Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 16.11.2014, 08:22:23
Lieber Haweger, Du gräbst um Mitternacht alte Geschichten aus
und bringst uns am Morgen schon zum Schmunzeln-
eine tolle Übung gegen Runzeln!

Nicht mal die Tricks von falschen Nonnen
entgehen Deinem Blick,
und ist inzwischen auch viel Zeit verronnen,
doch Du holst sie für einen Moment zurück.
Ob es den Braven auch mal gelingt,
dass jemand sie auf diese Weise wieder zu uns bringt?

Der Wochenmarkt, Bruny-Hexi, lockt Dich aus dem Bett,
dafür haben wir heute einen Seniorentag, und auch das ist wirklich nett.
Alte Menschen zeigen, was noch in ihnen steckt,
sie haben gestrickt, gehäkelt, genäht, gebastelt und viel Neugier erweckt.

Im Altersheim sind Stände aufgebaut, da werden diese Dinge verkauft,
der Andrang ist zwar riesengross, doch es wird nicht gerauft.
Manches findet sich als Geschenk unter dem Christbaum wieder,
und schlägt sich in der Freude der Beschenkten nieder.

Aber man schaut auch in die glücklichen Augen der stolzen Senioren,
weil sie sehen, man hat sie nicht aus dem Blickfeld verloren.
Der Erlös geht als Spende an ein Flüchtlingsheim,
auch dort werden dann einige Menschen glücklich sein.

Und einen schönen Sonntag wünsche ich hier unserem lebensfrohen „Verein“,
denn selbst Frau Sonne lädt hier zum Strahlen ein…Luchs
ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von ehemaligesMitglied33
als Antwort auf luchs35 vom 16.11.2014, 11:23:23
liebe luchsii und alle,
wie schön, was du vermeldet hast,
bringt mich zurück in meine hatz,
kinder-jugend-halbzeit!, liegt noch
nicht ferne so weit.
ich befinde mich heute in gretna green, süd
scotland an der grenze zu england.
dort war ich mit george mckenzie,
er war ein prima mac kirie

die tage werden kürzer, die nächte immer länger,
da muss man träumen können..
(ich schreib heut weiter an meinem krimi,
der tod lauert in der küche, das ist mein
arbeitstitel)...
versteckt sich gern mit entzücken - grüße
witta
ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von ehemaligesMitglied33
hallo liebe freunde, liebe fan-gemeinde,
meine tochter hat heute geburtstag, ich schickte
eben das "zeitgedicht, hoffe sie liest es, nick-nick,
sie ist konrektorin an einer großen schule, kein leichtes
leben, das sie erwählte.

"Die Zeit, wenn ich es recht erwäge
läuft hin und wieder etwas träge,
doch meistens rennt sie wie zum Hohn,
uns Menschen viel zu schnell davon.
Obwohl – ist das nicht kurios?
Die Zeit läuft nicht, du meinst es bloß.
Es hetzt der Mensch in seinem Wahn,
dass er sie überlisten kann.

Die Zeit indess´ setzt auf Gefühl
und treibt damit ihr eignes Spiel,
indem sie dir ganz schnell enteilt,
wenn du dir wünschst, dass sie verweilt.
Hoffst du, dass sie vorüber geht,
sie sich nur schleppend fortbewegt.
So wissen wir definitiv
die Zeit ist immer relativ.

Es wird uns oftmals mitgeteilt,
dass sie auch wunde Seelen heilt.
Doch bleibt ihr Wesen unergründlich,
bemessen wir sie auch sekündlich,
mit großen und mit kleinen Uhren,
erforschen täglich ihre Spuren
und rätseln stets an ihr herum:
Sie ist und bleibt Mysterium.

Sie wird gerafft und auch geschunden,
dann wieder einmal nicht gefunden
und immer dann wenn es pressiert,
merkt Einer, dass er Zeit verliert.
Dem Nächsten wird sie unverhohlen
von seinen Mitmenschen gestohlen.
Und während Dieser sie gewinnt,
sie Jenem durch die Finger rinnt.

Die Zeit ist wertvoll – ja, das stimmt!
Das Glück lacht dem, der sie sich nimmt
und sie zu nutzen auch versteht,
denn eins ist sicher: Zeit vergeht!

Hab ich sie heute überschritten
so möchte ich um Nachsicht bitten.
Bedenkt dabei, das Thema Zeit
erstreckt sich in die Ewigkeit."

Hab außerdem vier Söhne,
die sich ihre Berufe selbst wählten.

Das Arbeitsangebot ist wahnsinniglich!!!,
Grüße,

Witta

Anzeige

ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von ehemaligesMitglied33
als Antwort auf ehemaligesMitglied33 vom 16.11.2014, 12:36:26
hallo liebe freunde, hab schon
connection mit der autorin von zeit.
alles braucht etwas zeit.

Ich meine doch, so sprach er mal,
Die Welt ist recht pläsierlich.
Das dumme Geschwätz von Schmerz und Qual
Erscheint mir ganz ungebührlich.

Mit reinem kindlichem Gemüt
Genieß ich, was mir beschieden,
Und durch mein ganzes Wesen zieht
Ein himmlischer Seelenfrieden. –

Kaum hat er diesen Spruch getan,
Aujau! so schreit er kläglich.
Der alte hohle Backenzahn
Wird wieder mal unerträglich.

Wilhelm Busch
Aus der Sammlung Kritik des Herzens

Kritik des Herzens!!! werden wir niemals verschmerzen,
und auch die vielen Sachen, wo Buben in den Gassen
lachen, das aller-allerwichtigste sind immer
"zwischenmenschliche Beziehungen", du kann nicht
jederzeit, everybody´s darling sein.
sonst wirste nämlich zum depp,
ein weihnachtlicher jeck, - grüße
witta
ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von ehemaligesMitglied33
very-very-very important! ich erinnere alle daran,
heute ist tag für toleranz, mit material aus wikipedia!

Der internationale Tag für Toleranz findet 2014 wie jedes Jahr am 16. November statt. Der Gedenktag geht zurück auf den 16.11.1995: damals unterzeichneten 185 Mitgliedsstaaten der UNESCO feierlich die Erklärung der Prinzipien zur Toleranz. Seitdem erinnert die UNESCO mit dem Tag für Toleranz an jene Regeln, die ein menschenwürdiges Zusammenleben der unterschiedlichen Kulturen und Religionen auf unserem Planeten ermöglichen.

Toleranz, auch Duldsamkeit, ist allgemein ein Geltenlassen und Gewährenlassen fremder Überzeugungen, Handlungsweisen und Sitten. Gemeint ist damit heute häufig auch die Anerkennung einer Gleichberechtigung unterschiedlicher Individuen. Laut UNESCO ist Toleranz "eine Tugend, die den Frieden ermöglicht", und dazu beiträgt, "den Kult des Krieges durch eine Kultur des Friedens zu überwinden". Sie stützt sich auf Werte wie die Menschenrechte und Grundfreiheiten eines jeden Menschen.


ich möchte alle von herzen bitten zu bedenken,
es gibt keine vollkommenen menschen. ich selbst habe auch ne
macke, dass ich nicht lache!!!... aber nicht darauf rumhacke...
tolerante grüße
witta
Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von Mannheimer
als Antwort auf ehemaligesMitglied33 vom 16.11.2014, 12:54:39
Ach was kann, muß man hier lesen
bin lange nicht mehr hier gewesen
Hier steppt der Bär, das pralle Leben
drum reime ich mal schnell so eben
Denke bei mir, so muß es sein
denn im St bist du nie allein


Altes Paar im abends Bett
er streichelt sie plötzlich
sie, huch was ist los ?
er, ich streichle das Liebste in meinem Leben
Am Morgen, streichelt sie seinen Penis
er, huch was ist los
sie, heute ist Volkstrauertag, ich gedenke der Verstorbenen

Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von old_go
als Antwort auf ehemaligesMitglied33 vom 16.11.2014, 13:24:36
Nun bin ich auch hier,sag: Hallo!
Was Witta schreibt,macht mich sehr froh!
Ich danke ihr für diese Zeilen,
werde noch öfter hier verweilen!

Wer danach meint,unangepaßt zu reimen,
der scheint mit sich selber nicht "im Reinen"

Wir überlesen das ganz lässig
kein "kalter Kaffee"---nein,einfach nur :Essig

Eß ich Essig,eß ich Essig im Salat

alles andere ist doch fad!

Gudrünchen schleicht sich nun von hinnen,
hoffend,daß noch alle Sinnen
bei ihr die richt'ge Antwort finden....
wenn 's nicht so ist,dürft ihr's verkünden!
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von Bruny
als Antwort auf old_go vom 16.11.2014, 13:59:45
Hahaha Gudrun, weil Du gerade von Essig sprichst,
will ich erzählen wie ich mal war ganz fürchterlich.
Meine Mutter hat uns das Einkaufen aufgetragen
mein Cousinchen und ich, zusammen konnten wir es wagen.
Auf dem Einkaufszettel stand so allerhand
alles was man brauchte, nur kein Tand.
Eine Flasche Essig für Kartoffelgulasch im Topf
ein Viertel Butter, und einen Wecken Brot.
Stolz trugen wir alles nach Hause
nur Mutter schimpfte ohne Pause.
Und als Vater die Ursache der schlechten Laune wissen wollte
stand Mutter da, wie Witwe Bolte
mit einem Kochlöffel in der Hand
sagte sie: es ist allerhand,
das Brot ist auf beiden Seiten angebissen,
das haben die Beiden hier auf dem Gewissen.
Von der Butter ist nur noch ein achtel da
und vom Essig fehlt ein guter Schluck fürwahr.
Niemand kann so hungrig sein,
dass einem fällt soviel Blödsinn ein.
So schimpfte sie den ganzen Tag
was einem den Tag verleiden mag.
Aber genützt hat es nicht viel
denn Unsinn treiben war für uns ein gigantisches Spiel

Sonnig warme Grüße sendet Euch, Bruny
old_go
old_go
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von old_go
als Antwort auf Bruny vom 16.11.2014, 14:27:45
Liebe Bruny,hörst du mich lachen?!!!?

Wie schön war das "Dummheitenmachen!"
Es bleibt Erinnerung zurück,
die wurd nicht vergessen---welch ein Glück!

G.
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 16.11.2014, 14:27:45
Hach, Wittalein, eine Macke hat doch (fast) jeder,
wir spielen damit doch gerne „Schwarzer Peter“,
schieben ihn hin und schieben ihn her,
und rundherum ist auch nicht schwer

Aber das „Zeitgedicht“ aus dem Lyrikstübchen ist wirklich gelungen,
mach Noten dazu – dann wird es Deiner Tochter von uns gesungen.

Gudrun, mein Kaffee ist noch so richtig heiss,
kühle ich ihn mit Macadoniaeis, bevor ich damit um mich schmeiß!

Dazwischen noch ein bisschen Wilhelm Busch,
mit dem ich dann von dannen husch,
denn draussen herrscht Wetter wie Samt und Seide,
darauf ich noch fix zu Bruny in den Süden gleite.
Erinnerungen an manch kindlichen Scherz,
ließen mich eben lächeln, obwohl darin liegt auch ein bisschen Schmerz.

Bis denne..Luchs

Anzeige