Aktuelle Themen Kopftuch und Burka

hema
hema
Mitglied

Kopftuch und Burka
geschrieben von hema
Gestern hab ich auf 3sat gehört, dass die muslimischen Frauen sich deshalb mit Kopftuch und Burka verhüllen, damit sie die Männer nicht sexuell reizen. Das ist auch der Grund, warum sie in ihren Moscheen eigene Räume für Frauen eingerichtet haben.

Was ist da gesellschaftlich los?

Halten diese Männer es gar nicht aus, eine Frau auch nur von weitem zu sehen?

Was tut denn so ein Kerl wenn er mit 70 Jungfrauen zusammen gesperrt wird? Affengeil! Dreht er dann durch?



eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von eleonore
als Antwort auf hema vom 30.09.2010, 05:51:07
@hema,

es freut mich, dass du so ein anspruchsvolle sender wie 3sat hörst-schaust.
kannst du mir aber bitte erklären, wass diese zündelei soll???

diese thema hatten wir inzwischen unzählige male, jedesmal ist ein zankerei entstanden dabei, und wenn ich mich recht erinnere, karl musste irgend thread auch schliessen.

dass du ein religiöse fimmel hast, ist hinreichend bekannt, aber muss den sowas jedesmal sein???
magst du mit 70 (übrigens sind es 72) schneidige jungs in ein boudoir eingesperrt werden?

könntest du mal zum abwechslung ein kaiserschmarrn rezept posten??ohne sprengstoff.
Medea
Medea
Mitglied

Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von Medea
als Antwort auf eleonore vom 30.09.2010, 07:31:45
Und ich bleibe dabei:

die Burka ist nichts anderes als ein Stoffgefängnis mit Gitter für die Augen. Dass sie dem "Schutz vor lüsternen Männeraugen" dienen soll, scheint mir mehr als vorgeschoben. Europäische Männer, jedenfalls die meisten, fallen doch auch nicht ständig auf der Straße über modisch gekleidete Frauen und Mädchen her.

Eine ehemalige Burkaträgerin, die diesem Zwang durch Flucht entkommen ist, sagt: Unter dem Ding verlierst du deine Identität, du bist ein Niemand mehr, wirst zur Unperson. Existierst für deine Umwelt nicht. Das ganze ist eine psychologische Folter.


Ich glaube dieser Frau.


Und zum Kopftuch:
Für mich eine Vorstufe zum Shaddor oder der Burka.
Wie gesagt: nur für mich.

Medea.


Anzeige

myrja
myrja
Mitglied

Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von myrja
als Antwort auf eleonore vom 30.09.2010, 07:31:45
@hema,

...........

könntest du mal zum abwechslung ein kaiserschmarrn rezept posten??ohne sprengstoff.


Ja, das fände ich auch prima. Da gibt es sicherlich viele verschiedene Rezepte, die ich gerne mal ausprobieren würde.

Hingegen ist diese ewige Zündelei ja nicht auszuhalten. Hema, was willst Du damit erreichen?

Wie sagt ein bekanntes Sprichwort:

Wenn über eine Sache Gras gewachsen ist, kommt bestimmt ein Kamel, das alles wieder runter frisst.
Wobei ich das "Kamel" nicht als Schimpfwort meine. Das Sprichwort heißt eben so.

Myrja
loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von loretta †
als Antwort auf myrja vom 30.09.2010, 08:41:58
... und wenn ein gewisses "Reizthema" auf den Tisch kommt, stürzen sich gewisse Leute unter Garantie mit Freuden drauf. das ist so sicher wie das Amen in der Moschee oder heißt es da anders?

Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf loretta † vom 30.09.2010, 09:05:24
"Gestern hab ich auf 3sat gehört, dass die muslimischen Frauen sich deshalb mit Kopftuch und Burka verhüllen, damit sie die Männer nicht sexuell reizen"

Dies ist schon begründet. In den meisten muslimischen Ländern herrschen wesentliche höhere Temperaturen als in Mitteleuropa. Und diese Hitze wiederum kurbelt die Hormonproduktion an, was wiederum dazu führt, dass der eine oder andere triebgesteuerte Mann wesentlich eher durchdreht.
Auch hierzulande kann dies eine Rolle spielen. Ich kann mich noch an die Titelseite eines Boulevardblattes von vor ca 10 Jahren erinnern, wo stand: "Hitzewelle, schon 100 Frauen vergewaltigt!".
Von daher sollte man die muslimischen Frauen auch nicht auslachen, sondern Ihren Willen respektieren.
Meinetwegen kann jeder mit Kopftuch, Burka, Hut, Skimütze oder sonstwas herumlaufen. Toleranz bedeutet, dass jeder solange das machen kann, was er/sie will, solange niemand anderer dadurch beeinträchtigt wird.

Anzeige

myrja
myrja
Mitglied

Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von myrja
als Antwort auf loretta † vom 30.09.2010, 09:05:24
Loretta,

ich bitte Dich, hör endlich auf. Ich habe keine Lust auf diese andauernden Sticheleien von Dir. Was bezweckst Du damit?

Myrja
loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von loretta †
als Antwort auf myrja vom 30.09.2010, 09:21:11


@Myrja

Mal ganz wertfrei erfragt: war dein Beitrag an hema in Ordnung?

Auch dir sonnige Grüße aus der Haupstadt
loretta
myrja
myrja
Mitglied

Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von myrja
als Antwort auf loretta † vom 30.09.2010, 09:26:17
Loretta,

ich bin einfach der Meinung, dass dieses Thema in den letzten Monaten hier in mehreren Threads rauf und runter diskutiert wurde. Irgendwann gibt es dazu nichts mehr zu sagen. So ziemlich jede/r hat seine Meinung dazu kundgetan. Was also bringt nun ein erneuter Thread zu diesem Thema, außer dass eben wieder gehetzt und gestritten wird?

Myrja,
die die Bremer Sonne nicht genießen kann, weil sie mit einer dicken Grippe zu Hause ist, Dir aber die Sonnenstrahlen von Herzen gönnt.
loretta †
loretta †
Mitglied

Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von loretta †
als Antwort auf myrja vom 30.09.2010, 09:31:48


Da bin ich doch tatsächlich mit dir mal einer Meinung.

Wird wohl in 100 Jahren nicht wieder vorkommen.


loretta mit den besten Wünschen für eine baldige Genesung

Anzeige