Aktuelle Themen Glauben

nasti
nasti
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von nasti
als Antwort auf hema vom 23.06.2008, 11:03:23

Hi Hema,


"...Ein Gefühl von Angst und Entwürzelung macht sich in angebrochenen ersten Jahrhundert des dritten Jahrtausend allenthalben breit, und ruft nach neuen Strukture, die in der Lage sind diesen Gefühle Rechnung zu tragen. Solche Strukturen sind in der Tat in Entstehen. ......die neun Gemeinschaften werden von der gemeinsame Loyalität gegenüber der Relligion, dem Stann, dem Clan, der Volkszugehärigkeit zusammengeschmiedet.....Paralell mit dem wachsenden Bedrohungszenarien verbreiet sich nämlich religiöser Fanatismus jeglicher Ausprägung. Hand in Hand mit dem Anwachen der New-Age Bewegung."........

Voktor Farkas "Sxchatten der Macht."


Liebe Hema,

wenn der liebe Gott ist so großzügig, wird uns suchenden und eher zum Spaßgesselsaft inklinierenden verzeihen.
Was haben wir davon mit Ängste leben? Ist nicht sinnvoller bis letzte Sekunde uns amussieren und genießen der herrlichen Gottesreich?
In Bibel am ende irgendwo steht: "Die Barbaren erreichen eher meine Reich."

Er hat damit bestimmt die Europäe gemeint, in diese Zeiten wenn das Bibel geschriebn war, waren die heutige Europäer noch Barbaren.

Wir drängen uns nicht gewaltig in sein Reich, uns ist egal wo wir landen, wir fotografieren, filmen und malen seine Reich, so gesehen sind wir sehr lieb in Augen des Gottes. /Wenn es Ihn gibt./

Nasti

hugo
hugo
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von hugo
als Antwort auf hema vom 23.06.2008, 11:01:25
.... Es steht geschrieben....
Ich aber sage euch ....

.... Es steht geschrieben bei hema, Ich aber sage euch ....
uff, ich saje lieber nüscht,,und denke mia meien Teil,,*g*




--
hugo
hema
hema
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von hema
als Antwort auf angelottchen vom 23.06.2008, 11:28:03
Um sich selbst zu lieben, muss man aber auch Egoist sein und das hast Du in einem meiner früheren Beiträge doch so niedergebügelt, liebe hema ...


Muß man wirklich ein Egoist sein, wenn man sich selber liebt?

Ich verstehe darunter, dass ich mich selber so annehme wie ich bin. Meinen Körper, meine Art und mein Aussehen.
Wenn ich mit mir zufrieden bin, dann liebe ich mich auch und das tu ich.

Und mein Nächster ist jeder Mensch.
Auch du Angelottchen.


--
hema

Anzeige

hema
hema
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von hema
als Antwort auf nasti vom 23.06.2008, 11:31:14
Hallo Nasti!

Hast recht! Als die Bibel geschrieben wurde, war in Europa noch Urwald. Hat aber nichts mit dem Glauben an eine höhere Macht zu tun.

Gott hat nichts gegen eine Spaßgesellschaft, wenn diese ein Leben führt ohne sich selbst und andere zu schaden.

Freude ist eine "Perle" im göttlichen Lebenskranz.
Alle Menschen, die mit guten Gedanken leben, Vertrauen in die Zukunft haben, die müssen sich nicht fürchten.

Für jene aber, die alle ihre negativen Eigenschaften auf Kosten ihrer Mitmenschen leben, für die wird die Zukunft bißchen schwer.

Die "Reinigung der Erde" ist noch angesagt.


--
hema
hugo
hugo
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von hugo
als Antwort auf hema vom 24.06.2008, 17:00:11
Er hält immer was er verspricht:

Halle hema, wenn Du hier einen Beitrag einbringst, erscheint zumeist unpassend /passend eine derbe vordergründige an unser aller Geld wollende Reclame.

Diesmal ein buntes Bildchen mit obigem Text,,,kannste das nicht mal abstellen ? hast doch so einen guten Draht ach ganz oben.

danke.*g*
--
hugo
hema
hema
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von hema
als Antwort auf hugo vom 24.06.2008, 17:24:33
Lieber Hugo!

Wer will dir ans Geld?
Wo siehst du ein Bildchen? Ich sehe keine! *g*

Und im Übrigen ist für Werbung
ausschließlich der Webmaster zuständig!


--
hema

Anzeige

hugo
hugo
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von hugo
als Antwort auf hema vom 25.06.2008, 12:58:11
schade hema,,und ich hoffte schon, Du könntest helfen.

übrigens erscheint gerade jetzt, passend zum Thema Glauben und Helfen ein Bildchen mit dem Text: "(Informieren Sie sich über Erbschaften unter www. sos -kinderdorf.de)"

nee dem Web-Master würde ich nicht empfehlen in die Geschicke der geistlichen außerirdischen Obrigkeit reinzumehren,,*g*


--
hugo
hema
hema
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von hema
als Antwort auf hugo vom 25.06.2008, 18:56:25
Sorry Hugo! Ein Bildchen "SOS Kinderdorf" ist bei mir nicht. Die wollen ja wirklich dass du ihnen dein Vermögen vererbst. Schändlich, würde ich sagen.

Vielleicht wollen sie dir was vereben.
Könnte ja sein!

--
hema
eko †
eko †
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von eko †
als Antwort auf hema vom 25.06.2008, 23:15:24
Oh je!!!!!!!!!!!

Jetzt wird auch noch das SOS-Kinderdorf schlecht gemacht..........

Mir graust es!!!!!!!!!!!!!!
--
eko
hugo
hugo
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von hugo
als Antwort auf eko † vom 26.06.2008, 08:12:37
hallo eko, na halbwegs gut geschlafen ??

mir ging es um die Google-Anzeigen die sich rechts neben dem Schriftfeld auftun, also unter der Anmeldung steht eine Überschrift "Zur Zeit sind online:"
darunter dann die "Geburtstagskinder: " und darunter kommen bei mir ständig diese
ominösen Google-Anzeigen ,,und genau da ---oft passend zum Thema, erscheint eine entsprechende Reklame
diese scheint hema nicht zu sehen.
eko, kannst du sie sehen oder hast Du deinen PC anders eingestellt, damit diese erst gar nicht erscheint ?

Was die Kinderdörfer so machen ok das ist ihre Sache und jeder muss das mit sich und seinem Glauben selber ausmachen,,und wenn Du all Dein Hab und Gut für diesen guten Zweck, dieser Firma bzw, deren Juristen überlassen hast,,ok das ist auch völlig Dein Bier.

Hier können wir zwar darüber diskutieren ob wir das nun gut oder weniger gut finden und warum und ob das für den Einen oder Anderen eine Option wäre, aber deswegen muss es Dir doch nicht schon am frühen Morgen grausen,,ist doch schade um den wunderschönen Tag,,den ich Dir und allen Anderen hiermit- natürlich auch wieder abweichend vom Thema- wünsche.



--
hugo

Anzeige