Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Müssen Schüler nun schon bezahlt werden,damit Sie lernen???

Aktuelle Themen Müssen Schüler nun schon bezahlt werden,damit Sie lernen???

astrid
astrid
Mitglied

Müssen Schüler nun schon bezahlt werden,damit Sie lernen???
geschrieben von astrid
Ist es wirklich schon so weit gekommen, dass schüler für ihren schulbesuch belohnt werden müssen? jeden tag schwänzen in deutschland 100.000 schüler den unterricht und immer mehr gehen deshalb ohne abschluss von der schule.

Ich fände es beschämend,wenn es schon so weit
mit unseren jetzigen Kindern an der Tagesordnung
ist. Was meint Ihr so dazu???

Ganzer Text steht im Link.

Lieben Gruß,Astrid
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Müssen Schüler nun schon bezahlt werden,damit Sie lernen???
geschrieben von susannchen
als Antwort auf astrid vom 31.01.2009, 12:20:10
Nöö. ich denke nicht, geschwänzt wurde schon immer, nur nicht soviel tammtamm drum gemacht.
Ich selbst habe auch ein paar mal geschwänzt, nur schlimm war es als es raus kam.*grins*

Übrigens was soll der Link mir sagen? 1,99€ pro Minute gebe ich aber nicht aus.
--
susannchen
Re: Müssen Schüler nun schon bezahlt werden,damit Sie lernen???
geschrieben von ehemaliges Mitglied_84475
als Antwort auf astrid vom 31.01.2009, 12:20:10
Mit dem Link kann ich leider nichts anfangen!
--
ursula

Anzeige

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Müssen Schüler nun schon bezahlt werden,damit Sie lernen???
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf astrid vom 31.01.2009, 12:20:10
mich hat schon zu meiner schulzeit (vor 30 jahren) fasziniert, daß schüler in saudi-arabien $5 schulgeld pro tag bekommen. sowas wollte ich auch. allerdings bekommen die das nicht, damit sie nicht schwänzen, sondern, um die unkosten für schulmittel und chauffeur zu bezahlen.

...und auch nur die saudis
florian
florian
Mitglied

Re: Müssen Schüler nun schon bezahlt werden,damit Sie lernen???
geschrieben von florian
als Antwort auf astrid vom 31.01.2009, 12:20:10
Da ich noch Schüler bin, wäre ich dafür, Schwänzer das Geld aus der Tasche zu ziehen und wenn sie keines haben, sie Sozialstunden leisten zu lassen, bis sie freiwillig zur Schule wollen.
--
florianwilhelm18 - grinsend
wikinger
wikinger
Mitglied

Re: Müssen Schüler nun schon bezahlt werden,damit Sie lernen???
geschrieben von wikinger
als Antwort auf florian vom 31.01.2009, 13:29:46
guter Vorschlag . Es liegt aber auch viel am Elternhaus
--
wikinger

Anzeige

arno
arno
Mitglied

Re: Müssen Schüler nun schon bezahlt werden,damit Sie lernen???
geschrieben von arno
als Antwort auf florian vom 31.01.2009, 13:29:46
Hallo, florianwilhelm18,

wie soll das denn funktionieren?
Ab 18 Jahre darf sich jeder Schüler und jede Schülerin
per selbstgeschriebener Entschuldigung vom Unterricht befreien!

Mir persönlich sind Fälle bekannt, wo Schülerinnen gerade
soviel Pflichtstunden anwesend waren, um noch das Abiturzeugnis
bekommen zu können!
Über die Anwesenheit der Schüler in der 13. Klasse sollt mal
in den Medien berichtet werden! Eine Katastrophe!


Viele Grüße
--
arno
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Müssen Schüler nun schon bezahlt werden,damit Sie lernen???
geschrieben von susannchen
als Antwort auf florian vom 31.01.2009, 13:29:46
Ich kenne Fälle da mussten die Eltern für das Schulschwänzen ihrer Kinder Strafe zahlen(es gibt dazu eine Verordnung), die Kinder bekamen es dann vom Taschengeld abgezogen.

So abwegig ist das also garnicht was du vorschlägst.
--
susannchen
florian
florian
Mitglied

Re: Müssen Schüler nun schon bezahlt werden,damit Sie lernen???
geschrieben von florian
als Antwort auf arno vom 31.01.2009, 13:40:31
Arno - es liegt auch sehr an den Schulämtern - jedes Jahr fallen Tausende!!! Stunden an dt. Schulen aus, weil die Länder oft zu wenig Reservelehrer besitzen bzw die Lehrer mehr Stunden zugesteht, damit Unterrichtsausfall vermieden werden kann.

Wenn Schüler sehen, dass Stunden dauernd ausfallen, weil kein Lehrkörper da ist, ist es kein Wunder, das es zu Schwänzerein kommt (nur eine Ursache).

Wenn ich meinen Jahrgang ansehe und ich bin 13. , dann sind es von 84 Schülern nur 2, die meinen, es kann ihnen alles am A... vorbei gehen. Gestern gabs Zeugnisse und eine davon bekam die Quittung, nämlich die fehlende Qualifikation zur Zulassung zu den Prüfungen. Sie kann nach 12,5 Jahren gehen, mit Zeugnis der 10.! Klasse oder sie macht jetzt 1 Jahr Praktikum und erhält das Fachabi.
--
florianwilhelm18
astrid
astrid
Mitglied

Re: Müssen Schüler nun schon bezahlt werden,damit Sie lernen???
geschrieben von astrid
als Antwort auf florian vom 31.01.2009, 13:29:46
Habt DANK für Eure Antworten.

Ich finde auch,wie Wikinger,es liegt größten Teil's am Elternhaus,wie man selber erzogen wurde.

Jedoch Flori,Dein Vorschlag,den finde ich einfach am Besten. ))

Lieben Gruß und noch einen schönen Sonntagnachmittag,
wünscht Euch,Astrid

Anzeige