Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von Bruny
als Antwort auf ehemaligesMitglied33 vom 14.11.2014, 11:59:44
Liebe Witta ich bitte um Vergebung
aber ich will jetzt aussteigen aus der Barcelona Umgebung
ich möcht zu Männe und Hund nach Haus,
darum ist die Reise für mich hier aus.
Ich hätt nämlich sonst arge bedenken
dass nach Russland Du mich willst verschenken .
Das wäre für die dort ne arge Schlappe
was sollen die mit ner spanischen Hexi mit grosser Klappe.
Virtuelle Reisegefährtinnengrüße sendet Dir, Bruny
ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von ehemaligesMitglied33
als Antwort auf Bruny vom 14.11.2014, 12:21:26
hallo liebe bruny, es ist ganz-ganz-ganz wichtig, ich war gerade
in der ard-mediathek, hab noch mal altersglühen - speed-dating
für senioren - gesehen, sogar mit UT!!!, hab mich schrecklich
verliebt in mario adorf, ein begnadeter schauspieler!, senta
berger wird immer besser, es gibt dreizehn begabte wunderbare
actors, die finden wir auch im lebensfreude thread, vielleicht
macht ARD eines tages mit, produzent michael eckelt, wir
machen´s mit lachen und weinen, sind niemals am vergreisen,
es lebe die lebensfreude, hehehooo, let´s go, witta
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von Bruny
als Antwort auf ehemaligesMitglied33 vom 14.11.2014, 12:12:16
Tjaaaaaa, es war die Schuld von Freddy Quinn
dass es mich als ganz junges Ding
schon zu fernen Ländern zog,
konnte mich nie mehr frei machen von diesem Sog.
Es hat mich hier und dorthin gezogen,
die meisten Menschen waren mir sehr gut gewogen
ich habe aber auch sehr viel gegeben
in meinem unbedeutenden kleinen Leben.
Hab mit den Indios am Orinoco gesessen,
mit ihnen eigenartige Dinge gegessen.
Habe auch die Indios von Mexico besucht,
Patenkinder in Bolivien und Peru gesucht.
Meine Eltern hatten viel geweint,
weil ihr einziges Kind kein Ziel zu haben scheint
aber irgendwann haben sie es akzeptiert
dass mein Sein sich in die Fremde verirrt.
Später konnten wir alle darüber lachen
über so manche verrückte Sachen
die mich begleitet haben durch mein Leben
so war es damals und auch heute, eben.
Grüße sendet Euch die Weltenbummlerin, Bruny

Anzeige

weserstern
weserstern
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Bruny vom 14.11.2014, 12:38:54
Tja Bruni,

wir haben viel von der Welt gesehen,
nur mit Rucksack oder nem lütten Koffer,
diese Zeit war sehr schön.

Doch wenn wir heute nun wollen verreisen,
dann bin hier vorher mächtig am Kreisen.
denn nun müssen mit viele Dinge,
damit die Reise auch gelinge.

Zuerst das ganze Ersatzteillager,
Batterien für;s Ohr und das Brillengeschwader.
Schuhe für alle besonderen Fälle,
Taschenlampe , wenn's is mal nicht Helle.

Natürlich auch die Medizin,
die muss auch noch rin.
Cremes für Knie und die Gelenke,
an das all ich schon vorher denke.

Für den angenehmen Schlaf , das gute Kissen,
stony würd es sehr vermissen.
drum ist ne Flugreise für mich sehr beschwerlich,
das sagt ich heute mal ganz ehrlich.

Das passt alles nicht mehr in son Rucksack rein,
was nun alles so mit muss, es ist gemein ,
so fahren wir lieber mit dem Wagen,
auch gern an die See, das will ich sagen.

Gruß sternchen
ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von ehemaligesMitglied33
als Antwort auf weserstern vom 14.11.2014, 13:35:19
sternchen, gudi-gudrun, medea!
haweger, rehse, malinda, beaaaa,
luchsi ist unsere numero eins, ohne
sie könnten wir gar nichts, psssssst,
wie bescheiden sie ist, darf´s kaum sagen.
wir im sixpack haben immer viele themen
auf lager, so sprachen wir gerade über die
eliteschulen deutschlands, da war natürlich
schloss salem dran, - am bodensee -, aber das
kostet mann-o-mann, so ca 40.000 euro pro jahr,
30 nationen logieren dort, aber es gibt auch
schulpforta, darüber berichtet uns haweger,
hansenberg ist preiswert, ca 300 euro pro monat,
höflichkeit, rücksichtnahme, toleranz, respekt,
reformpädagogik ist sowas von nötig und nett.
was kinder im elternhaus vielleicht nicht lernen
können? ich denke dabei an "die asche meiner mutter",
naja, ein weites thema, alles ist nur die spitze des
eisbergs, wer sich langweilt, ist selbst schuld, grüße
witta
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von luchs35
als Antwort auf weserstern vom 14.11.2014, 13:35:19
Da würde mir eben so richtig passen,
mein Rente mit euch beiden, Bruny und Sternchen, irgendwo zu verprassen.
Ob mit Rucksack, Auto oder Flug um die Welt,
mir wäre es nicht schade um das Geld.

Wetten, dann lässt Witta ihren „Aidadampfer“ sofort allein
und läuft, fährt oder fliegt hinter uns drein.

Zuerst möchte ich wieder nach China, dann in die Mongolei
und hoffe, da wärt ihr auch gerne dabei.
Dann käme als Zwischenhappen noch Inselhüpfen im Pazifik infrage,
seufz…mir reichen für alles wohl nicht mehr die Tage.

Doch mehr als ein kleines Rollköfferchen brauche ich nicht,
wer gerne und oft verreist, reduziert meist schnell sein Gepäckgewicht.
Und sollte ich unterwegs den Geist aufgeben,
dann holt euch ne Buddel und lasst mich hochleben.
Coffeetime..Luchs

Anzeige

haweger
haweger
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von haweger
als Antwort auf luchs35 vom 14.11.2014, 14:35:04
Kalenderblatt 09

Das mit der Buddel am Ende ist gut,
doch wer hat schon dazu den Mut?
Ich melde mich zurück, diesmal nicht nachts,
es war die Geschichte, die macht's.
Im Blog nachzulesen mit einem Fragezeichen,
oft kann man unseren Vorfahren das Wasser nicht reichen.
Ich hab' fast drei Tage recherchiert und gelesen
und kann nun sagen, so ist es gewesen.
Die hatten was drauf, wo noch andre Sitten waren
man glaubt es kaum, es war vor 130 Jahren.
Macht#s erstmal gut für heute,
später, nächtens kommt noch was für die Leute.
Mich hat das Papier überrollt,
heute früh mit sechs Zentnern rumgetollt,
und jetzt kommt die Werbung samt anderen Spittel
am besten man nehme gleich 'nen Knittel (hochdeutsch: Knüppel).
Und jage diese Werbestrategen davon,
denn es ist Arbeit mit geringem Lohn.
Doch genug gesagt, die Sonne scheint,
jetzt hinaus, ehe das Wetter greint.
Also bis heute Nacht um Eine
das schrieb haweger, ganz ehrlich alleine.
sixty
sixty
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von sixty
als Antwort auf haweger vom 14.11.2014, 14:46:44
Ihr redet alle hier vom Reisen
wir sind die anderen, ja schon Greisen.
Wir fahren noch so lange es geht,
und der Wohnwagen im Carpoort steht,
mit diesem unseren Gespann,
ein paar mal im Jahr, so dann und wann.
zur Ostsee, ist unser liebstes Ziel,
das Fahren sehe ich noch als Spiel,
einmal dranhängen, dann auf die Autobahn,
könnt stundenlang fahren, auch ohne Plan.
dann sind wir erst mal angekommen,
wird der Platz dann eingenommen.
Wohnwagen gerichtet, Zelt aufgebaut.
schnell noch mal ins Fernsehen geschaut.
Wie wird das Wetter in den nächsten Tagen,
meistens schön, was soll ich sagen.
Camping machen ist nicht verkehrt
er grüß, wie immer der Niederrheinbert
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von luchs35
als Antwort auf sixty vom 14.11.2014, 14:59:38
Nene, Haweger, vor 130 Jahren gelebt zu haben hätte ich kein Pläsier,
aber was werden sie dereinst von uns mal sagen? Dasselbe, denke ich mir.
Wir hinterlassen jede Menge vermeidbaren Werbeung und anderen Mist,
mit dessen Papierverteilung Du schon frühmorgens beschäftigt bist.

Sinnlos verschwendet werden jede Menge Ressourcen dieser Erde,
als ob irgendetwas dadurch besser werde.
Die Menschen selbst sind die grösste Plage,
ohne uns ginge es der Erde besser- ganz ohne Frage.

Na ja, Sixty, wir machen hier eben geistige Reisen,
ohne uns gleich in ein Flugzeug zu schmeißen.
Du hast es gut mit Deinem Wohnmobil,
fix an die Ostsee, denn zu fahren ist für Dich eher ein Spiel.
Aber erst wird das Dach erneuert und gedeckt,
damit es beim Reigen nicht ins Wohnzimmer leckt.

Bei uns sieht es nun leider so aus,
also wäre es mit der Sonne mal wieder aus.

Nun wird es schon wieder um hab fünfe dunkel,
wenn doch wenigstens Sterne erfreuten mit ihrem Gefunkel ..grrrr Luchs
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von luchs35
als Antwort auf old_go vom 14.11.2014, 12:12:58
Liebe Gudrun, vor lauter Reisen hätte ich fast übersehen,
dass es fast mit Kistenruckeln um Deinen Rücken geschehen.
Ich hoffe, es ist inzwischen wieder besser mit den Schmerzen,
sonst gute Besserung- das kommt von Herzen.

Wunderschön Deine Fuchsienblüte,
sie vor dem kalten Winter behüte.
Dann erfreut sich Dich noch manches Jahr,
was ja wohl auch ihre Aufgabe war.
Mach also nun keine dummen Sachen mehr,
Dein Rücken sagt: Stopp! wenn die Belastung zu schwer!

LG Luchs

Anzeige