Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen In Coronazeiten dringend Konversationspartner für deutschlernende Migranten gesucht

Aktuelle Themen In Coronazeiten dringend Konversationspartner für deutschlernende Migranten gesucht

karl
karl
Administrator

In Coronazeiten dringend Konversationspartner für deutschlernende Migranten gesucht
geschrieben von karl

Liebe Mitglieder,

hier können wir als Seniorentreff einen positiven gesellschaftlichen Beitrag leisten! Nicht nur die Schulen, auch die Deutschkurse für Migranten leiden derzeit sehr unter der Coronakrise.

Wir bekommen Anfragen nicht nur lokal aus unserem Umfeld, sondern auch von Universitäten deutschlandweit, ob wir nicht Seniorinnen oder Senioren wüssten, die bereit wären sich als online Gesprächspartner zur Verfügung zu stellen, damit deutschlernende Migranten, die derzeit wie wir alle eher in den eigenen vier Wänden angebunden sind, ihre Deutschkenntnisse zumindest nicht verlernen und vielleicht sogar ausbauen können.

Sehr gut wäre dafür unser kostenloser Videochat geeignet. Wir würden individuelle Videochat-Räume für dieses Vorhaben einrichten und ausgesuchte Mitglieder mit ausgewählten Lernenden zusammenschalten.

Gibt es unter uns Seniorinnen und Senioren, die dafür Interesse hätten? Bitte meldet Euch bei mir per Privatnachricht. Der Videochat könnte auf Wunsch auch ohne Video rein telefonisch (kostenlos) ablaufen.

Karl

Jabot
Jabot
Mitglied

RE: In Coronazeiten dringend Konversationspartner für deutschlernende Migranten gesucht
geschrieben von Jabot
als Antwort auf karl vom 24.05.2020, 08:42:02

Es geht ja inzwischen schon wieder los, lieber Karl.
Ich unterrichte selbst Migranten ehrenamtlich in Deutsch und wir bereiten grade den Start vor.
Aber Viele möchten gern intensivere und weitergehende Anwendung der Sprachkenntnisse und deshalb ist der Aufruf generell für Inressierte immer aktuell.
Die Flüchtlinge sind in der Regel sehr dankbar und man bekommt viel Sympathie zurück.

old_go
old_go
Mitglied

RE: In Coronazeiten dringend Konversationspartner für deutschlernende Migranten gesucht
geschrieben von old_go
als Antwort auf karl vom 24.05.2020, 08:42:02
Karl

dafür würde ich mich gerne "zur Verfügung" stellen!

Leider kann ich das derzeit aus gesundheitlichen Gründen
nicht realisieren.

Schade!

Gudrun

Anzeige

karl
karl
Administrator

RE: In Coronazeiten dringend Konversationspartner für deutschlernende Migranten gesucht
geschrieben von karl
als Antwort auf old_go vom 24.05.2020, 10:57:40

Danke @Gudrun für Deine grundsätzliche Bereitschaft. Gesundheitlich wünsche ich Dir das Beste.

Herzliche Grüße

Karl

digi
digi
Mitglied

RE: In Coronazeiten dringend Konversationspartner für deutschlernende Migranten gesucht
geschrieben von digi
als Antwort auf karl vom 24.05.2020, 08:42:02

Karl,
vielleicht solltest Du in Deinem Aufruf noch erwähnen,
dass der Lehrer immer am meisten lernt *.
Das könnte manchen von der Couch hieven.

Mit 'mathematischen' Regeln kann ich zwar nicht (mehr) dienen **, aber mit deutscher Umgangssprache sehr wohl.
Erfahrung habe ich auch einige hier aus der Wohnanlage.

Ja, es stimmt, dass Zugezogene sehr dankbar sind für jegliche Hilfe.
Allerdings muss da auch eine Grenze deutlich erkennbar sein, sonst ist die eigene Hose bald unten - und nix bleibt hängen. Hilfe zur Selbsthilfe (Fisch, Angeln) ist also angesagt.

Also, auf geht's!

* zB etwas russisch könnte mir zum Auffrischen nicht schaden, dürfte aber weniger akut sein.
** haben sich als überflüssig erwiesen.

Jabot
Jabot
Mitglied

RE: In Coronazeiten dringend Konversationspartner für deutschlernende Migranten gesucht
geschrieben von Jabot
als Antwort auf digi vom 31.05.2020, 12:45:19

Hallo Digizar,
immer wieder sind Leute aus der ehemaligen Sowjetunion in unseren Kursen. Ich freue mich auch, wenn ich dann mal eine russische Vokabel hervorkramen kann 😊


Anzeige