Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

weserstern
weserstern
Mitglied

Re: Lebens-Freude
geschrieben von weserstern
als Antwort auf luchs35 † vom 07.09.2014, 19:07:17
Komme mal wieder in diese Runde,

gratulier Gritt und den Eltern zu später Stunde,
so ein neues Leben ist noch immer ein Wunder,
wenn man gezählt hat die Stunden rauf und runter
das "Ergebnis" nimmt man ganz herzlich in den Arm.

Auch mir wird es ums Herz ganz warm,
den neuen Erdenbürger zu begrüßen,
doch sage ich auch mit aller Kraft,
wir haben diese "Aufgabe" bereits vollbracht.

Es ist doch schön auch noch zu sehn,
wie sich die Nachfolger jetzt weiter regen,
ich bin froh, dies alles noch zu erleben.
Bei uns kommt im November Nr. 3

Dann geht's weiter rund mit der Spielerei
ich hoff, ich bin weiterhin dabei.
Ach glaubt es mir, diese süßen Lütten,
die könn mich um den Finger wickeln.

Ich genieße einfach jede Stunde,
so wie mit euch in dieser Runde
da fällt mir noch das Lied so ein,
die Konfirmanden fanden es sehr fein.

Gern haben sie es im Gottesdienst gesungen,
verbreiteten Freude bei der Taufe ganz ungezwungen.
Ich stelle es ganz einfach mal vor,
so hat jeder die Melodie im Ohr.



Schönen Abend allen... sternchen
weserstern
weserstern
Mitglied

Re: Lebens-Freude
geschrieben von weserstern
als Antwort auf luchs35 † vom 07.09.2014, 19:07:17
Ja Luchs,

wir haben doch auch viele Gedanken,
die sich um die Reime ranken,
so brauchen wir nicht Vergangenes scheiben,
nee, wir könn auch weiterhin selber reimen.

Potenzial gibt es hier ja genug,
jeder der Lust hat, kommt zum Zug,
mit eigenen Worten hier zu berichten,
von den alltäglichen Geschichten.

Und wenn in Versform das geschied,
ist es allen hier ganz lieb,
doch kann man ganz normal nur schreiben,
lasst ganz einfach nur die Worte treiben.

Wir schreiben doch keine Weltliteratur,
es sind stets kleine Anmerkungen nur,
die wollen wir den Freunden nahebringen,
mit unserer Lebensfreude -- wird es gelingen.

Bis dahin ... sternchen
Malinda
Malinda
Mitglied

Re: Lebens-Freude
geschrieben von Malinda
als Antwort auf weserstern vom 07.09.2014, 21:03:47
Sternchen, lass Dich ohne Reim ganz doll knutschen!!!!

Glaub es mir, `Laudato si` hab seit 2 Tagen ich im Ohr
und wollte es morgen stellen vor!!
Wie oft haben wir es in mit Jugendgruppen gesungen -
seitdem ist es mir oft in den Ohren geklungen.
Normalerweise bin ich so oft mit Luchsi im Gleichklang,
nun kommst Du also auch noch dran.
So sage ich halt ganz geschwind,
dass ich mich hier in bester Gesellschaft befind.
Auch gestern war ich mit Dir im Einklang
weil ich fand toll der Rocker Gesang!!!!

Komm grad vom Grillen mit Freunden
und kann nicht vermeiden
dass mich die Müdigkeit überfällt.
So sag ich: gute Nacht liebe Welt!
Der Mond wird langsam rund
verkünde ich noch zur Stund.

Und damit bette ich mein Haupt aufs Kissen,
nicht ohne Euch ganz lieb zu grüßen!
Malinda

Anzeige

luchs35 †
luchs35 †
Mitglied

Re: Lebens-Freude
geschrieben von luchs35 †
Hipphipphurraa, unser Youngster ist wieder da,
hat genossen tolle Tage,
das gönnen wir ihm- keine Frage!
Morgen wird er uns nicht quälen,
sondern seine Abenteuer gleich erzählen.
Schliesslich mussten wir ne ganze Woche warten,
bis er konnte seine „Reimstunde“ starten.
Doch, wir sind noch alle da,
einmal hipp, dann wieder hurra!

Und Sternchen ist ausser Rand und Band,
seit sie hier ein süsses Baby fand.
Sie bestellte fix einen Kinderchor,
der singt dem kleinen Lukas Schlafliedchen vor.

Dabei sich unsere schrägen Gedanken,
um viel Lebenslust und Spässchen ranken.

Und ist es auch schon fünf vor zwölfe,
lassen wir erst recht heulen hier die wilden Wölfe.
Dann stürzen wir uns in neue Abenteuer,
nur ist mir dabei nicht ganz geheuer.

Doch lassen wir unsere Worte einfach über die Schwelle reiten,
dürfen auch mal zu den echten Könnern rübergleiten,
ein kleines und kluges Verschen mal „ausgeliehen“,
ganz sicher wird da nicht gleich „haltet den Dieb“ geschrieen.

Mit einem Ohr hänge ich noch beim Fussballspiel,
Tore gab es noch nicht viel.
Doch gleich ist auch das vorbei,
und ich hör auf mit der Daumendrückerei.

Werde majestätisch in meine Federn gleiten,
und im Traum dann alles Böse meiden.
So ruhet gut in dieser Nacht,
morgen früh wird weiter gemacht.

Luchs

PS. Malinda habe Dich erst jetzt noch gesehen
lass es Dir's auch nächtens gut ergehen.
Träume von morgen als einen schönen Tag,
den jeder gerne geniessen mag.

Bekommst einen Knuddel obendrein,
doch nun gute Nacht- ich lass euch jetzt allein!
Re: Lebens-Freude
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 † vom 07.09.2014, 22:27:34
Ich schau auch nochmal hier rein,
es war ja noch der eine und andere Reim.
Ich konnte nichts mehr beitragen,
nach Redovan hat es uns verschlagen.
Eine Pizza wollte ich heut unbedingt essen
und irgendwie ist es mir gewesen,
als ob ich in Redovan eine gesehen hätt,
dem war auch so und es war sehr nett,
denn Redovan feiert gerade eine Fiesta,
Musik, Kinderhüpfburg, süsse Churros, alles war da.
Wir kamen dorthin
und waren gleich mitten in einem Umzug drin.
Also, wird zur Musik geklatscht,
mit fremden Menschen geratscht.
Alles in allem,
hat mir der Abend sehr gut gefallen.
Und jetzt Ihr Lieben geh ich zur Ruh,
schliesse meine Augen zu
und sende Euch Grüsse zur späten Stund
wünsch Euch eine gute Nacht und
süsse Träume - Bruny
luchs35 †
luchs35 †
Mitglied

Re: Lebens-Freude
geschrieben von luchs35 †
als Antwort auf Bruny vom 07.09.2014, 22:38:06
Nun gut, dann schrei ich "guten Morgen" und werde euch wecken,
nicht gleich wieder schlüpfen unter die Decken.
Bruny, Du tobtest Dich also in Redovan aus...
bist Du nun im Urlaub oder noch immer zuhaus?
Ich habe keinen Schimmer, wo Redovan liegt,
ob Dich nicht dort Morpheus in die Träume wiegt?
Oder ob dort auch schon die Sonne lacht
und aus Dir eine Strandnixe macht???

Jedenfalls tu ich am Morgen schon allen kund:
lebt vergnüglich, macht euch das Leben bunt!

winke..bis später
Luchs

Anzeige

Medea
Medea
Mitglied

Re: Lebens-Freude
geschrieben von Medea
als Antwort auf luchs35 † vom 08.09.2014, 10:25:08
Heute ist hier ein typischer Spätsommer- oder auch Frühherbst-Tag.

Ich mache mich gleich auf die Socken,
in der City zu suchen nach Klamotten.
Nach Morgenrock oder Kimono steht mir der Sinn,
nicht zu bunt aber leicht, da wäre ich hin.
Ich bin ein Shopping-Muffel,
gehe lieber mit dem Schnuffel
durch Wiese, Feld und Weide,
verschmäh auch nicht die Heide.

Doch heute muß ich ran,
es nicht länger verschieben kann.
So schließe ich jetzt den PC,
trinke noch nen schwarzen Tee
und werde Euch berichten,
ob ich was konnte sichten.


Medea.
youngster
youngster
Mitglied

Re: Lebens-Freude
geschrieben von youngster
als Antwort auf luchs35 † vom 07.09.2014, 22:27:34
Ja liebe luchs du würdest gerne wissen wo ich gelegt hab mein Haupt in die Kissen;

nun ich will es verraten euch allen gern;

es war auf einem Flusskreuzfahrtschiff zwar ohne Stern;

aber es war sehr gemütlich dort;

denn es schipperte auf der Seine von Paris aus fort;

gesehen haben wir viele Städte Paris, Vernon, Rouen, Honfleur,Le Havre und kamen bis Etretat;

und konnten so genießen;

die schöne Landschaft und deren Wiesen;

aber auch die Städtchen hatten viel zu bieten;

an schönen Häusern mit teuren Mieten;

eine Nacht durften wir sogar nächtigen in einem Hotel;

weil das Schiff verlor die Woche zuvor ein Ruder ganz schnell;

und das musste nun gerade jetzt;

in einem Drockendog werden ersetzt;

so kam die ganze Route durcheinander;

und wir fuhren statt Schiffchen;

eben mehr Büsschen;

aber das tat unserer guten laune keinen Abbruch;

denn wir wurden ja verwöhnt von morgens bis abends;

und die Halbtagesausflüge wurden teilweise ausgedehnt;

auf einen Tag bis in den Abend bei schönem Wetter Gott sei Dank;

so dass wir konnten noch sehr viel mehr sehen;

als in dem Programm vorgesehen;

nach einer Nacht in einem Hotel;

durften wir wieder aufs Schiffchen dann ganz schnell;

und es trat dann die Rückfahrt an nach Paris in diese schöne Stadt;

wo selbst bei uns Alten dann die Liebe uns wieder hat;

diese schöne Reise bekam ich von meiner Allerliebsten zum Geburtstag geschenkt;

sie verlief zwar anders als gedacht;

es hat aber dennoch die Sonne gelacht!
old_go
old_go
Mitglied

Re: Lebens-Freude
geschrieben von old_go
als Antwort auf Medea vom 08.09.2014, 10:49:50
Medea,HALT! du wirst doch nicht
bei dem schönen Sonnenlicht
dich in Geschäften "unterbringen"!

Käufe sicher auch gelingen,
wenn draussen alles triefend nass,
man den ollen Petrus hasst...

In Düsseldorf am 1. Neunten,
Tochter und mich Kauflust vereinte,
haben dort viel Money gelassen,
gegessen,getrunken: hoch die Tassen

Wieder bei ihr da wussten wir dann:
kaufen man auch lassen kann
zu schade um die Sonnenstrahlen!
Ich sage nur,will gar nicht prahlen:

Luxus haben wir eingekauft
beim Heimtragen-fahren kräftig geschnauft,
auf der faulen Haut dann gelegen,
denk ja nicht,wir hätten verlegen
gesagt: das tun wir nie wieder

ne,gesummt haben wir lustige Lieder!!

Gudrun
luchs35 †
luchs35 †
Mitglied

Re: Lebens-Freude
geschrieben von luchs35 †
als Antwort auf Medea vom 08.09.2014, 10:49:50
Medea,vielleicht wäre es schöner mit Schnuffel über die Felder zu toben,
als an einem so schönen Frühherbsttag zu suchen neue „Morgen-Roben“.

Von China hatte ich mir einen seidenen, handbestickten Kimon mitgebracht,
aber meine Enkeltochter hat ihn mir in einem „weichen Moment“ abgeschwatzt.
Nun tut es ein tunesischer im Normalformat, in dem ich mich verstecken kann.
Muss ich mal ins Spital, ist dann ein stinksolider Morgenmantel dran.

Drum ,liebe Medea, sei mit Hilfe von Schwarztee weise,
eine Doppelfunktion kann auch mit auf jede Reise.
Bin gespannt, was Du wirst berichten,
wir kommen dann alle, um Dich im im Kimono abzulichten.

LG Luchs

Anzeige