Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Michael Jackson ist tot. Was hat er Euch bedeutet?

Aktuelle Themen Michael Jackson ist tot. Was hat er Euch bedeutet?

hafel
hafel
Mitglied

Re: Michael Jackson ist tot. Was hat er Euch bedeutet?
geschrieben von hafel
als Antwort auf ehemaligesMitglied451 vom 27.06.2009, 11:15:24
donaldd, das kann und habe ich auch nicht beurteilt, was und wieviel an den "Anschuldigungen" gegen MJ dran ist. Für mich bleibt nur, und das wiederhole ich hier, ein gewisser "Nachgeruch". Mehr nicht!

Mein Schulbeispiel in diesem Thread mit Goethe sehe ich bestätigt. Nehmen wir mal an, der S. Berlusconi hätte wegen der 18-jährigen einen derartigen Prozess und würde ihn mit 20 Millionen wegbügeln..... auch ohne Verurteilung. Dann wollte ich nicht diejenigen hier schreien hören, die sich gerade für ihr Idol einsetzen.

Den Idolen billigt man eben etwas mehr zu als der Allgemeinheit (((, obwohl alle gleich sein sollten.
--
hafel
ehemaligesMitglied451
ehemaligesMitglied451
Mitglied

Re: Michael Jackson ist tot. Was hat er Euch bedeutet?
geschrieben von ehemaligesMitglied451
als Antwort auf hafel vom 27.06.2009, 12:00:03
das "wegbügeln" von Anschuldigungen ist durch aus üblich. Sowohl zivil- wie auch strafrechtlich (da heißt das dann Einstellung des Verfahrens gegen Zahlung einer Geldbusse).

Aber die here Vorstellung vom aufrechten Angeklagten, der heroische seine Unschuld vor Gericht verteidigt, ist m.E. unrealistisch. Wenn ich das Geld hätte, würde ich auch die Möglichkeiten nutzen, um mich nicht den Unwägbarkeiten eines Gerichtsverfahrens auszusetzen zu müssen, denn es gilt der alte Satz: Auf hoher See und vor Gericht bist du in Gottes Hand. Bei dem als Bluthund verschrienen Staatsanwalt Sneddon kann ich das nachvollziehen, wenn man da andere Wege sucht. Zum anderen steht bei einem Popstar auch das finanzielle Risiko durch negative Aussenwirkung eines Prozesses. Da ist die gezahlte Vergleichssumme wahrscheinlich das kleinere Übel um dieser Denunzianten-Falle, in der man nunmal drinsteckt, zu entgehen.


donaldd
klaus46
klaus46
Mitglied

Re: Michael Jackson ist tot. Was hat er Euch bedeutet?
geschrieben von klaus46
als Antwort auf karl vom 26.06.2009, 17:09:32
Mich hat diese Nachricht heute berührt. Ich habe seine Musik gerne gehört und war von dem Menschen, der wohl nie wirklich zu sich selbst gefunden hat, fasziniert.
--
karl
geschrieben von karl




Michael Jackson ist tot. Was hat er Euch bedeutet?"

Nichts.


Warum gibt es jetzt 2 Beiträge dazu ?

--
klaus46

Anzeige

rolf †
rolf †
Mitglied

Re: Michael Jackson ist tot. Was hat er Euch bedeutet?
geschrieben von rolf †
als Antwort auf klaus46 vom 27.06.2009, 13:12:44
Das mußt du den TE des zweiten fragen.
--
rolf
Re: Michael Jackson ist tot. Was hat er Euch bedeutet?
geschrieben von mart1
als Antwort auf karl vom 26.06.2009, 17:09:32
Ich war nie fasziniert; er hatte mich schlicht und einfach nicht interessiert.
Aber er war für mich immer eine tragische Gestalt, die Verkörperung von jemanden, der auf fast jeder für mich wesesenlichen Sektor Schiffbruch erlitten hat und seine Talente nicht zu einem persönlichen Wachstum bzw. Reife verwenden konnte.


--
mart1
ladybiene
ladybiene
Mitglied

Re: Michael Jackson ist tot. Was hat er Euch bedeutet?
geschrieben von ladybiene
als Antwort auf mart1 vom 27.06.2009, 13:35:44
Guten Tag
Ich schließe mich der Meinung von Hafel und Rolf an, tragisch ist dass ein Mensch so früh sterben mußte.
Tragisch ist auch daß Andersdenkende als widerlich bezeichnet werden!

Schönen sonnigen Tag wünscht
Anneliese
--
ladybiene

Anzeige

Re: Michael Jackson ist tot. Was hat er Euch bedeutet?
geschrieben von mart1
als Antwort auf ladybiene vom 27.06.2009, 14:44:45
Wo wurden hier "Andersdenkende als widerlich" bezeichnet?
--
Danke mart1
karl
karl
Administrator

Re: Michael Jackson ist tot. Was hat er Euch bedeutet?
geschrieben von karl
als Antwort auf vom 26.06.2009, 22:11:20
Gerüchten Glauben zu schenken,Vorurteilen freien Lauf zu lassen
hat mit "gegen den Strom schwimmen" eher wenig zu tun....!!!!
geschrieben von malgeorge
In diesem Fall stimme ich malgeorge voll zu. M. E. steht es uns einfach nicht, hier zu urteilen, weil wir nichts wissen, sondern nur "Gerüch(t)en" nachgehen und dies ist angesichts der Frische des Todes von Michael Jackson pietätlos.

@ mart1,


auch ich bin der Meinung, dass Michael Jackson eine tragische Figur war. Er wurde niemals erwachsen und war mit sich nicht im Reinen. Vielleicht ist er gerade deshalb ein so großartiger Künstler gewesen. Sehr oft sind es die gequälten Seelen, die auf künstlerischem Gebiet die größten Leistungen vollbringen.
--
karl
helgaw
helgaw
Mitglied

Re: Michael Jackson ist tot. Was hat er Euch bedeutet?
geschrieben von helgaw
als Antwort auf eleonore vom 27.06.2009, 06:30:35
genau, elo.......du sprichst mir aus der seele.
aber was willst du machen, wenn es einigen gegen den strich geht, dass MJ nun mal ein talentierter künstler war.
aber über geschmack kann man trefflich streiten.
diese leute halten sich an den vorwürfen gegen MJ fest.
jedoch, wie leicht ist es in solchen verdacht zu kommen, wenn man genug geld hat worauf viele leute scharf sind. da finden sich gleich die ankläger, auch wenn die vorwürfe vielleicht nicht haltbar sind.
ich war schon immer ein fan von MJ und werde es auch bleiben und meine cd's von ihm anhören, und das mit dem grössten vergnügen.

--
helgaw
rolf †
rolf †
Mitglied

Re: Michael Jackson ist tot. Was hat er Euch bedeutet?
geschrieben von rolf †
als Antwort auf helgaw vom 27.06.2009, 15:42:57
Weder hafel noch ich haben sein Können kritisiert.
Hafel schrieb, daß seine Musikinteressen in andrer Richtung liegen.
Ich schrieb gleich anfangs, daß ich mich für Musik garnicht interessiere und sie daher nicht beurteilen kann.
--
rolf

Anzeige