Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von luchs35
als Antwort auf ehemaligesMitglied33 vom 28.09.2014, 15:19:41


So Witta, ich habe den Link, den Du mir geschickt hast, für Dich eingesetzt. Es geht ganz einfach:

Oberhalb des Schreibfeldes hier siehst Du das kleine Kästchen "Youtube", das klickst Du an und nach dem Öffnen klickst Du Deinen Link rein. Dann ein kleines bisschen runterfahren, dann siehst Du "übernehmen", anklicken- und schon ist Dein Youtube -Wunsch im Schreibfeld.

Zur Überprüfung kannst Du dann noch mal hier unten auf Vorschau klicken, und Du siehst, ob es geklappt hat. Dann absenden! Fertig!

So wie Du mir nun Deine Youtube-Zeile geschickt hast, muss diese eben in das Kästchen da oben rein. Alles ganz einfach. Üüüüüüüben!

Und keine fremden Männer mehr fragen !!!

LG Luchs
weserstern
weserstern
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von weserstern
als Antwort auf ehemaligesMitglied33 vom 28.09.2014, 15:19:41
Moin moin,

na ek mutt ja seggen,



die witta "lungert" rum im Westfalenpark,
junge Männer erzählen ihr schon vormittags Quark,
erhält auch unsittliche Angebote,
da werd ek ja noch ganz Rote.

Bei beresina gibt's heut Blutwurst und Sauerkraut,
danach wird nach der Mode geschaut,
sie lässt sich aber nicht verwirren,
kein Designer kann sie noch beirren.

Adoma ist tief in Versform, in sich gegangen,
die Vorstellung der Ahnen nehmen sie gefangen.

Medea outet sich als Frau der Hüte
ich meine auch noch immer behüte,
denn zu jeder Faschingszeit,
sind sie stets noch einsatzbereit.

Luchs ist in Gedanken bei der Familie,
ehrt den Tag mit einem Gericht von Stile,
schaut dann noch schnell in den Kleiderschrank,
ob sich nicht noch ein Hute fand.

Anprobiert und nicht für gut befunden,
vielleicht könnten wir andere Meinung bekunden,
aber ich denk, son Puschelluchs mit ner alten Hutdohle,
das gibt bestimmt ein lautes Gejohle.

Lass es einfach wie es ist,
fühl dich wohl in Haut und Gesicht.
Ich hab heut den ganzen Tag geschafft,
alles in die Koffer gerafft.

Mein stony hat derweil das Navi auspropiert,
stundenlang mit der Tante parliert,
dabei bin ich die Strecke schon oft gefahren,
das nun schon seit vielen Jahren.

So Freunde ich mache jetzt Schluss,
grüß euch alle hier mit nem luftigem Kuss,
wünsch euch noch lebenswerte Tage ,
so dass ich hör dann keine Klage.

Bis dahin... sternchen
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von luchs35
als Antwort auf weserstern vom 28.09.2014, 18:41:21



Mein Hütchen, liebes Sternchen, ist doch wirklich chic,
beim Lindautreffen hatte ich es mit,
da war es dann auf allen Köpfen,
ob mit oder ohne Zöpfen.
Das Hütchen war der Wunsch vom Kleinen Rainer,
und ihm widersteht doch keine(r).

Es stand auch allen, ausser mir,
ich will kein so ein Ding auf dem Kopp, das sage ich Dir.

Du gehst also nun mit Deinem Stony auf Reisen,
komm ja bald zurück, sonst soll Dich ein Mäuschen beissen!

Wir werden Dich sehr vermissen
und bei Deiner Rückkehr ein Fähnlein hissen.

Bei mir ist jetzt der Sonntagskrimi dran,
deshalb verabschiede ich mich solang....Luchs

Anzeige

ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von ehemaligesMitglied33
als Antwort auf luchs35 vom 28.09.2014, 20:18:50
uuuuuuuuuuups luchsi, tolle bilder!
und was du alles kannst, da bin ich von
den socken und ziehe ein den schwanz..

ihr wunderbaren leute,
es ist ein festgeläute,
nach zwanzig uhr o´clock,
der tag ist wie verbockt.
hab wieder viel erlebt,
die erde hat gebebt.

in meinem sixpack club, mit
unserm tollen jupp (patriarch),
und manchmal schläft er ein und schnarcht
a bissele dabei.
wir tranken tee mit rum, der macht die
frauen dumm, unsere gute ettie (holländerin)
bringt´s oft auf den punkt und sagt
ein jeder wie er mag.
der liebe fritz mit waldi, ein liebenswerter
dackel, ER russki von format, wie ich ihn gerne
mag, da könnt ich viel erzählen, ein ganzes
erdenmenschenleben.
als schiffsarzt hat er viel gesehn, vor allem
menschliches versehn...

hab auch erzählt von meinem missgeschick heute
im westfalenpark, war etwas schuldbewusst, die
männer haben gegröhlt vor lachen ..fast auf dem boden
gelegen, und ich war sehr verlegen... hahaha,
kann jedem widerfahren, wenn technisch nicht versiert.
ich verspreche, dass ich a bissele vorsichtiger bin.
denn pretty belinda kann ein lottergesang sein.

jetzt kommt meine luchsiiiiiii rein, zu dir würd passen heinz.
danke für den hinweis, mal sehen, ob ich es schaffe mit
youtube in der masse. ich will es nicht beschwören,
ein versuch ist´s wert, mal hören.

nehmt mich so wie ich bin, a bissele naiv und verrückt,
das schrieb - grüße-
witta noch im glück
ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von ehemaligesMitglied33
als Antwort auf ehemaligesMitglied33 vom 28.09.2014, 20:33:54
Hallo dears, ich komme immer wieder auf Wilhelm Busch
Und wiedensahl im schaumburger Land , wo er 40 Jahre
Wohnte.

Ich gehe wieder den Fußweg durch das Feld, ich streife mit der Hand die herandrängenden Ähren...

Wilhelm Busch, der große Zeichner, Maler und Dichter, lebte mehr als 40 Jahre in seinem Dorf Wiedensahl. Hier fand er den Abstand zum Getriebe der großen Welt und die Ruhe, um "in den Laubgängen des intimeren Gehirns zu lustwandeln, wo´s bekanntlich schön schattig ist." In Wiedensahl entstanden viele seiner berühmten Bildergeschichten. Hier malte, dichtete, zeichnete er und lebte ein stilles, beschauliches Leben.

Brauchen wir nicht alle so eine innere Heimat?

Neue Woche, neues Glück..Grüße,

Witta vom iPad
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von Bruny
als Antwort auf ehemaligesMitglied33 vom 29.09.2014, 06:18:00
Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich in die Reimerrunde
und dies berechtigt zu dieser Stunde,
denn der Himmel zeigt sich heute heller,
darum hüpf ich aus den Federn schneller.
Ich nehm mein Cousinchen an der Hand
und fahr mit ihr ein Stückchen übers Land.
Zum Meer zieht es uns heute hin
wir werden schwimmen wie zwei Fisch darin.
Und Euch allen wünsch ich einen herrlichen Tag
auf dass er Euch nur Gutes bringen mag.

Meerige Grüße sendet Euch, Bruny

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 29.09.2014, 08:17:14


Guten Morgen sage ich geschwind,
aber meine Sinne noch im Tiefschlaf sind.
Doch die Sonne hat mich wachgekitzelt,
obwohl noch Nebel ringsum britzelt.
Doch ich sehe, es wird wieder ein schöner Tag,
wie ihn wohl hier jeder mag.
Bruny schnapp Dir Dein Cousinchen,
fliegt gleich los wie flotte Bienchen,
zeig ihr die Schönheit Deiner Umgebung,
das trägt bei zur inneren Belebung.
Und Du, liebe Witta,
bleib fern dem Westfalenpark,
da treiben sich die Molche rum, das ist ja arg.
Wandere lieber mit Wilhelm Busch,
der treibt die Flausen aus ..husch husch.
Und alle andern Freunde hier, denkt daran:
fangt alle den Tag mit guten Gedanken an.

Luchs wünscht einen guten Start in die neue Woche
youngster
youngster
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von youngster
als Antwort auf Bruny vom 29.09.2014, 08:17:14
Liebe Bruny,
liebe Witta und @all,

ich muss schon sagen;

du hast es schön in diesen Tagen;

hast lieben Besuch von deinem Cousinchen;

und kannst mit ihr schwirren wie die Bienchen;

in die Gegend von deinen Wahlheimatort;

von diesem bringt dich ja nun nichs mehr fort;

und Witta meine Liebe;

es tut mir leid, dass du wurdest so reingelegt;

das fand ich von den Herren überhaupt nicht nett;

die sind weder richtig im Kopf noch vermutlich im Bett;

wenn sie sich müssen (verzeihe) aufgeilen;

mit so einem Song um zu meinen sie seien stolze Kerle;

in Wirklichkkeit sind es arme Würste;

die zuviel getrunken haben über den Durste;

aber an sonsten kann ich euch wieder vermelden;

herrliches Sonnenwetter und der Tag wird wieder schön;

um hinaus in die Natur zu gehn;

auch gestern am Sonntag war es herrlich und ich hatte gar keine Zeit;

mich hier zu melden obwohl ich war bereit;

aber meine Allerliebste hat mich voll in Beschlag genommen;

und ich konnte zwar noch alles lesen aber nicht zu euch kommen;

aber heute sagte ich zu mir es kann kommen was will;

zuerst melde ich mich bei euch noch ganz schnell aber nicht still;

und dann geht es weiter im Tagesablauf;

und ich hoffe ihr seid so gut wie ich heute drauf!

old_go
old_go
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von old_go
als Antwort auf Bruny vom 29.09.2014, 08:17:14
Heut' melde ich mich auch mal wieder,
war einige Tage "nicht gut drauf"........
es verstummten meine Lieder
Sorgen habe ich zuhauf

verlier so schnell mein Gleichgewicht,
kipp vornüber,--hab gar nix gemacht--,
ins Magritenbäumchen,wollt' das nicht,
abgebrochen war die Blütenpracht

Ich stand nicht mal auf 'ner Leiter,
knipste nur Verblühtes ab,
nun denke ich: wie geht es weiter?
Am Garten soviel Freud' ich hab!

Mein guter,alter "Gartenzwerg"
macht zwar die groben Sachen,
hol ihn von Lbg hier auffen Berg,
doch allzu viel kann er nicht machen.

Er ist so dürr wie Reisigbündel,
und jünger wird er auch nicht mehr....
Fremde Helfer sind "Gesindel"
wollen Geld,das immer mehr!

Hab einige schon ausprobiert........
sie schaffen nicht so,wie ich möchte,
wurd' oft schon ganz schön "angeschmiert",
----altwerden ist doch nicht das Rechte ----

Ich lieb doch so der Blumen Farben,
den Jahreswechsel zu erleben,
die Vögel laß ich auch nicht darben!
auch nicht: Schmetterlinge,Hummeln,Bienen !

Meine 12 Tierbeine mit Fell,Kopf und Bauch,
können tummeln,kuscheln,oder schmusen,
sie freuen sich--und ich mich auch
zu leben an "Naturas Busen"

Ihr ahnt gar nicht,wie oft ich denke:
schön ist es--noch--auf der Welt zu sein!

hier zumindest....

Gudrun
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von luchs35
als Antwort auf old_go vom 29.09.2014, 09:25:08
Juhuu, Gudrun und Youngster sind auch schon munter,
und schon wird hier der Reigen bunter.
Und Youngster hat einmal mehr Spaziergang im Sinn,
während ich bei Gudrun ein bisschen in Sorge bin.

Sich in Margeriten reinzulegen ist ja eigentlich schön,
aber es sollte freiwillig gescheh’n.
Nein, steig bloss nicht auf eine Leiter,
sonst werden die Tage womöglich gar nicht mehr heiter.

Ich kann aber deine Sorgen gut verstehen,
denn mit guter Hilfe sollte es doch weitergehen.
Doch die ist wirklich schwer zu kriegen,
da fliegen gleich die Euros fort wie Fliegen.

Dazu der Kummer mit dem Verlust Deines kleines Paradieses,
wenigstens blieben die Blumen und Vögel, um den Tag noch zu geniessen.
Vielleicht hast Du verloren auch durch den Ärger schon viel Kraft,
und dagegen hilft auch kein „Gesundheitssaft“.
Auch wenn vieles Dich lockt und reizt,
sei klug, damit Dich die Arbeit nicht zusätzlich „verheizt“.

Auch Deine Miezen geben Dir sicher Mut,
mach einfach alles, was gut Dir tut!

So wünsche ich allen einen guten und schönen Tag,
egal, was da auch kommen mag.
Grüssle
Luchs

Anzeige