Aktuelle Themen Kopftuch und Burka

hema
hema
Mitglied

Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von hema
als Antwort auf rolf † vom 30.09.2010, 21:14:50

Vielleicht sollte olga64 auch einmal versuchen mit Kopftuch oder gar Burka herum zu laufen.

Möglicherweise beruhigt das Agressionen !!!

Auch könnte die Zahl 64 auf 99 erhöht werden.

Lieben Gruß sendet
Hema


olga64
olga64
Mitglied

Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von olga64
als Antwort auf hema vom 01.10.2010, 11:03:59
[quote=hema]
Vielleicht sollte olga64 auch einmal versuchen mit Kopftuch oder gar Burka herum zu laufen.
Hema


Tolle Idee - Hema - fällt Ihnen denn gar nichts mehr zum Thema ein als solch ein Nonsens?
Auch als es unter Katholiken noch üblich war, mit dem schwarzen Kopftuch rumzulaufen, machte ich diese Mode nie mit; und weshalb soll ich als Nicht-Muslimin eine Burka tragen? Wir kennen diese Ganzkörper-Kondome in München ja gut, wenn die reichen Damen aus arabischen Ländern so verkleidert unsere teuren Geschäfte stürmen und der Stadt München viel Geld bringen.
Ich gebe Ihnen aber etwas Recht - bei Frauen, die in engen, hüftfreien Jeans mit knappen T-Shirts rumlaufen, obwohl sie es figurentechnisch wirklich besser sein lassen sollten, wäre diese Mode der Verhüllung auch für den Betrachter oft viel humaner. Olga
Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf olga64 vom 01.10.2010, 16:59:12

... und bei IHNEN wäre vielleicht auch ein pflaster aus klebeband
auf dem mund angebracht ...

nur eine idee?!

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von olga64
als Antwort auf vom 01.10.2010, 17:02:23
Aber, aber - vielleicht dann für Sie das "Blasenpflaster" auf Ihre schönen Augen, damit Sie mich nicht mehr lesen müssen? Ist aber wohl etwas schmerzhaft
Übrigens - ich spreche meine Beiträge nicht in meinen Computer, sondern tippe sie! Evtl. Ihre Aussage nochmals überdenken oder modifizieren?
- Olga
Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf olga64 vom 01.10.2010, 17:05:39

nur zu

übrigens: ihre neue wortschöpfung - das wort verkleide(r)t

einfach [b]geil [/b, um es in ihrer sprache zu sagen.
Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf olga64 vom 01.10.2010, 17:05:39
wer so schreibt, wird auch so sprechen.

wieso sollte das anders sein?

oder leben sie ihre agressionen hier nur im forum aus?

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von olga64
als Antwort auf vom 01.10.2010, 17:07:50
Olalala - Madame. Bin mal gespannt, ob Sie für den GEbrauch des auch nicht ganz stubenreinen Teenie-Wortes von den gestrengen Mitleserinnen auch so gemassregelt werden wie ich in anderem Zusammenhang für "Lover", einer Bezeichnung, die ich meinem Lebensgefährten im gegenseitigen Einvernehmen gönnen. Bleiben Sie einfach tapfer, wenn es so kommen sollte. Olga
Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf olga64 vom 01.10.2010, 17:15:54

nicht so hitzig.

ich wollte nur angemessen antworten, weil SIE doch diesen sprachstil
so toll finden.

zu lover passt auch geil - noch fragen?
olga64
olga64
Mitglied

Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von olga64
als Antwort auf vom 01.10.2010, 17:13:22
oder leben sie ihre agressionen hier nur im forum aus?[/quote]

Gnädigste - ich bin nicht aggressiv, wenn ich mir erlaube, anderer Meinung als Sie zu sein und diese dann auch artikuliere.
Dies ist oft der Irrtum bei Frauen,dass sie dies dann als aggressiv werten. Nur Mut - es wird schon noch klappen,dass Sie nicht in Unwissenheit andere falsch beurteilen - mit etwas Übung klappt dies bald besser. Olga
hema
hema
Mitglied

Re: Kopftuch und Burka
geschrieben von hema
als Antwort auf olga64 vom 01.10.2010, 17:31:10
Gnädigste - ich bin nicht aggressiv


Dann ist es ja gut. Wo hapert es dann?






Anzeige