Aktuelle Themen Glauben

sonja47
sonja47
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von sonja47
als Antwort auf simba vom 07.06.2008, 10:36:46
Liebe minu

Von wegen schämen, nein Du bist Du, ein Individium, die so glaubt und
denkt und lebt, wie sie es für richtig findet!
Mach weiter so!
Grüsse
Sonja
--
sonja47
fenster
fenster
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von fenster
als Antwort auf minu vom 07.06.2008, 05:37:47
Minu, mir ist es genauso ergangen wie Dir jetzt. Ich möchte Dir sagen, dass ich neben Dir stehe.
--
fenster
sonja47
sonja47
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von sonja47
als Antwort auf fenster vom 07.06.2008, 10:50:25
minu

Mit Dir gehe!
Ja so gehe ich mit Dir einig, Anschuldigungen lassen mich sowas von
kühl!
Jeder, Jedem das Seine, mir auch!
--
sonja47

Anzeige

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf fenster vom 07.06.2008, 10:39:08
bitte was masst Du Dir an, Menschen, die Deinem verein nicht angehören oder Deinen Glauben nicht vertreten , als Primitivlinge zu bezeichnen? Haben die ach so zivilisierten Christen seit der Inquisition und seit der Niedermachung anderer Völker mit anderem Weltbild und anderem Glauben eigentlich nichts dazugelernt? Jeder hier lässt Dir doch Deinen Glauben - und wenn sich viele aber dagegen wehren, hier pausenlos christlich berieselt zu werden, dann musst das vielleicht auch Du und all Deine Glaubensgenossen endlich einmal akzeptieren?


--
angelottchen
fenster
fenster
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von fenster
als Antwort auf angelottchen vom 07.06.2008, 11:15:29
ich habe niemand als Primitivling bezeichnet, sondern die Art und Weise primitiv genannt, mit der aus Deiner Sicht Andersdenkende niedergemacht werden sollen.
--
fenster
Re: Glauben
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf fenster vom 07.06.2008, 10:39:08
eigentlich wollte ich mich zu diesem thema nicht mehr äussern, weil es mich abstösst jede woche - vom wem auch immer - die neue frohe botschaft zu empfangen. ihr gläubigen erwartet toleranz - ich auch.

Ich spüre nur noch Mitleid für diejenigen hier, die sich der Frohen Botschaft des Christentums auf diese primitive Weise entgegenstellen.

wenn ich allerdings einen derartigen satz hier lesen, kräuseln sich mir die nackenhaare.
das ist einfach nur anmassend. auch ich behaupte, dass viele unter den Mitlesern hier sind, die so ähnlich denken. aber es müde sind, sich zu äussern.
--
plumpudding

Anzeige

simba
simba
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von simba
als Antwort auf vom 07.06.2008, 11:25:09
Dieser Satz gefällt mir auch nicht.
--
simba
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von eleonore
als Antwort auf fenster vom 07.06.2008, 11:24:14
ich habe niemand als Primitivling bezeichnet, sondern die Art und Weise primitiv genannt, mit der aus Deiner Sicht Andersdenkende niedergemacht werden sollen.
--
fenster



wieso niedergemacht????
ist fragen stellen, weil man zweifel an religiöse aussagen hat, gleich niedermachen??

ich bin überzeugte agnostikerin, aber käme nie auf die gedanke, jemanden dazu zu überzeugen, geschweige zu missionieren.
in meine augen fängt toleranz an, wenn anderen ihre einstellung, so zum gott, wie zu sein *bodenpersonal* gelassen wird.

nur stelle ich immer wieder fest, dass christen, egal welche couleur, von ein missionierende eifer leider oft heftig befallen sind.

--
eleonore
nasti
nasti
Mitglied

Re: Glauben
geschrieben von nasti
als Antwort auf vom 07.06.2008, 11:25:09
halli hallo

bin zurück von ST Treff Straßburg wo ich ernste mal live begegnete die User.
So live sind die User anders, für glauben oder nicht glaube Fragen haben wir keine Zeit gehabt,
sagt jetzt die gröööööößte Primitivlingerin in ST, ich stehe dazu, schäme mich nicht.
Wir haben gut gegessen und viel gelacht, für mich und mein Freund Philos 60 steht fest ein Satz von der Bibel:

"Geduld tut euch Not!",

,das "schöne" von Gott gegebene??? begaffen und festhalten,
wir rannten mit Fotoapparat durch Straßburg nach unser eigenen Programm.

Deswegen, weil "Geduld tut mir Not" habe ich kein Geduld alles durchlesen, bringt auch garnichts mehr die diskussion, Aktion nach Aktion ist das wahre, noch bewundern das schöne was uns geblieben ist, und das ist noch genug davon da.

Sind die gotische Gebäude eine göttliche Inspiration? Woher kommen die Ideen?


Nasti


Re: Glauben
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf nasti vom 07.06.2008, 11:44:16
warum äusserst du dich zu diesem thema, obwohl du nichts dazu zu sagen hast ?
--
plumpudding

Anzeige