sehr ! ?
geschrieben von astrid
als Antwort auf susannchen vom 28.08.2008, 20:07:12
Hallo Susannchen,
sah mir Deinen Link mal an,da bekommt man ja
so richtig appetit auf Leckereien. Doch jetzt
ist es noch zu früh,für diese süßen Sachen.

Liebe Grüße,Astrid
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Es weihnachtet sehr ! ?
geschrieben von susannchen
als Antwort auf astrid vom 29.08.2008, 11:37:26
Spätestens ende November muss man da schon bestellen, da ist natürlich Hochbetrieb bei denen.
--
susannchen
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Es weihnachtet sehr ! ?
geschrieben von eleonore
als Antwort auf susannchen vom 29.08.2008, 11:19:09
hab ich damit jemanden beleidigt???

nein, hab ich nicht, also nur keine panik.
ich hab hier schon schlimmere wörter gelesen, und die waren nicht von mir.
--
eleonore

Anzeige

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Es weihnachtet sehr ! ?
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf susannchen vom 28.08.2008, 20:07:12
Da habe ich jahrelang mein Weihnachtsgebäck bestellt. Die teilweise sehr schönen Metalldosen und -truhen stapeln sich inzwischen bei mir. Seit dem Jahr 2000 habe ich nichts mehr bestellt, weil ich nicht mehr weiß, wohin mit all' den Dosen. Aber vielleicht bestelle ich mir in diesem Jahr mal wieder etwas, als Belohnung für's Abnehmen sozusagen, lach.

LG,
--
woelfin
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Off Topic,leider!
geschrieben von susannchen
als Antwort auf eleonore vom 29.08.2008, 16:47:23
Ich bin nun mal solche Gossensprache nicht gewöhnt, warum du die ausgerechnet in einem Thread von mir verwendest, darüber darf spekuliert werden!
--
susannchen
ingo
ingo
Mitglied

Die Hersteller
geschrieben von ingo
als Antwort auf susannchen vom 28.08.2008, 19:06:07
produzieren immer schon Monate im Vorraus. Bei Bahlsen roch es auch früher schon im Spätsommer nach Weihnachten. Und nun der "wirtschaftliche" Teil der Geschichte: Die Hersteller bieten ihre Ware billiger an, je früher der Handel sie ihnen abnimmt. Damit werden Lagerkosten gespart. Dieser Spar-Wahnsinn hat dazu geführt, dass wir immer früher Lebkuchen angeboten bekommen. Was diese Kameraden nicht bedenken, ist, dass sie am Ende keine wirkliche Ersparnis haben, weil eine weitere Verlagerung nach hinten irgendwann nicht mehr möglich ist und das Jahr nur 12 Monate hat. Eine ähnliche Situation gibt es auch bei Sonderangeboten "2 zum Preis für 1" o.ä. Da werden die Umsätze zwar im Moment gesteigert; aber in den nächsten Monaten gehen sie zurück, weil die Leute noch auf ihrer zweiten Packung sitzen.....Ausnahme: Sachen, die man "mal eben zwischendurch isst"....
--
kreuzkampus
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Off Topic,leider!
geschrieben von eleonore
als Antwort auf susannchen vom 29.08.2008, 17:09:43
susanne,

ich darf lächeln, und möchte jetzt nicht deine erinnerung aufrütteln.

statistisch gesehen verwendet 63% der bevölkerung dass wort *scheisse*.
sogar luther hat dieses wort benutzt.

Für den Begriff Scheiße, oder das dazugehörige Verb scheißen, besteht im Deutschen eine wortgeschlechtliche Verwandtschaft zu den Worten schneiden, scheiden, Wasser-scheide, Scheidung, Scheibe, Holz-Scheit, Scheitel, Schieds-richter (welcher entscheidet) Scheide-münze (Kleingeld, eine Unterteilung). Hier sinngemäß als ausscheiden zu verstehen. Der Begriff geht darüber hinaus auf das indogermanische Wort *skei-d = „spalten“, „trennen“ zurück.
geschrieben von Etymologie/wiki


ich hoffe, deine *zarte* seele beruhigt sich.



--
eleonore

Anzeige