Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

nixe44
nixe44
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von nixe44
Hallo an alle Husten-Schnupfen-Halsweh Geplagten und die dem es noch bevor steht, mir hat noch immer Fliederbeersaft,-Gelee oder heiße -Suppe geholfen.
Der Geschmack ist gewöhnungsbedürftig.

Mir halfen einst die Fliederbeeren, es sollte sich kein Mensch drum scheren.
Nicht nur der Mund ist nach dem Verzehre blau,
es gibt aber ein Gegenmittel, mach Dich schlau.

Ist die Unnerbuxe blau geschmiert, gucke ganz ungeniert.
Auch auf Nachbars Wäscheleine, ach was soll´s, es sind nur seine.

Es wird auch kein Adelstitel geben, ja so ist es mal im Leben.
Adelstitel hin und her, auch ohne ist man wer.
Ich schiet auf den Titel, nehme lieber die Mittel, hörte ich einst von einem Titelträger.

Wünsche allen, mit und ohne Titel einen netten Tagesausklang.

nixe von Nixenhausen
weserstern
weserstern
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von weserstern
als Antwort auf nixe44 vom 28.10.2014, 21:36:08
Oh meine Lieben,

hier ging es heut rund,
doch alle sind munter und gesund,
die Lütten waren außer Rand und Band,
als das "Ergebnis" war bekannt .

Konnte leider so schnell nicht alles lesen,
doch hier ist ja viel losgewesen,
habe noch das tolle Video geschaut,
war davon auch sehr erbaut.

Schicke den Kranken einen Genesungsgruß
drum geb ich allen nur einen "luftigen Kuss"
denn ich danke für die freundlichen Worte,
die ich hier fand an diesem Orte.

Deshalb send ich allen eine Portion positive Energie,
die versprühen zur Zeit die Lütten, nee die haben sie,
doch auch wir " Alten " können hier noch mithalten,
beim lebenswerten Leben ( würd ja gern mit euch einen heben )

Schönen Abend allen.. sternchen
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von luchs35
Die Triefnase hat es sich überlegt
Und sich noch mal aus dem Bett bewegt.
Ich sage nur, das war mein Glück,
denn Nixe brachte mir eine Erinnerung zurück.

Meine Freundin brachte aus den Bergen
mir ein grosses Glas Gelee aus Fliederbeeren,
vielleicht wird es meiner Erkältung dann klar ,
dass ich ein Fehlgriff der Bakterien war.
Nun habe ich zwar eine blaue Zunge,
aber es hustet sich vielleicht weniger heftig aus der Lunge.
Die Buxen des Nachbarn schau ich nicht an,
weil diese Brauntöne nicht leiden kann.

Da bleibt mir als Trost auch noch immer das Werk der Lebensfreude,
denn da strahlen meine Augen, Adoma und Woelfin: ihr seid flotte Leute!

Bruny, meine Zitronen zum Gurgelwasser waren wunderbar gelb,
aber sauuuuuuer , ich wurde ein gurgelnder Held.
Und ich dachte an Deine Riesenorangen mit der berüchtigten Haut,
sie wären zwar süss, aber Du hast sie ja nun nicht geklaut.

Und hier höre ich auch mit meinem „Lagebericht“ auf,
ich geh wieder unter die Decke im schnellen Lauf.
Da schniefe, huste und jammere ich still vor mich hin,
damit ich morgen wieder der alte Luchs bin ….





Anzeige

haweger
haweger
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert, Sachstandsbericht
geschrieben von haweger
als Antwort auf luchs35 vom 28.10.2014, 23:04:15
Ihr Lieben da draußen in der Welt
was einem doch so alles einfällt,
heute hatte ich wieder den langen Tag
wie ich ihn eigentlich so richtig mag!
Denn, im Archiv, da bin ich gewesen,
habe viel zu 1914 gelesen,
Kriegsbetstunden und Kartoffeln auf Raten,
dazu nicht mal genügend Fleisch zum braten,
Vaterländische Abende und Theaterspiele
und bei den Frauen unterdrückte Gefühle,
wenn ihre lieben totgeschossen oder verwundet,
an diesem Elend ist keinmer gesundet.
Nun hab ich wieder Stoff für die Chroniktage
durch das Intensive wird's keine richt'ge Plage.

Doch noch ne' lust'ge Geschichte ist geschehen,
denn als Pause ich muss zum Kaffeetrinken gehen.
Da lag in der Auslage etwas vom Bäcker,
das kannte ich als Bärentatze - lecker!
Ich verlange danach um sie zu essen,
da sagt diue Verkäuferin, den Begriff kannste vergessen.
Die heißen jetzt ganz unbescheiden Sandschnecke
und ehe ich mich mit meinem Nichtwissen vestecke,
sage ich "So sieht keine Schnecke aus!"
Sie darauf: "Da kommste aber selten raus,
so sieht die Schnecke einer Frau aus
und nun mach was richtges draus!"
Man sieht, das Leben ist manchmal heiter,
drum macht haweger auch hier weiter
in diesem Sinne dann bis morgen
hoffentlich macht mein Reim keine neuen Sorgen?
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von Bruny
als Antwort auf haweger vom 28.10.2014, 23:48:50
@ Haweger, ich hätte auch lieber zur Bärentatze gegriffen
bei der Schnecke hätt mich eher Panik ergriffen.
Wo sind denn alle hier abgeblieben,
seid wohl noch in den Federn geblieben?
Dabei habe ich eine drängende Frage
und hoffe natürlich dass jemand mir sage
was sind denn nun Beeren vom Flieder
gleich wieder?
Seht mir mein Unwissen nach, bitteschön
aber ich hab noch nie Flieder mit Beeren gesehen.
Sonnige Grüße sendet Euch, Bruny
Edita
Edita
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von Edita
als Antwort auf Bruny vom 29.10.2014, 08:54:41
Liebe Bruny, mach dir keine Gedanken,
die sich um den Flieder ranken!
Die Beeren sind schwarzer Hollunder ,
ganz lecker auch als Pfannkuchen-Plunder!

TZtztz - Edita wächst gerade über sich hinaus!

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Edita vom 29.10.2014, 09:06:20
Ohhh danke Edita,
den kenn ich auch,
bei uns war immer Hollunderkompott der Brauch.
Bei uns gabs den zu Kaiserschmarren
meistens Freitags, das fand ich ganz arm.
Bei mir sollten es immer nur Nudeln sein
mit Tomatensauce, das schmeckte mir fein.

So ernähr ich mich heute

Persimon, Granatapfel, Nüsse und Datteln

Grüßle,
Bruny
Medea
Medea
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von Medea
als Antwort auf Bruny vom 29.10.2014, 08:54:41
Igitt, ich mag doch keine Schnecken,
eher schon die Eierschecken,
auch mit Kräuterbutter nicht!
Ist für mich kein Leibgericht.

Austern, diese glibbich Sachen,
können keine Freude machen.
Hefeklöße mit Kompott
eß ich gern auch ohne Spott.

Oder mit ner Buttersoße,
nicht zu kleckern auf die Hose.

Morgen, Übermorgen und Überübermorgen
macht Euch bitte keine Sorgen,
da treff ich nach alter Sitte
die Schulkameraden, na bitte.
So manche, mancher ist verschwunden,
dreht im Himmel seine Runden.

Ich hoffe, ich bin noch nicht dran,
drum singe ich so laut ich kann:

Freunde das Leben ist lebenswert -
Eure Medea.

Ist denn der neue Erdenbürger inzwischen eingetroffen?
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Medea vom 29.10.2014, 09:31:44
Mir fällt alles richtig schwer
Und der Kopp ist völlig leer.
Aber ich pack mich bei meiner Ehre,
und lass mich nicht fallen in die Leere.

Haweger hat sich der Chronik verschrieben,
Tja, die Leutchen haben damals schon allerhand getrieben,
was für uns – vielleicht zum Glück – fern geblieben.
Und nun noch eine Sandschnecke auf nüchternen Magen,
könnte ich als derzeitige Krankenkost nicht vertragen.

Gell, Bruny, Fliederbeeren machen nur munter,
wenn Du weisst, das ist schwarzer Hollunder,
dem habe ich mich jetzt zwar auch verschrieben ,
trotzdem : der verflixte Husten ist noch geblieben.
Ich warte einfach auf mein Gesundheitswunder,
mit oder ohne schwarzem Hollunder.

Deine Anregung, Edita, ist kein Plunder,
ich mach es nach: Pfannkuchen mit Gelee von Hollunder!
Nun bist Du über Dich hinaus gewachsen,
werde bloss kein Baum, das wären schräge Faxen.

Dir, Medea, gebe ich mit auf Deine Dreitagestour,
bleib bei den Hefeklössen statt glibbrigen Austern nur,
Fischeier müssen auch nicht sein,
bekloppt lassen wir lieber andere sein.
Ich lass auch die Schnecken im Weinberg sein,
denn andere Sachen schmecken mindestens genau so fein.

Sternchen, wie soll ich das Wort « Ergebnis » verstehen?
Hat das Enkelchen bereits die Sonne gesehen?
Klar sei die Die Sprache, verständlich und rein,
sonst müsste meine dämliche Frage nicht sein!

Frohe zweite Wochenhälfte ...Luchs
ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von ehemaligesMitglied33
hallo liebe freunde, einen schönen tag
wünsch ich heute, mit einer großen freude
für alle!: die resonanz auf "den" video url
von adoma und woelfin ist gewaltig! mein
privater freundeskreis dankt herzlich, klausi
hatte tränen in den augen, so sehr hat er sich
gefreut. die webmeisterei hat sich gemeldet,
sie finden "ihn" prima, den url, und danken
adoma und woelfin sehr herzlich. ich denke,
sie werden sich persönlich bei euch melden,
adoma und woelfin!!!
ansonsten ist alles paletti.
url heißt "uniform resource locator", der locator ist
männlich, ergo der url, ein bisschen merkwürdig
klingt das schon.. aber so ist das wohl, woll? sagt
man in dortmund.
bekomme gleich besuch, aber später... geht´s weiter...
happy
witta

Anzeige