Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Interessenvertretung der Rentner???

Aktuelle Themen Interessenvertretung der Rentner???

mart
mart
Mitglied

Re: Danke und Ergänzung ...
geschrieben von mart
als Antwort auf nichtohnemich vom 04.12.2007, 12:51:50
Deine Antwort habe ich nicht überlesen. Du stelltest lediglich fest, daß du dich das ganzes Leben selbst vertreten hättest und dieses auch in Zukunft tun würdest.
"Ich verstehe das Geschrei nach einer Interessenvertretung nicht. In meinem ganzen Leben habe ich mich immer selbst vertreten." (nichtohnemich)


Hast du tatsächlich keine Ergebnissen, die irgendeine Gewerkschaft, Interessensvertretung, Personalvertretung, Wirtschaftskammer, Arbeiterkammer etc. erreicht bzw. erkämpft hat, in deinem bisherigen Leben in Anspruch genommen?


--
mart
niederrhein
niederrhein
Mitglied

Weitere Ergänzung ...
geschrieben von niederrhein
als Antwort auf niederrhein vom 04.12.2007, 13:15:12
Eine Ergänzung

Das Problem der (künftigen) Stimmenmajorität der alten Menschen in Deutschland sehen auch andere Gruppierungen; so die Familienpartei Deutschlands.


Klageschrift der Familienpartei Deutschlands (PDF-Dokument)


Nicht nur diese Gruppe proklamiert ein Wahlrecht ab der Geburt (vertreten durch die Eltern); eben als Ausgleich gegenüber der Altenmajorität.

Die Bertha
vom Niederrhein


nichtohnemich
nichtohnemich
Mitglied

Re: Danke und Ergänzung ...
geschrieben von nichtohnemich
als Antwort auf mart vom 04.12.2007, 13:28:33

Hast du tatsächlich keine Ergebnissen, die irgendeine Gewerkschaft, Interessensvertretung, Personalvertretung, Wirtschaftskammer, Arbeiterkammer etc. erreicht bzw. erkämpft hat, in deinem bisherigen Leben in Anspruch genommen?


--
mart
geschrieben von mart


Dergleichen hab ich niemals in Anspruch genommen.

LG
Nom

Anzeige

mart
mart
Mitglied

Re: Danke und Ergänzung ...
geschrieben von mart
als Antwort auf nichtohnemich vom 04.12.2007, 17:35:43
aha,

dann bist du ein Trittbrettfahrer par excellence!(
--
mart
florian
florian
Mitglied

Re: Interessenvertretung der Rentner???
geschrieben von florian
als Antwort auf b007 vom 03.12.2007, 17:42:58
Aus einem Treffen hat sich ein Jugendparlament gebildet,

warum soll es keine Rentnervertretung geben?

Ich find die Idee klasse.
--
florianwilhelm18
nichtohnemich
nichtohnemich
Mitglied

Re: Danke und Ergänzung ...
geschrieben von nichtohnemich
als Antwort auf mart vom 04.12.2007, 17:49:22
aha,

dann bist du ein Trittbrettfahrer par excellence!(
--
mart
geschrieben von mart


Ich war immer für mich selbst verantwortlich, bis auf meine Jungendzeit. Ich war und bin auch immer noch freiberuflich tätig. Jetzt ist nur etwas Ruhe eingetreten. Ich gönne mir jetzt meinen Ruhestand.
Die Rentner die da millionenfach jammern, haben versäumt, vorher etwas für sich zu tun.

LG
Nom

Anzeige

heinzdieter
heinzdieter
Mitglied

Re: Hier einige Links-Hinweise ...
geschrieben von heinzdieter
als Antwort auf niederrhein vom 04.12.2007, 13:15:12
Eins steht fest alle, wollen die Stimmen der Rentner, um die Wahlen zu gewinnen. Deswegen versprechen sie uns alle das Blau vom Himmel und tun nach der Wahl nichts - Politiker-Demenz-

Wir, die Rentner, sind nicht in der Lage eine eigene Interessengemeinschaft zu gründen, die unsere Anliegen vertritt.

Also was ist zu tun und was muss geschehen ?
Wir,die Rentner, wählen bei der nächsten anstehenden Wahl alle eine bestimmte Partei und wenn uns diese nicht vertritt bei der nächsten Wahl eine andere.

Die Damen und Herrn dieser gewählten Partei merken nach Vorliegn der Wahlergebnisse sofort was geschehen ist, denn der Stimmen- zuwachs ist groß. Die Wahlforscher tun das Übliche und finden schnell die Ursache heraus:
Wählerstimmen einer bestimmten Gruppe
Der Machterhalt dieser Partei bestimmt dann ihre politische Einstellung.

Dies wäre ein machbarer und steiniger Weg, den man z.B. bei der Wahl in Hessen, Hamburg und Niedersachsen einschlagen kann.

Science Fiction ??? oder machbar ???

--
heinzdieter
karl
karl
Administrator

Re: Danke und Ergänzung ...
geschrieben von karl
als Antwort auf nichtohnemich vom 04.12.2007, 17:35:43
Hallo Nom,


niemand kann sich den Errungenschaften anderer ganz entziehen. Bist du nie wählen gegangen? Hast du das über Jahrhunderte erkämpfte Wahlrecht nie genutzt, hast du die persönlichen Freiheiten der Demokratie, die nicht du erarbeitet hast, links liegen gelassen?

Überprüfe einmal, ob deine Aussage nicht vielleicht etwas vorschnell war und du eben doch die Früchte geerntet hast, die andere für dich erkämpft haben.
--
karl
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Interessenvertretung der Rentner???
geschrieben von schorsch
als Antwort auf peter25 vom 03.12.2007, 19:52:22
Als ich noch ein kleines Kind war, da hat mich meine Mutter an der Hand genommen und mich sicher durch die ersten Jahre geführt. Dann hat mich Vater Staat an der Hand genommen und mir gezeigt, wo`s lang geht. Dann hat mich meine Frau an der Hand genommen....

...und heute bin ich so weise, dass ich niemanden mehr - auch keine Grauen Panther - brauche, der für mich Probleme löst - und schafft!

--
schorsch
Re: Hier einige Links-Hinweise ...
geschrieben von claude
als Antwort auf heinzdieter vom 05.12.2007, 06:32:55
Heinzdieter was du da schreibst ist meiner Ansicht nach zurzeit der richtige Weg ein anderer ist wohl nicht möglich.

Und jetzt mal so ins Unreine geschrieben, lach,
noch besser wäre eine eigene Partei, nicht so wie die grauen Panther die sind ja nicht sehr wirksam, die Seniorenabteilungen der etablierten Parteien kann man in der Pfeife rauchen, und zwar von jeder Partei, sie dienen zum Ruhigstellen und haben eine Feigenblattfunktion.
Man muss sich allerdings auch klar sein das man darauf angewiesen sein wird die es zu gewinnen gilt eine solche Interessenvertretung zu unterstützen, denn Politik ist ein schwieriges Geschäft und möglicherweise zu belastend und zu anstrengend für den einzelnen Alten/Alte. Ich denke dass man junge Menschen findet, also Menschen im besten Alter und leistungsfähig, (keine Jugendlichen)die einsichtig sind und wissen dass im Grunde ihre eigenen Interessen vertreten.
Freundlicher Gruß Claude

Anzeige