Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

luchs35 †
luchs35 †
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von luchs35 †
als Antwort auf old_go vom 07.10.2014, 17:00:50
Ist gar nicht so schwer ,liebe Gudrun, ich erkläre es mal. Du musst aber bereits Dein Schreibfeld vor Dir haben.

In den grauen Spalten oben siehst Du links im Kästchen "youtube", anklicken, dann in die Linie den zuvor bereits kopierten Musiklink einsetzen.

Jetzt in dem Kästchen rechts den kleinen Balken einen halben cm runterziehen, dann siehst Du "übernehmen". Anklicken- und fertig. Der Link ist da.

Du siehst es dann aber nur sofort, wenn Du unten auf "Vorschau" klickst, ist aber unwichtig, weil der Link sich beim Absenden sowieso öffnet.

Alles klar? üüüüüüüüben

LG Luchs

luchs35 †
luchs35 †
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von luchs35 †
als Antwort auf haweger vom 07.10.2014, 16:10:20
Ja, Haweger, Kartoffeln waren einmal (und werden es wohl auch wieder) eines der wichtigsten Lebensmittel überhaupt. Ich glaube, Friedrich der Grosse, der olle Fritz, hat sie in Deutschland eingeführt.

Viele Kinder kennen Kartoffeln ja nur noch als Pommes. Also nicht schlecht, wenn man auch in Archiven mal etwas darüber findet. Warum soll es nicht auch mal was Heiteres sein .

LG Luchs
ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von ehemaligesMitglied33
hallo liebe freunde am abend,
wie immer erquickend und labend,
dass ihr so lieb und herzlich seid,
freue mich, dass ihr so wunderschön schreibt
eure meinungen und kommentare kundtut,
... mein aller größter- großer dank.
medea, luchsi, val, haweger, bruny,
malinda, gudrun, youngster, wir sind
doch keine gangster, odrrrr ??? lol...

hab auch mit jupp gesprochen, er war
a bissele von den socken, war mal ein
hohes tier bei der polizei,... mit vier goldenen
sternen dabei.
alsooooo, wer sich in die gefahr begibt, muss
nicht unbedingt umkommen. aber wehret den
anfängen, es ist leichter eine brennende kerze
auszupusten als einen waldbrand zu löschen.
und vorsichtig... immer wieder vergleichen,
wie bei einer fuchsjagd, auweija, wenn die meute
lunte gerochen hat, dann legt sie los. die fuchsjagd ist in england
seit 2005 verboten, das waren schwierige verhandlungen
im parliament, und zwar oberhaus gegen unterhaus.
und die tierschützer waren dabei wegen der grausamkeit- schon wieder ein neues thema.
und außerdem wenn du einen anderen stallgeruch hast,
bist du auch leicht mit dran. aber hier ist alles freiwillig, die
türen sind weit offen, du kannst kommen und gehen wie beliebt.
immer a bissele die leute verstehen, brauchst nicht darauf
einzugehen.
so macht das leben spaß, zurechtrücken, ein wechsel der
blickrichtung,
die richtigen perspektiven sehen.
nur mal so ein paar gedanken, die in meinem köpfchen brummen.

happy evening-grüße,
witta

Anzeige

ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von ehemaligesMitglied33
als Antwort auf luchs35 † vom 07.10.2014, 14:22:17


hallo liebe luchsi, ich verstehe nicht
so richtig, du warst das ziel und mich
hat es getroffen???
ich grüble, grüble und grüble,
das ist ja ein schwieriges rätsel.

nun setze ich bewusst ich hatt einen kameraden
ein, das lied sang ich auf der gedenkfeier meines
seligen mannes, da wäre ich fast zusammengebrochen,
aber meine kleine enkelin lilly hat fest meine
hand genommen.
das lied wurde auch auf der beisetzung meines
ältesten brüderchens gesungen, der in den anhänger
eines lastkraftwagens lief .. er war erst neun jahre
alt, wollte ein paar buntstifte kaufen und sah einen
nikolaus, lief ihm nach.
das leben schreibt auch traurige geschichten, aber wie
du sagst --- und wie richtig--- das leben geht weiter,
und ist wieder freundlich... lebensfreude!

mit ein paar tränchen-grüße im dunkeln,
witta
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von Bruny
als Antwort auf ehemaligesMitglied33 vom 07.10.2014, 19:40:31
Ich hoffe ich darf Euch kurz stören,
denn ich möchte Euch noch ganz schnell betören
und stelle ein Bild hier ein,
von meinem Morenalein.
Den Befehl Sitz lernte sie nur allzu gern,
denn die Belohnung war ja nicht so fern.
Guckt doch mal auf den Blick
da bin ich jedes mal wieder entzückt.

Liebe schnelle Grüße sendet Euch - Bruny

Bruny(Bruny)
luchs35 †
luchs35 †
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von luchs35 †
als Antwort auf ehemaligesMitglied33 vom 07.10.2014, 19:40:31
Rätsle nicht, Witta, nimm es einfach so an,
mein breiter Rücken viel tragen kann.
Doch wenn man weiss, dass es sich nicht lohnt,
ist auch ganz schnell ausgehohnt (reim dich!!! )

Wir bleiben vergnügt hier
in unserem schönen, freundlich-heiterem Revier,
denken an die Pest,
die man auch nicht über die Schwelle lässt!

Bruny, kühlst Du noch Deine Blasen
oder kannst Du wieder mit Morena durch die Wildnis rasen?
Ich habe heute diese beschriebenen Schuhe angesehen,
da bekamen schon meine Augen schlimme Wehen.

Boah, jetzt gongt der Nachrichtenstream,
muss mal schnell zum TV geh'n.

Bis nachher..Luchs

PS: Gerade noch die Prachtlady Morena gesehen ...einfach ein tolles Tier!

Anzeige

ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von ehemaligesMitglied33


hallo haweger, hallo luchsi, danke für den
tipp, auch ich liebe kartoffeln, und ich könnte
mich ernähren die ganze woche von kartoffelsuppe.
dabei bin ich eine relativ gute köchin (wenn ich
will), aber ich liebe die einfachen gerichte am
meisten, sie machen satt und glücklich. man kann
hundert kartoffelgerichte machen, außerdem sehr preiswert.
sehr gern esse ich reibeplätzchen mit apfelmus,
natürlich selbstgemacht.
auf gehts mit schniedawippwappwupp, die ganze woche
kartofffelsupp, - grüße-
witta
old_go
old_go
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von old_go
als Antwort auf Bruny vom 07.10.2014, 19:49:43
Bruny

deine Morena ist wunderschön!

Sag ihr mal ganz leise einen lieben Gruß ins linke Ohrle!



Das war mein Troll,
den ich im Alter von 4 Jahren aus dem Tierheim holte,
wir wurden ganz schnell ein eingespieltes Team.

Er war ausgesetzt,vermutlich seiner wegen HD.



und das war Gretel,
die ich auch aus dem Tierheim holte,sie war von der ungarischen Tötungsstation gerettet worden.
Als ich sie zu mir nahm,war sie schon 7 1/2 Jahre,fast 12 durfte sie werden,dann mußte sie von ihrem multiblen Krebsleiden erlöst werden.
Uns hat eine ganz innige Beziehung verbunden,nachdem sie ihre Angst vor allem Unbekannten abgelegt hatte.

Inzwischen war ich über 83,todkrank und glaubte,keinen Hund mehr zu mir holen zu dürfen.....

bis ich vor 2 Jahren aus ganz schlechter Haltung den sehr kranken und unerzogenen

Yamo von St Gertrauden

von einem Arztehepaar übers Internet zu mir holte.

Schaut mal,ist er nicht ein Prachkerl geworden?



Behandlung,Operationen,Impfungen und dann
hab ich ihn so erziehen können,daß er nach wenigen Wochen frei laufen konnte!

Dummheiten hab ich ihm beigebracht und spielen hat er gelernt.

Wir Beide gehören einfach zusammen!

Abgesichert habe ich:
wenn ich vor ihm sterben muß,nimmt ihn entweder die Züchterin
oder ein Bekannter,der jetzt schon oft die langen Spaziergänge mit ihm macht.

Ich hoffe aber inständig,daß ich solange über der Erde bleiben darf,
wie Yamo lebt.

So,keine Sorge,will euch nicht langweilen,
hab nur heute einen etwas nachdenklichen Tag,
der Arztbesuch brachte keine guten Ergebnisse.

Abschließend allen eine
Gute Nacht
wünschend mit den Worten aus einem alten Gedicht:

O,lieb,solang du lieben kannst! O,lieb solang du lieben magst!
Es kommt die Zeit,da du an Gräbern stehst und klagst!


Gudrun
luchs35 †
luchs35 †
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von luchs35 †
als Antwort auf old_go vom 07.10.2014, 22:10:42
Dein Yamo ist ein wunderschöner Hund, eigentlich so richtig zum Knuddeln ! Das waren aber die anderen auch. Es war sicher schwer, sie zu verlieren.

Dich, liebe Gudrun, nehme ich einfach mal in den Arm und hoffe, dass bald wieder gute Tage kommen!

Grüssle
Luchs
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von Bruny
als Antwort auf old_go vom 07.10.2014, 22:10:42
Danke Gudrun für die schönen Bilder. Jeder einzelne ist eine Schönheit für sich und ich freue mich immer ganz besonders wenn Tiere aus dem Heim ein liebevolles zu Hause finden.
Meine Morena wollte der Vorbesitzer einfach so töten lassen, im Alter von 2 Jahren. Jetzt ist sie 3 Jahre alt und mein Mann und ich lieben sie von Herzen. Gerne flüstere ich ihr Deine Grüße morgen zu, denn jetzt schläft sie und gibt endlich ruh .
Dir liebe Gudrun wünsche ich noch erfüllte und glückliche Jahre mit Deinem Yamo, der bestimmt gut auf Dich acht gibt.

Schön ist es die Liebe zu Tieren zu spüren.

Ich wünsch Dir eine recht gute Nacht,
Bruny

Anzeige