Aktuelle Themen Katastrophenwarnung

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Katastrophenwarnung
geschrieben von dutchweepee
Gerade höre ich auf WDR5, dass heute im Pazifikraum der erste Probelauf für das entwickelte Tsunami-Warnsystem durchgeführt wurde. Dabei wurden unter Anderem die Lautsprecher der Minarette zur Durchsage der Tsunami-Warnung eingesetzt.

Aus der DDR und Holland kenne ich zum Beispiel ein flächendeckendes Katastrophen-Warnsystem über Sirenen mit verschiedenen Signalen. In Holland wird an jedem ersten Mittwoch eines Monats Punkt 12 Uhr ein Testlauf durchgeführt und wer zu diesem Zeitpunkt nichts hört, soll dies melden, damit entweder die bestehende Anlage überprüft werden kann, oder eine Warnanlage installiert wird.

Nun wohne ich seit November 2007 wieder in Deutschland und habe zu keinem Zeitpunkt eine Sirene gehört. Wurde Katastrophenwarnung der Bevölkerung in Deutschland generell abgeschafft, oder nur in Brandenburg und NRW?
pucki
pucki
Mitglied

Re: Katastrophenwarnung
geschrieben von pucki
als Antwort auf dutchweepee vom 14.10.2009, 12:46:19
--Bei uns heulen jeden Sonnabend punkt 12Uhr die Sirenen. Das gleiche
findet wohl auch in anderen umliegenden Dörfern statt. Ob nun in ganz
Niedersachsen die Sirenen heulen, entzieht sich meiner Kenntnis.

pucki
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Katastrophenwarnung
geschrieben von Linta †
als Antwort auf dutchweepee vom 14.10.2009, 12:46:19

In NRW heulen jeden Sonnabend mittags um 12 h
die Sirenen.

ninna

Anzeige

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Katastrophenwarnung
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf Linta † vom 14.10.2009, 12:55:51
@Ninna

Aber nicht in Bünde/NRW.

gatita
gatita
Mitglied

Re: Katastrophenwarnung
geschrieben von gatita
als Antwort auf dutchweepee vom 14.10.2009, 12:46:19

Hab mich gerade schlau gemacht...... s.link
rello
rello
Mitglied

Re: Katastrophenwarnung
geschrieben von rello
als Antwort auf dutchweepee vom 14.10.2009, 12:46:19
In NRW, jedenfalls in unserer Ecke (Dortmund-Unna), warnen Sirenen vor Gefahren und Peterwagen geben über Lautsprecher Verhaltensregeln durch. z.B. bei einem Brand mit giftiger Rauchentwicklung: "Fenster geschlossen halten". Ich glaube ähnlich ist es in ganz NRW.
Sei froh, wenn Du keine Katastrophe miterleben musst und die Sirene schweigt, ausser wenn sie in regelmäßigen Abständen auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft wird. Das wird dann aber in der örtlichen Presse bekannt gegeben.

--
rello

Anzeige

Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Katastrophenwarnung
geschrieben von Linta †
als Antwort auf dutchweepee vom 14.10.2009, 12:56:52


Ob in Bünde weiß ich nicht, andererorts aber hundertprozentig, das weiß ich und hörte ich die Sirenen auch noch neulich.

ninna
rello
rello
Mitglied

Re: Katastrophenwarnung
geschrieben von rello
als Antwort auf Linta † vom 14.10.2009, 13:02:46
In Bünde braucht es keine Sirene, die haben noch einen Nachtwächter mit lauter Hupe und kräftiger Stimme.

--
rello
uki
uki
Mitglied

Re: Katastrophenwarnung
geschrieben von uki
als Antwort auf rello vom 14.10.2009, 13:13:40
In Deutschland wurden die flächendeckenden Warnsysteme nach dem kalten Krieg weitestgehend abgeschafft. Auch in meiner Gegend (NRW) höre ich keine Warnsirenen mehr, im Gegensatz zu früher.
Siehe dazu auch diesen Link

--
uki
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Katastrophenwarnung
geschrieben von Linta †
als Antwort auf rello vom 14.10.2009, 13:13:40
In Bünde braucht es keine Sirene, die haben noch einen Nachtwächter mit lauter Hupe und kräftiger Stimme.
rello



Rello, grad erst schaute ich nach wo dieses Bünde liegt, war bis dato völlig unbekannt.
Bildungslücke?

ninna

Anzeige