Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Kriminalität in Deutschland

Aktuelle Themen Kriminalität in Deutschland

Re: Kriminalität in Deutschland
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf nostalgie vom 21.04.2014, 13:00:18
Ich will Deine Zahlen aus dem Bericht nicht in Abrede stellen.

Bedenke aber auch, dass es per Bundesland Schwankungen gibt.
Ich wohne im "Speckgürtel von Hamburg.
Da muss ich mich eher an Hamburger Zahlen orientieren, denn an Rendsburger Zahlen.

Und die Fälle der Berliner Einbrüche mit Gewalt haben wir hier auch.
Täter, soweit ermittelt, reisen an. Bei uns oft aus Hamburg.

Die Situation der Polizei ist bei uns nicht wie in Hamburg mit vielen Wachen in allen Stadtteilen, sondern wie für das flache Land beschrieben.

Es ist wie mit den Ergebnissen einer Wahl in Schleswig-Holstein.
Die Ergebnisse der Wahlbezirke sind für mich maßgebend.
Was interessiert es mich, wer in Kieler Wahlkreisen was erreicht hat.
Hier in meiner Ecke sieht es anders aus. Auch in der Verbrechensstatistik.
Schön, wenn im flachen Land die Jugendgewalt gering ist.
Hier reisen die Täter aus Hamburg an und es gibt etwa 50 Taten der schweren Gewalt.
Das ist jedes Wochenende eine.
In Haffkrug nicht.

nordstern
nostalgie
nostalgie
Mitglied

Re: Kriminalität in Deutschland
geschrieben von nostalgie
als Antwort auf vom 21.04.2014, 14:53:18
Hab ich Deine Angaben bezweifelt?

Doch da ich den bundesweiten Trend meine,
muß ich auch über den Tellerrand hinaus schauen.

Und nicht denken, auf dem platten Land gäbe es das nicht.
Im Gegenteil, es wird schlimmer. Die Gangster wissen ganz genau, dass die Polizei im günstigsten Fall mindestens eine dreiviertel Stunde braucht in manchen Gegenden, der Höhepunkt sind bis jetzt zweieinviertel Stunde!
Lächerlich!
panda
panda
Mitglied

Re: Kriminalität in Deutschland
geschrieben von panda
Das mit der Kriminalität kann man auch so sehen :

Kriminelle gabs und wird's zu allen Zeiten geben.Kriminalität wird zwar durch soziale Mißstände gefördert , ist aber bei manchen Menschen auch " angelegt ".
Je demokratischer ein Staat ist ( im Sinne der Gewalten-Teilung ) je frustrierender ist es für die Polizei , bereit dingfest gemacht Kriminelle durch ein schwerfällige , manchmal auch etwas zu zahme " dritte Gewalt " ( Justiz ) wieder " frei " zu sehen.
In einer Diktatur sieht das vermeintlich besser aus --- denken Viele.
Tatsächlich ist aber dort die Korruption oft viel höher , und die STAATLICHE Kriminalität ( im Sinne der Represison von Gegnern ),
am höchsten...

Schließlich muß man sich darüber im Klaren sein , daß " offene Grenzen " auch einen Tourismus von Kriminellen fördern.
Im übrigen auch von Europäern , wenn sie in Thailand oder sonstwo des Kindesmißbrauchs angeklagt werden.
Auch auf Mallorca überfallen jetzt manchmal " klamme " Deutsche ihre Landsleute.

Anzeige

karl
karl
Administrator

Re: Kriminalität in Deutschland
geschrieben von karl
als Antwort auf nostalgie vom 21.04.2014, 13:00:18
Der Artikel ist zwar aus 20013, aber von diesem Jahr kann noch kein Bericht vorliegen.
Zustimmung Karl
nostalgie
nostalgie
Mitglied

Re: Kriminalität in Deutschland
geschrieben von nostalgie
als Antwort auf karl vom 21.04.2014, 17:48:00
2013........

Anzeige