Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Kritik, Überlegung und ein Vorschlag

Aktuelle Themen Kritik, Überlegung und ein Vorschlag

karl
karl
Administrator

Re: :-)
geschrieben von karl
als Antwort auf mart1 vom 16.10.2008, 20:36:33
Hallo mart,


ja, es sind diejenigen die Webmaster spielen wollen, wie diejenigen, die glauben, denselben verteidigen zu müssen, die einfach einmal lockerer werden sollten. Nicht alles so wichtig nehmen und vor allem - nicht persönlich. )
--
karl
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: :-)
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf mart1 vom 16.10.2008, 20:36:33
dies hier ist auch nicht das inselforum, madam mart2
--
angelottchen
Bin leider am falschen Dampfer
geschrieben von mart1
als Antwort auf angelottchen vom 17.10.2008, 18:25:35
Na ja, eigentlich wollte ich nicht in den absurden Streit, wer Hausmeister auf einer fiktiven Insel einer im Augenblick abwesenden Userin sein darf, sein solle, eingreifen.

Eigentlich tat mir nur die Bertha und ihre Trauminsel jetzt schon leid.
Aber sie wird sich schon zu helfen wissen.


--
mart1

Anzeige

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Bin leider am falschen Dampfer
geschrieben von pilli †
als Antwort auf mart1 vom 17.10.2008, 19:14:03
"absurder Streit" ???

da bist du tatsächlich auf dem falschen dampfer!

es war eine bitte, scherzhaft gedacht...nicht mehr oder lässt deine lesekraft nach, mart? das würde ich sehr bedauern!

--
pilli
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Bin leider am falschen Dampfer
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf mart1 vom 17.10.2008, 19:14:03
mart, wo ist Dein Humor geblieben? ....
--
angelottchen
Re: Bin leider am falschen Dampfer
geschrieben von mart1
als Antwort auf angelottchen vom 17.10.2008, 19:33:40
...leider sehe ich an p. und a. letzen Beiträgen nichts, was auf Humor schließen läßt.
Werden wohl kulturelle Unterschiede sein.... also so long.

Ich wünsche Euch allen ein friedliches Inselleben.

Anzeige

Re: :-)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf karl vom 17.10.2008, 18:06:18
Hallo Karl,

Ich habe mal aufmerksam mitgelesen in diesem spannenden Thread.
Es ist nicht der erste Thread, der sich mit dem Thema "Gezänk" befaßt.
Und es geht oft hoch her.
Zwei UserInnen tauchen immer mit dabei auf und ich lese nicht immer Positives.
Daran bin sicher ich Schuld, ich suche ja aus, wo ich weiterlese.

In diesem Thread aber ist es sehr einfach auseinander zu halten.
Es gibt Einwände anderer UserInnen gegen den Jargon zweier Schreiberinnen.
Kein Einwand befaßt sich mit einem User, um ihn zu verteidigen, weil er vielleicht Webmaster spielen will. Das kann ich jedenfalls nicht sehen.
Was ich aber sehe, das ist, auch eine der Userinnen könnte man "Webmaster spielen" unterstellen, wenn man sich das mal ganz langsam durchliest.
Eine "Art von Aufsicht " dürfen nur Webmaster im Forum ausüben, wer auch sonst.

Fazit für mich:
Wenn sich einzelne User immer wieder einen Jargon aneignen dürfen,
der manchmal kränkend ist, sich aber nie etwas ändert, obwohl es hier schon mehrfach Thema war, was bleibt dann wohl als Ergebnis übrig ?
Ich habe schon mehrfach den Eindruck gehabt.
Klar, die könnten wohl zum Webmaster Team gehören.

Nach diesen letzten Dialogen drängt sich der Verdacht bei mir sehr stark auf.
Wenn das so ist, der Grundton im Forum etwas lockerer sein darf/soll,
dann sollte man das mal ehrlich so sagen.
Ich kann auch sehr gut einen etwas jovialeren bis leicht schnodderigen Ton
an den Tag legen. Das könnte Spaß machen.
Bisher hielt ich es aber in einem Seniorenforum für fehl am Platz.
Ich bin aber lernfähig.
Dann möchte ich aber bitte nicht kritisiert werden, wenn es etwas herber zugeht.
Soll das so sein ?
Und was ist mit den UserInnen, die sich an verschiedenen Stellen über die eine oder andere
Aussage negativ geäußert haben.
Klartext ohne Umschweife:
Sind die UserInnen Pilli und Angelottchen Webmaster und dürfen wir auch alle so schreiben,
ohne Gefahr zu laufen, ermahnt zu werden ?

--
clabauterman
Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: :-)
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf vom 17.10.2008, 21:46:25
dürfen wir auch alle so schreiben,
ohne Gefahr zu laufen, ermahnt zu werden ?
geschrieben von clabauterman


Schön wär's, aber ist es wirklich soo erstrebenswert, auf die gleiche Art und Weise zu agieren? Ich denke nicht.
Mir ist inzwischen die Lust vergangen, mich an den *Diskussionen* im Forum zu beteiligen, weil es eben keine Diskussionen mehr sind, sondern Stutenbeißereien.

--
woelfin
Re: :-)
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Drachenmutter vom 17.10.2008, 21:58:01
Hallo Woelfin,
Erstrebenswert ? Ich dachte nein.
Aber "Stutenbeißerei" ?
Habe doch herzhaft gelacht. Danke.
So habe ich das noch gar nicht gesehen.
Trotzdem, einmal am Tag laut lachen ist schön.
--
clabauterman
Medea
Medea
Mitglied

Re: :-)
geschrieben von Medea
als Antwort auf vom 17.10.2008, 21:46:25
Klabauter
nun halt mal die Luft an -
nur weil einige wenige die Grenzen des guten Geschmacks verlassen,
besteht für die anderen doch kein Herdentrieb, in deren ausgelatschten Pfaden längszuwandeln?
Mir ist schon klar, watt du seggen wullt, abers bi disse Daamens is Hoppen un Beer verleert, dor helpt bloot 'gar nich um kümmern'...
un denn loopt se sich dood.
Denn disse opsternaatschen Fruenslüüd hebbt een gräsig Muul un de kunkeluurt nach Striet. Un datt mutt hier keen een heppen.

Ik grööt di
Medea.

Anzeige