Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

old_go
old_go
Mitglied

Re: Freuch euch des Lebens - Klapphornverse
geschrieben von old_go
als Antwort auf ehemaligesMitglied33 vom 14.10.2014, 12:12:22
Witta,du munteres "Weibsentier"

ich lese gerne mit viel Pläsier
von all den "Lästerlichkeiten"
die dich vermutlich schon immer begleiten!

Tüchtig in jeder Beziehung denk' ich,
warst und bist du sicherlich!
Ein gar humorig-lustiger Sinn
steckte schon immer ganz tief in dir drin

Bleib so,wie du bist
laß ja keinen Mist
an dich ran
denn kaum einer kann

das Wasser dir reichen!

Gudrun
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Freunde, das Leben ist lebenswert
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf old_go vom 14.10.2014, 12:20:10
Aber nicht wieder in die Kochwäsche werfen, Gudrun.

Duck und weg.

woelfin
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Freunde, das Leben ist lebenswert
geschrieben von Bruny
als Antwort auf old_go vom 14.10.2014, 12:20:10
Oooch Gudrun,
ich tat Dir schon mächtig winken,
aber im Schlamm tat mein winken wohl versinken.
Und die Rose blüht bei mir auch noch schön,
kannst sie nur leider nicht sehen
denn die Entfernung ist zu weit
und außerdem hab ich heute so gar keine Zeit,
denn zum Friseur muss ich jetzt eilen hin,
auf dass ich wieder schöner anzusehen bin (hoffentlich).

Rosige, herzliche Grüße nach allen Seiten
möchte ich hier noch schnell verbreiten.

sonnige Grüße sendet, Bruny

Anzeige

ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Freuch euch des Lebens - Klapphornverse
geschrieben von ehemaligesMitglied33
als Antwort auf old_go vom 14.10.2014, 12:26:43
boaaaaaah, gute gudi, dankeschön,
den pokal geben wir flink weiter an
luchs-fünfunddreißig, ihr gebührt die
ehr, ich mach nur was her, a bissele gaudi,
jux, tralalalala, ... vielleicht ein paar
ernste gedanken jaha, die kommen gleich noch:

ich bitte alle alkoholiker!!! diese video urls
nicht in euer leben zu nehmen, denn mit alkohol
muss man umgehen können, ich für meine person
trinke gerne, aber immer nur ganzganz wenig.
bei mir können flaschen mehrere wochen/monate stehen
ohne geleert zu werden. hoppsala, da freuen sich
die erben. aber so nen wenzigen schlock ist für
mich hochgenuss,

dortmunder-bierstadt-grüße
witta
ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Freunde, das Leben ist lebenswert
geschrieben von ehemaligesMitglied33
als Antwort auf nasti vom 14.10.2014, 11:30:02
o dank, dank! pretty nasty, du schreibst
wunderschön, wir verlieren uns nicht.
hab eben im garten gesessen, gott und die
welt vergessen, in den himmel gesehn, es war
wunderschön, "eilende wolken, segler der lüfte,
wer mit euch wanderte, wer mit euch schiffte",
--- mary stuart!...... und hab auch gleichzeitig
gedacht an vagabund und an nasty und an mich:

nasty, zwei vagabunden sind wir, lachen und
freuen uns hier, unsere schöne welt!!! sie wurde
uns von Gott geschenkt.
ich danke jeden tag dafür - grüße-
witta
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Freuch euch des Lebens - Klapphornverse
geschrieben von luchs35
als Antwort auf old_go vom 14.10.2014, 12:26:43
Gudrun, Deinen Worten schliesse ich mich gerne an,
weil sonst kaum einer Witta das Wasser reichen kann.
Ich kenne sie seit 2004, eine ehrliche Freundschaft,glaube mir.
An uns allen nagt auch der Zahn der Zeit,
aber noch sind wir nicht zum Aufgeben bereit.
Mögen wir hier auch alle Alterstufen durchmischen,
aber das kann uns doch nur doppelt erfrischen.

Ich habe nun alles durchgelesen, keine/n übergangen,
wär noch schöner gewesen -
da ich mich freue über jede Zeile,
und egal ob gereimt oder normal geschrieben - gerne ich hier verweile.

Gerne wäre ich auch auf alles eingegangen,
aber ich sehe mit Bangen, die Zeit hält mich noch immer gefangen.

Nun sehe ich zwar die Nachbarn wieder durch blank geputzte Scheiben,
aber ich zieh die frischen Gardinen vor- man soll nicht übertreiben.

Doch gleich lockt mich ein Routine- Arzttermin aus dem Haus,
dieses Gejage macht mich noch fertig ,es ist ein Graus!

Also nun mach ich mich wieder auf die Socken,
noch scheint die Sonne, da bleib ich wenigstens trocken ...Luchs

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Freuch euch des Lebens - Klapphornverse
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 14.10.2014, 14:57:26
So Ihr lieben Reimerfreunde,
jetzt bin ich wieder zu Haus,
seh um ca. 8 Jahre jünger aus.
Die neue Frisur hat's wahr gemacht,
jetzt ist auf dem Kopf wieder eine geschnittene Pracht.
Aber ich trau mir's kaum sagen
40 Km musste ich einfach fahren
und einen kühlen Kopf dabei noch bewahren
denn die Spanier sind keine gute n Autobeweger,
auf den Straßen sind sie die reinsten Feger.
Doch ein Lächeln mit dem neuen Kopf,
siehe da es nutzte noch.
So, das ist es jetzt erst mal gewesen,
muss jetzt mit Morena raus, dem kleinen Besen.
Heut hat sie es furchtbar wichtig,
hört nicht auf meine Wort, ist alles nichtig.
Es zieht sie raus auf Feld und Flur
wo bleiben ihre Manieren nur.
In diesem Sinne mach ich jetzt Schluss,
will mir nicht einhandeln noch Verdruss

Hasta luego Grüße sendet Euch, Bruny
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Freuch euch des Lebens - Klapphornverse
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 14.10.2014, 17:43:06
Ein Vampir hatte mich in der Zange,
er wollte mein Blut, mir wurde bange.
Dann hat er meinen Puls gefühlt,
meinem Herzschlag nachgespürt-
ich sage euch bloss, ihr lieben Leute,
ich habe es hinter mir, was mich freute.
Natürlich gab’s zur Belohnung ein Päckchen „Dragees“,
so gegen diverse Achs und Wehs.
Doch Ach und Weh verschwanden fix,
als ich weg war, so schnell wie nix.

Ich wollte doch Bruny noch wünschen eine gute Reise,
Hexi, wir warten auf Dich in besonderer Weise.
Grüsse München herzlich von mir,
die schöne Stadt ist ja nicht weit weg von mir.
Bis Du zurück bist mit Weisswursch und Brez’n im Säckchen,
hat Gudrun fertig gestrickt Urenkels Jäckchen und Käppchen.

Youngster hat dann wieder seine Umgebung erkundet ,
Nasti die Altstadt Barcelonas umrundet,
Witta singt mit Gotthilf im Chor,
Nixe steppt dabei was vor,
Woelfin hat ihre Hexe erschossen,
weil Val mit Dir die Mitbringsel genossen,
Malinda wurde vom PC-Raum ausgesperrt
(ich möchte nicht hören, wie sie plärrt)
Haweger sicher zum Empfang einen Klapphornvers schmiedet,
und wenn ich nun weiterreime- werde ich von euch umgenietet!

Also,Zeit,um zu flüchten, aber ich komme wieder – ohne Neffen und Nichten!

>>>>>>Luchs
hisun
hisun
Mitglied

Re: Freunde - das Leben ist schön !!
geschrieben von hisun
Grüezi alli mintenand!

Gestern war es wie verhext,
ich hatte gerade meine Schuhe und Jacke angezogen,
da schellte die Hausglocke und gleichzeitig läutete das Telefon.
Ich schaute aus dem Fenster, der Pöstler rief:“Tchibo“ ist da,
ich rief „O.K. ich komme gleich runter, er:“drücken Sie den Knopf,
ich komme hoch“. Das ist mir noch nie passiert, dass der Pöstler
das Packet von sich aus heraufbringt.
Schöne neue Erfahrung
Es war meine neue Kaffeemaschine, die ich erst heute auspackte,
denn die alte gibt nämlich langsam den Geist auf,
und Tchibo ist die „Beste und Schönste“ nach meinen Erfahrungen

Dann rief ich meine Schwester an,
die mit ihrem Anruf dazwischen kam.
Eine Stunde später konnt ich endlich gehn,
leichtfüssig sprang ich in den Lift,
der runter brachte mich,
draussen regnete es fürchterlich,
doch im Wagen das nicht gross störte mich!

Es geht halt nicht immer so wie ich mir vorgenommen,
da ist mir Shakespeare in den Sinn gekommen:
„Humor ist eines der besten Kleidungsstücke,
die man in Gesellschaft tragen kann“

Nun weiss ich es gewiss,
Humor mich aus der Trübsal riss
Am Abend sah ich „the Sentinel“ auf ZDF
mit Kiefer Suterland und Michael Douglas,
ein packender Triller nach dem gleichnamigen
Roman von Gerod Petievich,
das Buch hab auch gelesen ich.

Heute bin ich auch an der Sonne gelegen,
wunderschönes Wetter ist es bei mir gewesen!

Schönen Abend wünsch ich euch allen,
alles, was ich hier gelesen, hat mir sehr gefallen

hisun
.*.
Adoma
Adoma
Mitglied

Re: Freuch euch des Lebens - Klapphornverse
geschrieben von Adoma
als Antwort auf luchs35 vom 14.10.2014, 18:14:42
Mit Neffen und mitnichten,
vergaß ich denn zu dichten?
Seit Tagen schon, der Kopf ist roh
als wär' nichts drin, als nur Stroh.
An alle einen Gruß ich sende
und ihnen meinen Beifall spende.
Ich lese mit!
Das ist der Hit.

Adoma

Anzeige