Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Gestern in "heute": Sexismus in der Werbung"

Aktuelle Themen Gestern in "heute": Sexismus in der Werbung"

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Gestern in
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf peter25 vom 09.09.2008, 21:12:47
ja und was willst du damit sagen?
--
angelottchen
peter25
peter25
Mitglied

Re: Gestern in
geschrieben von peter25
als Antwort auf angelottchen vom 09.09.2008, 21:14:55
Sagen will ich nix-----------war nur zum (nach)denken--
peter25
arno
arno
Mitglied

Re: Gestern in
geschrieben von arno
als Antwort auf angelottchen vom 09.09.2008, 21:14:55
Hallo, angelottchen,

Antwort: " Sex always sells ."

Viele Grüße
--
arno

Anzeige

longtime
longtime
Mitglied

Re: Gestern in
geschrieben von longtime
als Antwort auf angelottchen vom 09.09.2008, 21:14:55
Bei den werbewirksam-hüppelnden Brüsten bin ich immer noch der Meinung: Das ist künstlerisch und intelligent gemacht! Einfach & genial!

(Und dass ich mir kein männliches Pendant dazu denken kann, liegt vielleicht an meiner beschränkten Phantasie. - Oder nur als erotische Spielchen, die man wirklich nur in seinem und ihrem Bett inszenieren kann; nicht für Plakatwände...)

*

Hier gibt es einen stern-Artikel, mit etlichen grenznahen Werbeideen.

Jeder kann sich dort "testen", wie er im Ranking liegt mit seinem Urteil.

Die benetton-Frau mit dem Kind hat als einziges Bild bei mir 10 Punkte gekriegt.

Spaß & Erkenntnis - beides gehört zur Aufklärung.

--
longtime
heide
heide
Mitglied

Re: Gestern in
geschrieben von heide
als Antwort auf hema vom 08.09.2008, 19:22:21
Na und........ein nackter Frauenkörper ist doch tausendmal reizvoller zu betrachten als der eines nackten Mannes. Ich hab’ da keine Probleme, solange die Werbung gut gemacht ist.
--
heide
hema
hema
Mitglied

Re: Gestern in
geschrieben von hema
als Antwort auf heide vom 09.09.2008, 22:07:45
Eine andere Möglichkeit der Werbung als nackte Frauen gibt es wohl nicht?



--
hema

Anzeige

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Gestern in
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf hema vom 10.09.2008, 09:25:32
ich versuche gerade zu verstehen, welches Körperverständnis Du hast - was ist beim Anblick einer nackten Frau so schrecklich?
--
angelottchen
hema
hema
Mitglied

verdorbene Gesellschaft?
geschrieben von hema
als Antwort auf angelottchen vom 10.09.2008, 09:40:49
Ich hab gar kein Problem einen nackten Körper anzusehen. Weder den von Frauen, noch jenen von Männern. Schließlich bin ich keine 15 mehr!

Erst heute im Radio bei einem Interview mit Karim El- Gowhary (weiß nicht wie er sich schreibt) Nahost Korrespondent des ORF auf die Frage welche Probleme Menschen in Ägypten und Umgebung mit Europa haben.
Antwort: "Diese Menschen (wir) haben keine Moral!"

Sie sehen und hören nichts anderes von uns und glauben wir sind alle so. Die nackten Frauen bei fast JEDER Werbung und die europ. Pornoheftln vermitteln ihnen diesen Eindruck und das finde ich eigentlich schade.

Aber diese Menschen haben recht, wenn ich noch dazu höre, wie Männer in Scharen nach Tschechien und in die Slowakei ausschwären um schnellen Sex billig zu haben.

Sind wir schon eine verdorbene Gesellschaft?
Fast sieht es so aus und andere sehen uns so und haben keine Achtung mehr vor uns!

Abdu hat es einige male gezeigt und wir haben uns alle darüber aufgeregt. Aber er hörte und sah wenig anderes.

--
hema
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: verdorbene Gesellschaft?
geschrieben von susannchen
als Antwort auf hema vom 10.09.2008, 19:05:38
Entschuldige hema, seriöse Werbung mit dem erotischen Reizen einer Frau hat nun mal garnichts damit zu tun dass Männer nach Tschechien etc. fahren um billigen Sex zu haben.

Prostitution gabs schon im Mittelalter,mit verdorbener Gesellschaft hat das auch nichts zu tun.

Warum soll das wie wir geschaffen wurden als Tabu gelten?
--
susannchen
heide
heide
Mitglied

Re: verdorbene Gesellschaft?
geschrieben von heide
als Antwort auf susannchen vom 10.09.2008, 19:19:25
Oh, ich mach’s so ungern, kann aber Susannchens Beitrag nur voll unterstreichen.

Hema, ich bin schon viel durch die Welt gereist und kann Dir sagen, glaub’ nicht alles was in den Medien berichtet wird. Wenn ich Dir erzählen würde, wie zum Teil in anderen Staaten (Ländern) – z.B. Neuguinea - die “Post“ abgeht, Du würdest Dich nie und nimmer mehr schämen, Europäerin zu sein.
--
heide

Anzeige