Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Gebühr für Kontoauszüge unzulässig

Aktuelle Themen Gebühr für Kontoauszüge unzulässig

Gebühr für Kontoauszüge unzulässig
geschrieben von ehemaliges Mitglied
Ein überfälliges Urteil.
Die Gebühr für unangeforderte, per Post zugesandte Kontoauszüge
ist unzulässig.
Sowas sollte eigentlich kostenloser Service sein.
Schließlich wird mit den Kontoguthaben gearbeitet und Geld verdient.
Des Einen Guthaben ist des Anderen Kontoüberzug und das kostet horrende Zinsen.

Gebühr für Kontoauszüge per Post ist unzulässig

nordstern
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Gebühr für Kontoauszüge unzulässig
geschrieben von schorsch
als Antwort auf vom 29.04.2011, 11:27:19
Es gibt eben Leute, die lieber eine teure Zitronenpresse kaufen, um den letzten Tropfen aus der Zitrone zu quetschen, als dass sie der Zitrone (uns) diesen letzten Tropfen gönnen.
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Gebühr für Kontoauszüge unzulässig
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf vom 29.04.2011, 11:27:19
Meine Kontoführende Bankfiliale samt Bankberater befindet sich ca. 250 km entfernt, trotzdem funzt alles prima, da ich mir an meinem neuen Wohnort die Kontoauszüge am Automaten einer Verbundfiliale kostenlos ausdrucken kann. Nur wenn ich dies 3 Monate versäume, schickt mir meine Hausbank die Auszüge kostenpflichtig zu - dazu seien sie durch den Gesetzgeber verpflichtet, sagte mir mein Bankklops. Mal davon abgesehen, dass mir dies nur 1x passiert ist und es sich dabei um "Pfengkram" handelt, frage ich mich nun, ob der mich beschwindelt hat?

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

Re: Gebühr für Kontoauszüge unzulässig
geschrieben von olga64
als Antwort auf dutchweepee vom 29.04.2011, 15:52:50
Als Deutsche Bank-Kundin wusste ich gar nicht, dass es solche Zwangs-Kontoauszüge überhaupt gibt. Es ist doch europaweit jederzeit möglich - so mache ich dies wenigstens seit Jahrzehnten - mit die Kontoauszüge auszudrucken; ich verbinde dies dann auch mit dem Geldautomaten. Gedanken verschwende ich wirklich nicht darauf, wundere mich aber etwas, dass es anscheinend Bankkunden gibt, die sich viele Wochen überhaupt nicht dafür interessieren, was mit ihrem Konto geschieht. Wenn dann verbrecherische Organisationen via Lastschriften dort unrechtmässig Beträge abbuchen, ist das Geschrei (nach dem Staat) wieder gross. Olga
wafra
wafra
Mitglied

Re: Gebühr für Kontoauszüge unzulässig
geschrieben von wafra
als Antwort auf olga64 vom 29.04.2011, 16:45:20
Guten Tag

viele machen in der heutigen Zeit das Online-Banking, da ist es nicht erforderlich ewig
zur Bank zu gehen. Nur Geld abheben, dass muss man noch, das kommt nicht ins Haus geflogen.

Aber ansonsten kontrolliert man seine Kontobewegungen von zu Hause aus
Wafra
Re: Gebühr für Kontoauszüge unzulässig
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf olga64 vom 29.04.2011, 16:45:20
Als Deutsche Bank-Kundin wusste ich gar nicht, dass es solche Zwangs-Kontoauszüge überhaupt gibt. Es ist doch europaweit jederzeit möglich - so mache ich dies wenigstens seit Jahrzehnten - mit die Kontoauszüge auszudrucken; ich verbinde dies dann auch mit dem Geldautomaten. Gedanken verschwende ich wirklich nicht darauf, wundere mich aber etwas, dass es anscheinend Bankkunden gibt, die sich viele Wochen überhaupt nicht dafür interessieren, was mit ihrem Konto geschieht. Wenn dann verbrecherische Organisationen via Lastschriften dort unrechtmässig Beträge abbuchen, ist das Geschrei (nach dem Staat) wieder gross. Olga


Es könnt´Gründe geben, wo man die wenigen Buchungen online kontrolliert und nicht alle 30 Tage
zum Kontoauszugsdrucker läuft.
Um diese Abzocke zu kritisieren, muß ich aber nicht die finanzielle Situation offenlegen.
Ich kontrolliere übrigens täglich, um unberechtigte Lastschriften zu sehen, online.

nordstern

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

Re: Gebühr für Kontoauszüge unzulässig
geschrieben von olga64
als Antwort auf wafra vom 29.04.2011, 16:48:52
Das habe ich nicht bedacht - weil ich persönlich nicht Online mit der Deutschen Bank arbeite. Die wenigen Überweisungen, die ich durchführe, erledige ich per Post oder gebe sie in der Bankfiliale ab, bzw. bediene mich dort am Automat. Dies erscheint mir sicherer. Wenn jemand dies ausschliesslich online macht - wie holt er sich Bargeld? Oder immer so hohe Beträge, dass diese 6 Wochen und mehr reichen? Dies wäre mir viel zu riskant - gegen Diebstahl oder Verlust von Bargeld ist man nicht versichert. Ich bevorzuge kleinere Beträge aus dem Geldautomaten, Rest zahle ich unbar mittels EC- oder Kreditkarte. Olga
Re: Gebühr für Kontoauszüge unzulässig
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf olga64 vom 29.04.2011, 17:16:09
Die wenigen Überweisungen, die ich durchführe, erledige ich per Post oder gebe sie in der Bankfiliale ab, bzw. bediene mich dort am Automat. Dies erscheint mir sicherer. Wenn jemand dies ausschliesslich online macht - wie holt er sich Bargeld?


Ich mache das auch so, online, ggf. abgeben und Automat.
Die Gebühr kommt nicht von der Hausbank.

nordstern
rolf †
rolf †
Mitglied

Re: Gebühr für Kontoauszüge unzulässig
geschrieben von rolf †
als Antwort auf olga64 vom 29.04.2011, 17:16:09
Bargeld gibt es nicht nur an Automaten in Bankfilialen, außerdem in einigen Supermärkten, Kontoauszugdrucker aber nur in den Filialen.
Auch dort nur für die eigene Bank, nicht für Banken des gleichen Kreises, für die aber Bargeld kostelos ausgezahlt wird.
nullachtfuffzehn
nullachtfuffzehn
Mitglied

Re: Gebühr für Kontoauszüge unzulässig
geschrieben von nullachtfuffzehn
eine Zeit lang bekam ich auch hin und wieder Kontoauszüge von meiner Bank (Deutsche Bank) zugeschickt, was mich jedesmal ärgerte, denn die sind kostenpflichtig. Nachdem ich mich erkundigte, warum man mir diese zuschickt, bekam ich die verständliche Antwort, dass dies nur geschieht, wenn ich selbst vier Wochen lang keinen Kontoauszug gezogen habe. Es dient nur zur Sicherheit, falls eine Abbuchung zu Unrecht erfolgt ist, so habe ich noch rechtzeitig die Möglichkeit einer Rückbuchung. Das leuchtet mir ein und habe die Zusendung der Kontoauszüge einstellen lassen, denn ich kontrolliere fast täglich mein Konto online.

Anzeige