Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

Medea
Medea
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von Medea
als Antwort auf luchs35 vom 17.11.2014, 11:54:35
Ich gehe lieber auf 10 Hochzeiten
als zu einer Beerdigung
war ein Spruch meiner Mutter - recht hatte
sie. Die nachbarliche habe ich überstanden, zum Schluß das wunderbare
Lied von Dietrich Bonhoeffer:

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
Erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
Und ganz gewiss an jedem neuen Tag.


Das fand ich sehr tröstlich.

Hi Bruni,
Morena ist ein flottes Mädchen,
die funktioniert nicht wie ein Rädchen -
nicht zu viele Befehle in ihre Öhrchen,
das verwirrt das nette Möhrchen.
Hier und bleib, sitz und warte, lauf und bei Fuß
sie erst einzeln lernen muß.
und nie das Leckerlie vergessen,
darauf ist sie doch versessen.
Und loben, loben, bis zum Gehtnichtmehr,
das Jagen abgewöhnen ziemlich schwer.
Steckt es doch fast in jedem Hund,
denn rennen ist ja auch gesund.

Bitte nimm es mir nicht krumm,
hatte mit Dackeln, Riesenschnauzern, Hovawarts, Bullterriern zu tun
guck Dir mal mein Profilfoto an,
zärtliche Hunde, Mann oh Mann.
Allerbeste Grüße von mir,
die kommen hier.

Medea.
Adoma
Adoma
Mitglied

Don't judge too quickly!
geschrieben von Adoma

Adoma
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Medea vom 17.11.2014, 12:43:23
Liebe Medea, ich hoffe so sehr
dass meine Morena wenigstens ein bisschen mehr
hört auf meine Befehle
denn recht grosse Sorgen ich hege
wenn sie sich zu weit von mir entfernt
und nur noch auf das Locken der Hasen hört.
Sie ist einfach ein großartiges Tier
mit Freude am Leben und die will ich ihr
auch ganz und gar nicht nehmen
will nur etwas feilen an ihrem Benehmen.
Sie führt alle Befehle einzeln und wunderbar aus,
da ist sie eine besonders gelehrige Maus.
Wenn sie aber einen Hasen in ihrer Nähe spürt
hat sie verloren jegliches Interesse an mir.
Ich würde es mal gerne versuchen
und mir dabei Hilfe von einem Spray Halsband suchen.
Denn mir wird ganz Angst und Bang
wenn sie wieder auf die Hauptstrasse gelangt.
Wer hat Erfahrung mit so einem Ding?
bitte denkt dran wie hilflos ich bin .
Grüßle sendet, Bruny

Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von old_go
als Antwort auf Bruny vom 17.11.2014, 13:36:39
Liebe Bruny-Morena-"Mutter"

darf ich dir sagen,daß du mit Morena über mehrere Tage immer nur ein "Komando" einüben solltest.......

ich bin eine alte und erfahrene Hundehalterin,
habe viele Tiere aus dem Tierheim und aus schechter Haltung zu mir geholt und sie in ein glückliches,artgerechtes Hundleben erziehen können.

Viel,viel Geduld!

Wie bei Kindern!

Gudrun
old_go
old_go
Mitglied

Re: Don't judge too quickly!
geschrieben von old_go
als Antwort auf Adoma vom 17.11.2014, 13:18:21

Adoma


Liebe Adoma

irgendetwas schafft mein PC nicht mehr.
In deinem und auch Wittas Beitrag klafft bei mir ein großes Loch,
vermutllich habt ihr was eingesetzt,das ich plötzlich nicht mehrsehen kann.

Was hab ich --bitte--falsch gemacht?

Gudrun,heut ziemlich arg malllllllllad
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von Bruny
als Antwort auf old_go vom 17.11.2014, 13:45:46
Liebe Gudrun, ich bin für jeden Rat dankbar. Wir haben mit Morena die Kommandos genau ein Jahr geübt. Jeden Begriff für sich alleine und sie beherrscht auch alle Befehle bestens und astrein. Wir üben eigentlich auch jeden Tag beim täglichen Spaziergang. Aber wenn sie einen Hasen sieht der weg läuft, dann hat sie mich und meinen Befehl: Bleib, sofort vergessen. Zurückkommen tut sie erst wenn sie soweit ist.
Und ich habe Angst dass ihr was passiert. Sie bellt ja auch nicht, sodass ich sie nicht einmal orten kann.
Grüßle schickt Bruny, die ratlose

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 17.11.2014, 14:06:24
Huhu, liebe Gudrun,
zum Küssen brauche ich keine Kraft,
weil sich das fast ganz alleine macht.
Ich setzte das ja auch nur gegen Runzeln ein,
aber ich weiß dunkel, es kann auch was anders sein!

Nun warte ich auf Wittas Modeschau,
aber Spaghettiträgern ich nicht so recht vertrau.
Und wenn sie auch noch kokett über meine „zarten“ Schultern rutschen,
dann geht so manch einer schnell vor Schreck um die Ecke flutschen .
Aber ein schicker, frecher, kleiner Hut,
das wäre gut!
Dann könnte ich zu Bruny nach Espana eilen,
um mal Morena anzupeilen.
Ich verstehe zwar die Hundesprache nicht,
aber ich kann machen ein böses Gesicht!

Medea, eine Beerdigung steht mir diese Woche auch noch bevor,
ein geschätzter Kollege durchschritt das große Tor.
So ein Abschied für immer zeigt uns auch selbst,
irgendwann sind auch wir dran, zu gehen von dieser Welt.

Bis dann...Luchs
ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von ehemaligesMitglied33
hallo liebe rotunde.. in die bunte runde,
hab mein herz verloren und gefunden
wir sind im guten bunde..
mag keine kleinkarierten leute,
wenn andere auch das "freute",
... reimt sich...

ja, heute ist weltfriedenstag, wie ich ihn
gerne mag, bin pazifistin, wunderschön,
sag immer bitte und dankeschön,
wann ist der weltfriedenstag?
heute, am siebzehnten november,

Der Weltfriedenstag wird begangen am 17. November 2014. Frieden ist allgemein definiert
als ein heilsamer Zustand der Stille oder Ruhe, als die Abwesenheit von Störung oder
Beunruhigung und besonders von Krieg. Frieden ist das Ergebnis der Tugend der "Friedfertigkeit"
und damit verbundener Friedensbemühungen.
Frieden ist im heutigen Sprachgebrauch der allgemeine Zustand zwischen Menschen,
sozialen Gruppen oder Staaten, in dem bestehende Konflikte in rechtlich festgelegten
Normen ohne Gewalt ausgetragen werden. Der Begriff bezeichnet einen Zustand in der
Beziehung zwischen Völkern und Staaten, der den Krieg zur Durchsetzung von Politik ausschließt.
Neben weiteren Friedenszeichen wird die Taube als Symbol des Friedens angesehen.
In diesem Zusammenhang wird sie als Friedenstaube bezeichnet. Das Symbol der
Friedenstaube hat keine verhaltensbiologische Entsprechung, da Tauben im Vergleich
zu beispielsweise Falken untereinander sehr aggressive und angriffslustige Tiere sind. (Mit Material von: Wikipedia)

gestattet eine bemerkung der autorin witta...
ich hab nicht die zeit alle beiträge zu lesen,
bin gar nicht zimperlich, mit kleinlich denkenden
leuten hab ich nichts am hute, sorry-sorry-sorry-
ich liebe die beiträge des autoren haweger und
die lebenssprudelnden von bruny und adomaaaaaaaaa,
da sag ich nur jaaaaaaaaaa!!!
und viele andere auch, sagte gestern herr jauch,

so legt euch denn ihr lieben, in gottes namen nieder,
kühl ist der abendhauch, ich gehe bald nach haus,
schrieb jetzt vom lieben klaus,
auf seiner dachterrasse, da lassen wir es krachen,
forever eure marie-de-paris,
was von hintenrum kommt, ist mir egal, hihi - grüße
witta
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von Bruny
als Antwort auf ehemaligesMitglied33 vom 17.11.2014, 17:56:12
Heute war mal wieder so ein Tag
wie ich ihn überhaupt nicht mag.
Ich ging mit meiner Morena raus
sie hatte es schon mächtig eilig, eiderdaus.
Sie peinigt mich mit Stupsern so lang
bis ich mich anzieh und nach der Leine lang.
Heute waren wir wieder wie zur Anfangszeit
sie hat gezogen und ist dahin geeilt.
Die Fortschritte eines Jahres waren dahin
und mein Gesichtsausdruck war fürchterlich grimm.
Kaum waren wir im Campo angelangt
und ich sie zum bleiben zwang
dauerte es noch ein paar Sekunden
und sie war weg, wie vom Erdboden verschwunden.
Also trat ich mal wieder auf der Stelle
weiß ja nicht wohin sie ist, so auf die Schnelle.
Um meine Gedanken taten sich schon Mordgedanken ranken
und auch meine Erziehungsmethoden gerieten arg ins schwanken.
Ich hab auch ein wenig geflucht,
nicht hysterisch zu plärren versucht.
Und irgendwann, Ihr glaubt es nicht
kam sie heraus aus dem Gebüsch
kam freudig zu mir her gerannt,
sie hat wohl meine Mimik verkannt.
Wir gingen dann schnurrstracks nach Haus
glücklich sah sie jetzt nicht mehr aus.
Morgen früh ist Herrchenzeit
währenddessen ich im Bette bleib.
Schöne Abendstunden wünscht Euch, Bruny
weserstern
weserstern
Mitglied

Re: Freunde das Leben ist lebenswert
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Bruny vom 17.11.2014, 20:14:02
Tja Bruni,

hier gab es auch ein riesiges Problem
als der Hund meines Vaters kam auf den Hof, es war unbequem,
zuerst hat er die besten Hennen kurz getroffen,
bei den guten Legehennen war alles offen.

Doch meine Kinder hatten Opa auf dem Sterbebett versprochen,
für deinen --- Rocky --- da ist alles noch offen.

So sind wir auch vor Jahren auf den Hund gekommen,
er hat zuerst die besten Hühner genommen.

Mein Vater gab noch als letzten Rat,
er hat gelernt, beim Wedeln mit nen weißen Tuche,
da hört er auch auf all die Zurufe.

Das kam den Jungen hier zugute,
denn Rocky war eine Mischung aus Münsterländer und Schäferhund.

Sie haben ihn bewegt viele Stund,
ob morgens, mittags und auch am Abend.

Das war ein Versprechen, das kann ich nur sagen.
Sogar zu seiner letzten Stund ,nach über 16 Jahren,
wurde er würdevoll, in unserer Erde, begraben.

Ach, das sind Erinnerungen an meinen Vater
und an ... unseren Rocky ..

sternchen

Anzeige