Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Manager haften nur begrenzt ?!

Aktuelle Themen Manager haften nur begrenzt ?!

schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von schorsch
als Antwort auf eko † vom 30.07.2008, 12:07:10
Ist dir auch schon aufgefallen, dass die Manager ganz oben an der Spitze selten aus dem eigenen Nachwuchs stammen, sondern meistens "eingekauft" werden? Dann rate mal wieso!

--
schorsch
eko †
eko †
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von eko †
als Antwort auf schorsch vom 30.07.2008, 16:21:00
Zitat schorsch:

"Ist dir auch schon aufgefallen, dass die Manager ganz oben an der Spitze selten aus dem eigenen Nachwuchs stammen, sondern meistens "eingekauft" werden? Dann rate mal wieso!"

Mann Schorsch, was Du so alles weißt! tztztz! Da bin ich ja ein Waisenknabe dagegen.(
Verkehrst Du in diesen Kreisen.....oder liest Du das vielleicht morgens aus dem Kaffeesatz? Lächel
--
eko
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von pilli †
als Antwort auf heide † vom 30.07.2008, 12:56:38
Astrid, der kleine Mann sollte sich auch keine Aktien kaufen, sondern sein Geld schlicht und einfach in den Sparstrumpf stecken.
--
heide


yep heide

und wer dämlich genug war, zu meinen, mit aktien von der telecom sei nun der goldesel im depot, dem gönne ich jeden cent des verlustes; ich bin auch net neidisch wenn ich lese, wie manche der Sozialneid aber heftig zwickt...*fg*

Unter Sozialneid versteht man den Neid in einem sozialen Milieu auf eine – auch nur vermeintlich – besser gestellte Gruppierung (Bezugsgruppe). Er kann sich sowohl auf Privilegien als auch auf Besitz beziehen. „Neid“ wird in diesem Zusammenhang auch als polemischer Kampfbegriff gegen Soziale Bewegungen (historisch zum Beispiel gegen die Arbeiterbewegung) benutzt, um den eignen Vorzug (das eigene Privileg) zu wahren. Dem liegt der Gedanke zu Grunde, ein Wunsch nach Gleichheit entspränge dem Neid, und dieser rühre aus der Unfähigkeit der Neider, durch Leistung den beneideten Vorzug selber zu erringen
geschrieben von wiki


--
pilli

Anzeige

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf eko † vom 30.07.2008, 12:07:10

--hat es denn sinn, unter diesen umständen überhaupt auf einen beitrag zu antworten?

nee, keine lust mehr.


karin2
eko †
eko †
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von eko †
als Antwort auf vom 30.07.2008, 16:59:18
Na endlich begriffen!
--
eko
adam
adam
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von adam
als Antwort auf eko † vom 30.07.2008, 23:33:39
Tja eko,

Frauen sind manchmal schon schwer von Begriff! Deshalb sitzen die männlichen Vorstände auch im Gebäude und die Frauen putzen von außen die Fenster, oder?!!!))

Zum Thema: Manchmal habe ich das Gefühl, daß große AG`s ihren Vorstand nicht mehr nach Fähigkeit aussuchen, sondern nach Skrupellosigkeit, was das Gesetz anbelangt. Es entsteht sozusagen eine "Vorstandskaste".

--

adam

Anzeige

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

beinahe [off topic]
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf senhora vom 30.07.2008, 15:54:55
als LINKER finde ich diese kapitalismus-diskussionen klasse - und ich brauch noch nichtmal was schreiben.

*augenzwinker*
Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf eko † vom 30.07.2008, 23:33:39

--eko, gut, daß DU so superschlau bist. wenn wir DICH nicht hätten, welch' ein Verlust wäre das.


karin2
arno
arno
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von arno
als Antwort auf vom 30.07.2008, 08:01:36
Hallo, karin2,

für viele Fälle stimmt Dein Satz: "Wenn Manager versagen, haben sie meistens wenig zu befürchten!"

Ich denke an die seit Jahren im festen Sattel sitzenden Bürgermeister und
Bürgermeisterinnen der vielen Pleitestädte in der BRD.


Diese Städtepleitemanager demontieren stückchenweise soziale Einrichtungen
bei einem Grundgehalt(B6)von 7400€/Monat zuzüglich Sitzungsgelder usw.,
usw.,
und haben den Nerv, den Bürgern glauben zu machen, daß sie und ihre
Partei nur wissen, wie die städtische Haushaltsmisere beizulegen ist!

Daran kann jeder erkennen, für wie dumm diese Städtepleitemanager die Bürger halten, zumal sie immer wieder gewählt werden!

Viele Grüße
--
arno
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Manager haften nur begrenzt ?!
geschrieben von schorsch
als Antwort auf eko † vom 30.07.2008, 16:34:58
Könnte der Unterschied zwischen uns beiden sein, dass ich überhaupt lese, wenn auch nicht aus dem Kaffeesatz?

--
schorsch

Anzeige