Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

Aktuelle Themen Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2

old_go
old_go
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von old_go
als Antwort auf weserstern vom 08.10.2014, 11:15:13
WITTTTAAAAAAAAAAAA

so geit datt nich,mutt ich doch sagen!
Mir dreht sich um mein kranker Magen----
Wenn wir hier auch "die Welt bewegen"
nicht,sind "weltfern" gar nicht unsre Themen!

Denk doch nicht nur an "Pretty Belinda"
die ist schon lange nicht mehr da!!!
Kam aus Versehen reingestolpert,
wer deshalb immer noch rumpoltert,
der muß doch gar nicht bleiben hier,
wir haben auch so recht viel Pläsier!

usw usw---

Gudrun
val
val
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von val
als Antwort auf weserstern vom 08.10.2014, 11:15:13

Auch ich bin vor Erstaunen weg
dass dieser harmlose, liebenswürdige thread 'aneckt'
Niemand muss hier lesen...
Val
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von luchs35
Sapperlottchen, Haweger, Du hast es ja richtig drauf,
Dein Vers hat einen tollen Verlauf!
Vielleicht hat das doch am Mond gelegen,
denn Du tatest Dich flott im Traum bewegen.
Fliegen schnappen… des Traumes Hobby,
dafür findest Du sicher ne grosse Lobby .

Ach, Medea, wasch doch Witta mal den blonden Schopf,
bei mir nützt es nichts, ich kann sagen ,was ich will,
bei mir hält sie einfach nicht still.

Wir sind doch nicht Webmasters „Sorgenkinder“,
die findet er wo anders, und die sind minder.
Da hat er genug zu tun,
also, Witta, lass ihn einfach ruh’n.
Treiben wir es gar zu toll,
haut er uns rechtzeitig die Hucke voll!

Nun ist es Zeit für meine Suppe,
ich nachher wieder hierher huppe!
Guten Appetit…Luchs

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Freunde, das leben ist lebenswert! Teil 2
geschrieben von Bruny
als Antwort auf weserstern vom 08.10.2014, 11:15:13
Und hier spricht der andere Landfunk aus der Ferne,
wir tummeln uns hier nur allzu gerne.
Ich wüsste nicht wem es nutzen täte
wenn dieser Thread macht die Grätsche.
Ich hab die pretty Belinda nicht gelesen,
wäre auch total egal gewesen
wir sind doch keine Kinder mehr,
niemand muss schützen mein Gehör.
Darum glaub ich ganz bestimmt,
dass die Gegner eben Neider sind.
Und mit Neidern, Ihr lieben Leute
hab ich Probleme und nicht nur heute.

Das war Landfunk Numero Dos de Benferri

Liebe Grüße sendet, Bruny
Adoma
Adoma
Mitglied

Spielwiese
geschrieben von Adoma
Einundzwanzig User/innen hier
trinken zusammen gemütlich ein Bier.
Prosten sich immer wieder zu
und schon gibt´s eine Antwort im Nu.
Da heisst´s "Prost" und "Hallo"
und das macht uns froh.
Wir alle sind glücklich und heiter
und so machen wir auch weiter.
Die Runde ist natürlich sehr offen
das sag ich nüchtern und nicht bes...
Ein Jeder und eine Jede sich dazugesellen kann
Der Ober bringt ein weiteres Bier dann.
Also herein und heran, willkommen:
alle Ungläubigen und Frommen.
Eine Spielwiese für Worte
denn manchmal gibt´s auch Torte.
Adoma
Adoma
Adoma
Mitglied

Re: Spielwiese
geschrieben von Adoma
als Antwort auf Adoma vom 08.10.2014, 12:39:57
Manchmal mit Kindern in der Schule bin
zu üben, - wie bekomme ich das hin?
Kindern aus ferneren Ländern
helfen, die neue Sprache zu ändern.
Da schärft sich hie und da der Blick.
Und ich zuck zurück,
wenn ich manch' Verwandtschaft find'
wie ein kleines Kind.
Der Ober fiel mir auf.
Ihn gibt`s zu Hauf.
Und nun wirft sich die Frage hin,
ist seine Frau die Oberin???
Adoma

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Spielwiese
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Adoma vom 08.10.2014, 12:39:57
Huch Adoma für einen Moment ist mir ganz wirr gewesen
ich dacht nämlich ich hätt gelesen
dass 21 User/innen zusammen EIN Bier trinken
und das tät mir doch mächtig stinken,
denn hier bei mir ist es sehr heiss
sodass mit Sicherheit ich weiss
ein paar Tröpfchen Bier täten meinen Durst nicht stillen
da brauch ne Flasch ich, um Himmel's Willen.

Hehehe, hahaha Grüße sendet Euch, Bruny
Medea
Medea
Mitglied

Re: Spielwiese
geschrieben von Medea
als Antwort auf Bruny vom 08.10.2014, 14:09:27
Hihihi Bruny,
da fällt mir doch sofort das Kinderlied von den Schneidern ein:

Und als die Schneider den Jahrstag hatten,
da war'n sie alle gut.
Da tranken alle neune, ja dreimal neunmal neune
aus einem Fingerhut.

Schneider meck, meck, meck,
dille zeck, zeck, zeck
bumbum tirallalahaha,
Schneider meck, meck meck,
dille zeck, zeck, zeck
bumbum tirallala.



Lasset die Kinderlein zu mir kommen ......

bumbum tirallala.

Medea.
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Spielwiese
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Medea vom 08.10.2014, 14:20:29
Menno, Bruny, Du siehst vielleicht Sachen,
die mir Gänsehaut entfachen:
21 Leutchen und EIN Bier,
beim Kampf darum werde ich zum Tier.
Mit Beruhigung ich sehe, Du hast Dich verguckt,
und mir hat gleich vor Schreck das Fell gejuckt.

Und dann noch Youngster, der heute ohne Brötchengenuss
dem Regen einfach weichen muss – welch ein echter Verdruss!

Und Du, liebe Gudrun, lass Dir nur nichts auf den Magen schlagen,
geh lieber mit Yamo Karnickel jagen,
die in Wacholderrahmsosse weichgekocht –oh wie lecker,
ist besser als weit entferntes Rumgemecker.
Und Yamo bekommt das grösste Stück,
denn er ist Teil von Deinem Glück!

Nee, Leute, lasst euch nicht erschrecken,
wir spielen Karneval und sind die fröhlichen Jecken.
Die gute Landluft uns von Nord und Süd durchweht,
sodass uns auch nie die Puste ausgeht.

Mit Medea beginnen wir nun Schneiderliedchen zu singen,
damit werden wir den 1. Preis fürs schneidern oder singen gewinnen

Bis denne..Luchs
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Spielwiese
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 08.10.2014, 14:47:26
Oh ne, oh je, beim schneidern kann ich nichts gewinnen
und Nachbars Papagei kann besser singen (als ich).
In der Schule mußt ich mal ein Nachthemd näh'n
und voll Eifer hab ich auch das Halsloch zugenäht.
Das fanden die Nonnen gar nicht nett,
sie fanden ohnehin ich sei zu keck.
Darum hab ich dann den Stock gespürt,
auf meinen Fingern ungeniert
ist er auf meinen Knöcheln rum spaziert.
Und kennt Ihr die Moral von der Geschicht?
Das Nähen lernte ich niemals nicht

Fröhliche sonnige Grüße sendet Euch, Bruny

Anzeige