Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Iranerin darf ihrem Peiniger Augen zerstören

Aktuelle Themen Iranerin darf ihrem Peiniger Augen zerstören

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Iranerin darf ihrem Peiniger Augen zerstören
geschrieben von pilli †
als Antwort auf lissi vom 08.03.2009, 14:02:15
nein lissi

das ist nicht "in den genen der männer" !!!

es hat wunderbare männer...hier und anderswo und so watt zu behaupten; ist nicht fair!

darum meine ich, gilt es den blick zu schärfen und nicht so entsetzlich zu verallgemeinern, wie es so oft gewünscht ist!

bitte differenziere da zukünftig?


--
pilli
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Iranerin darf ihrem Peiniger Augen zerstören
geschrieben von pilli †
als Antwort auf rello vom 08.03.2009, 13:59:42
nicht der blick durch das schlüsselloch, rello

sondern meine berufliche erfahrung als junge frau auf der stelle für wohnungsnotstände der Stadt Köln mit der kenntnisnahme von einweisungen misshandelter frauen in das Elisabeth-Fry-Haus in Köln haben mich mit der problematik bekannt gemacht und das während der dauer von sechs monaten praktikumszeit täglich!

sollte ich das deiner meinung nach versuchen zu verdrängen?


--
pilli
lissi
lissi
Mitglied

Re: Iranerin darf ihrem Peiniger Augen zerstören
geschrieben von lissi
als Antwort auf pilli † vom 08.03.2009, 14:06:45
Ey Pilli, bleib cool am Sonntag,
ich meinte damit nicht a l l e Männer, sondern jene, bei denen dies noch spürbar ist.
Sonntag gerettet ??
Lissi

Anzeige

rello
rello
Mitglied

Re: Iranerin darf ihrem Peiniger Augen zerstören
geschrieben von rello
als Antwort auf pilli † vom 08.03.2009, 14:11:31
Ich habe gerade ein wenig geträumt und mir vorgestellt, dass ich Adam und Du Eva gewesen wärest. Da bin ich zu dem Schluss gekommen, dass mit dem Ableben der beiden, die Menschheit ausgestorben wäre.
--
rello
pilli †
pilli †
Mitglied

OT
geschrieben von pilli †
als Antwort auf rello vom 08.03.2009, 14:21:51
träumen darf mann was er will...

frau meint dazu:

bleibt dir als gegenargument nur der tiefe griff in die persönliche anmache?

na denn; träume weiter!


--
pilli
rello
rello
Mitglied

Re: OT
geschrieben von rello
als Antwort auf pilli † vom 08.03.2009, 14:38:17
das war nicht als Anmache zu verstehen. Es war ein fürchterlicher Albtraum.
--
rello

Anzeige

lissi
lissi
Mitglied

Re: OT
geschrieben von lissi
als Antwort auf rello vom 08.03.2009, 15:02:02
Pilli, und er ist es doch - der Jagdinstinkt- der immer wieder irgendwo aufblitzt. )
Lissi
ehemaligesMitglied65
ehemaligesMitglied65
Mitglied

Re: Iranerin darf ihrem Peiniger Augen zerstören
geschrieben von ehemaligesMitglied65
als Antwort auf karl vom 08.03.2009, 12:17:40
[quote=beryl] Der Rachegedanke ist leider noch nicht aus allen Rechtsprechungen verschwunden und wabert ja durch einige Köpfe auch hier im ST, wie ich weiß, leider noch immer.
Der Mensch muss sich wirklich noch entwickeln, hoffen wir, dass er nicht die Krone der Evolution darstellt.
--
karl
geschrieben von karl


--
Natürlich müsste sich der Mensch noch weiter entwickeln, wenn er denn schon überhaupt "entwickelt" ist. Allerdings, was passiert mit den Menschen, die einen solchen Entwicklungssprung schaffen, in einem weiterhin unentwickelten Umfeld? Wären die in der Lage, dort zu überleben? Denn die archaischen Verhaltensweisen sind weitaus mächtiger, weil ohne Skrupel.
Also, unentwickelt wie ich bin, halte ich es dann lieber mit dem Grundsatz "Auge um Auge..". Wenn mein Gegenpart nicht im Traum daran denkt "menschlich" an mir zu handeln. Der kapiert im Zweifel doch garnicht, dass ich das Ziel der menschlichen Entwicklung darstelle...gg.
Auch der Gedanke: Einer muss ja mit dem entwickelten Gutsein anfangen, überzeugt mich nicht. Siehe oben.

Was das Thema betrifft. Mir ist es völlig egal, wer ein Thema einstellt. Wenn's mich interessiert. Wenn nicht, reagiere ich nicht, lese noch nicht mal.
Etwas anderes halte ich für menschlich nicht sonderlich entwickelt.
Denn es gibt doch so was wie Meinungsfreiheit. So weit bin ich nun doch schon, immerhin
meritaton
adam
adam
Mitglied

Re: Iranerin darf ihrem Peiniger Augen zerstören
geschrieben von adam
als Antwort auf hema vom 08.03.2009, 10:29:32
Mir wird schlecht, wenn ich an die Tat denke.
Mir wird schlecht wenn ich an das Urteil denke.
Mir wird schlecht, wenn ich an die Vollstreckung des Urteils denke.
Mir wird schlecht, wenn ich die Leserkommentare aus der Kronezeitung lese.
Mir wird schlecht, wenn ich lese, wie arno das Urteil mit einem Schulterzucken abtut.
Mir wird schlecht, wenn lissi vom Bericht "angenehm berührt ist" und zwei unmenschliche Verbrechen benutzt, sie in die berechtigte Diskussion um die Gleichstellung der Frau einzubinden, nur um genüsslich über die Männer herzuziehen.
Mir wird schlecht, wenn ich die Beleidigungen aus unterster Schublade von rello lese.

Mir wird schlecht bei der Erkenntnis, daß der Humanismus sowohl in der christlichen "Kultur" des Okzidents als auch in der islamischen des Orients anscheinend so gut wie keine Früchte getragen hat.

--

adam
Re: Iranerin darf ihrem Peiniger Augen zerstören
geschrieben von klaus
als Antwort auf hugo vom 08.03.2009, 11:23:37
@hugo,
"hallo hafel, na klar gilt das für die USA besonders, die sind ja auch unsere Freunde und Vorbilder,"

Interessant - mein Vorbild sind die USA nicht ! Aber gut zu wissen, wo deine Vorbilder sind !
--
klaus

Anzeige