Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Heute ist Rosenmontag!

Aktuelle Themen Heute ist Rosenmontag!

karl
karl
Administrator

Heute ist Rosenmontag!
geschrieben von karl
Wer von Euch geht heute alles zu den Umzügen? Vielleicht können hier ja einige Bilder dazu gepostet werden?

Nach der gestrigen Absage des Karnevalsumzugs in Braunschweig hoffe ich nicht, dass sich das Gift des Misstrauens derart äußert, dass sich niemand mehr traut zu den Umzügen zu gehen. Mich ärgern die leichten Erfolge der Extremisten, die sich in der Absage von Veranstaltungen äußern, weil Drohungen ausgesprochen wurden. Verstehen kann ich andererseits die Verantwortlichen schon.

Karl
justus39
justus39
Mitglied

Re: Heute ist Rosenmontag!
geschrieben von justus39
als Antwort auf karl vom 16.02.2015, 11:07:34
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Heute ist Rosenmontag!
geschrieben von schorsch
als Antwort auf karl vom 16.02.2015, 11:07:34
Wir haben zuerst die "Lozärner Fasnecht" und anschliessend noch den Rest der Kölner geguckt. Der Unterschied: Luzern ist trotz aktueller Themen bäuerlich/bodenständig geblieben. Köln ist mir ein wenig zu bombastisch.

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

Re: Heute ist Rosenmontag!
geschrieben von olga64
als Antwort auf schorsch vom 16.02.2015, 17:42:52
.... und ich liebe seit vielen Jahren Luzern. Eine wunderschöne Stadt an einem wunderschönen See. Ich bin gerne dort und gehe über die hölzerne Brücke oder verbringe im Winter einen Abend auf einer der gemütlichen Hütten auf den Bergen mit Fondue und gutem Wein. Habe auch eine gute Schweizer Freundin, die dort lebt und immer wieder ein Grund für mich ist, dorthin zu reisen. Olga
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Heute ist Rosenmontag!
geschrieben von schorsch
als Antwort auf olga64 vom 16.02.2015, 17:45:59
........Ich bin gerne dort und gehe über die hölzerne Brücke ............ Olga


Ach duuuu warst das?!
anjeli
anjeli
Mitglied

Re: Heute ist Rosenmontag!
geschrieben von anjeli
als Antwort auf schorsch vom 17.02.2015, 10:55:35
Heute am Veilchendienstag wird ja der Bacchus im Ruhrpott, der Nubbel in Köln und der Jokus in Koblenz verbrannt... und beerdigt...

Dann ist Schluss mit lustig... die Narren weinen und es spielen sich erschütternde Szenen ab.

Und natürlich wird das Ereignis begossen...

Und niemals geht man so ganz...
Am 11.11. um 11.11 Uhr steigt Bacchus, Nubbel, Jokus wieder quietschfidel aus dem "Grab"

Bacchusverbrennung

anjeli

Anzeige

Locomotivedriver
Locomotivedriver
Mitglied

Re: Heute ist Rosenmontag!
geschrieben von Locomotivedriver
Dem Himmel sei Dank, dass die Fasnacht, Fasnet, Fasching vorbei ist!!!!

Ich bin kein Fasnachtsmuffel, aber diese manchmal so künstliche, aufgesetzte Feierei, der Trubel und die Zwangsbeeinflussung zum Feiern auf den Strassen, das stößt mich ab.

Ich habe Verständnis dafür, dass manche Leute diesen excessiven Kick brauchen, ausleben müssen, nachdem sie im übrigen Jahr gezwungen sind sich zurücknehmen zu müssen, aber im Überschwang ihrer Gefühle, auch dieses "enthemmt sein durch Alkoholgenuss", da muss nicht jeder mittrinken, mitknutschen.

Ich lache auch gerne, aber bitte nicht auf Kommando. In früheren Tagen habe ich auch durchgetanzt mit 25 Stunden Schlaf in 5 tollen Tagen, aber irgendwann muss man einsehen, dass die Jugend nicht ewig hält.

Deswegen verziehe ich mich meistens zu den tollen Tagen.

Mahnende Worte eines realistischen Karnevalisten zum Aschermittwoch.

So, die fünfte Jahreszeit ist vorbei, nu geht es wieder mit Volldampf in die Realität zurück.
diogenes
diogenes
Mitglied

Re: Heute ist Rosenmontag!
geschrieben von diogenes
als Antwort auf Locomotivedriver vom 18.02.2015, 08:03:56
na, freu' Dich mal nicht zu früh, erwürdiger Meister der Dampfrösser,

da kommt am Hoch-und Oberrhein jetzt noch die 'alde, die Buurefasnet',
mit Höhenfeuern und Scheibenschlagen,

und nächsten Montag in Basel der Morgastraich,

einfach mitreißend, ohne die von Dir zurecht erwähnten Formen
nicht selten anwidernder Ausgelassenheit.

Im Neckar-/ Schwarzwaldraum wurden heute unter Tränen
die leeren Geldbeutel ausgewaschen,
doch man tröstete sich mit dem Ruf :

s' got dagegga -

nach der Fasnet ist vor der Fasnet

diogenes
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Noch einmal Fasnacht
geschrieben von luchs35
als Antwort auf diogenes vom 18.02.2015, 21:15:54
Die Bauernfasnacht hat sich in einigen Teilen der Schweiz ebenfalls bis heute gehalten, natürlich nicht nur in der Tradition der Basler oder Luzerner Fasnacht.
Am kommenden Sonntag verbrennt hier wieder an verschiedenen Orten der "Böög" auf grossen Scheiterhaufen, für die eigens nach Weihnachten auch die Christbäume eingesammelt wurden. Nun dürfen sie noch einmal leuchten.

Wikipedia:Bauernfastnacht
Die alte Fastnacht – auch Bauernfastnacht genannt – ist ein regionaler Fastnachtstermin, bei dem die Fastnacht erst am Sonntag nach Aschermittwoch, dem Funkensonntag endet.
In manchen Gegenden in der Schweiz hat sich die alte Fastnacht im bäuerlichen Brauchtum (im Gegensatz zur Herrenfastnacht ,der offiziellen Fasnacht, erhalten, in anderen, z. B. nördlich des Bodensees und in Liechtenstein nur noch als Termin einzelner Bräuche wie dem Funkenfeuer.
Die alte Fastnacht fällt somit schon in den Beginn der heutigen Fastenzeit. Der abweichende Termin wird landläufig meist mit der Einführung des Gregorianischen Kalenders erklärt. Das ist jedoch nicht richtig. Die alte Fastnacht ist ein Überbleibsel des ursprünglichen Beginns der Fastenzeit, der auf der Synode von Benevent 1091 vorverlegt wurde, da man die Sonntage aus dem Fastengebot ausgenommen hatte und die entsprechende Anzahl von Fastentagen an den Beginn anhängen musste, um wieder auf 40 Tage zu kommen.



Foto:Luchs35


Luchs
diogenes
diogenes
Mitglied

Re: Noch einmal Fasnacht
geschrieben von diogenes
als Antwort auf luchs35 vom 19.02.2015, 09:16:29
jetzt komme ich etwas durcheinander, liebe Luchs.

Das Verbrennen des Böögg kenne ich bisher nur vom Sächsilüüte in Zürich, und wenn mich der Kalender da nicht völlig foppt, liegt das ungefähr Anfang April,

oder gibt’s da regionale, kantonale Besonderheiten ?

diogenes

Anzeige