Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?

Aktuelle Themen Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?

Elmos
Elmos
Mitglied

Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von Elmos
als Antwort auf old_go vom 24.05.2016, 17:44:37
Hallo,



Die Redewendung:

"auf Augenhöhe"

hat meines Wissens überhaupt nichts mit der Körpergröße zu tun.
geschrieben von gudrun_d


Hm, ich glaube schon, dass das was damit zu tun hat. Ich hatte einen ehemaligen Kollegen, der zwar stellvertretender Direktor bei uns in der Firma war, aber dennoch ziemlich nett. Ausserdem war er auch ziemlich gross, ich denke mal so fast 2 Meter. Und wenn der in ein Büro kam um etwas zu besprechen, waren die meisten Kollegen/innen echt automatisch eingeschüchtert. Der hat sich in den letzten Jahren, nachdem ihm das selber aufgefallen ist, dann immer zum Gespräch gesetzt oder hingehockt, einfach um "auf Augenhöhe" zu kommen und so vernünftige Gespräche führen zu können.

Ansonsten denke ich hat auch das Gehalt nicht viel mit "auf Augenhöhe" zu tun. Mir ist es ziemlich Sch***egal wie viel jemand verdient mit dem ich mich unterhalte. Was mich allerdings einschüchtert sind Menschen, die wirklich so richtig, richtig schlau sind. Da hab ich dann manchmal Probleme auf die "Augenhöhe" zu kommen, auch wenn wir uns über Dinge unterhalten, von denen ich Ahnung habe oder zu denen ich etwas sagen möchte.

Liebe Grüße
Andrea
Medea
Medea
Mitglied

Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von Medea
als Antwort auf heide † vom 24.05.2016, 18:34:32
Die armen, armen Kühe!
Hier muß dringend der Tierschutz tätig werden
oder besser noch
Die Gewerkschaft für Tiere.


Lieben Gruß an Heide und Marianne.
M.
Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von Morrison
als Antwort auf Elmos vom 24.05.2016, 18:59:25
Mann, hier ist auch gar kein Spaß erlaubt
Natürlich hat die "Augenhöhe" nichts mit der Körpergröße zu tun.

Gemeint ist z.B. ein Gespräch, bei dem die Gesprächspartner ebenbürtig sein sollen, egal welchen Status sie haben.

Anzeige

Elmos
Elmos
Mitglied

Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von Elmos
als Antwort auf Morrison vom 24.05.2016, 19:12:52
Doch, das hat es (behaupte ich jetzt mal - und werde hoffentlich nach dem Sport heute Abend noch Zeit finden zu erklären warum ich das meine, wenns nicht schon aus meinem Beispiel klar wurde).

Bis dahin liebe Grüße
Andrea
Chopra
Chopra
Mitglied

Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von Chopra
Liebe Marianne, da ich ein "Späteinsteiger" bin, kenne ich leider nicht deine Beiträge, die du früher eingesetzt hast. Beim Reinschauen in diesen Thread dachte ich zuerst, meine Güte, was für eine irre lange Ausführung. Nach dem Lesen aber - köstlich, ich habe mich sehr amüsiert. Obwohl, ich muss kurz überlegen, was diese wunderbare Aufzählung mit der Augenhöhe zu tun hat! Es grüßt Chopra
val
val
Mitglied

Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von val
Wenn ein Riese oder eine Riesin auf mich hinabschauen würde (so klein bin ich garnicht: 1,67) und obendrein auch noch seeehr intelligent wäre, dann wäre ich todsicher eingeschüchtert ..

Ist mir Gottseidank noch nie passiert. Val

Anzeige

Medea
Medea
Mitglied

Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von Medea
Wenn zwei Menschen "auf Augenhöhe" miteinander
diskutieren wollen/sollen, dann ist gegensetiger Respekt und gegenseitige Achtung voreinander angesagt, vor allem keine
Bessserwisserei, angebliche Überlegenheit oder "Höhergestelltheit"
zum Ausdruck bringen.

Gleichberechtigt um eine Sache ringen ist für mich die
Definition.

Medea.
Femmefatale †
Femmefatale †
Mitglied

Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von Femmefatale †
als Antwort auf Morrison vom 24.05.2016, 19:12:52
Das stimmt nur bedingt, morrison.
Nicht umsonst gehen viele Erwachsene in die Hocke, wenn sie mit einem Kind sprechen.
Das ist für das Kind wichtig.
old_go
old_go
Mitglied

Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von old_go
als Antwort auf Elmos vom 24.05.2016, 18:59:25
Hallo,



Die Redewendung:

"auf Augenhöhe"

hat meines Wissens überhaupt nichts mit der Körpergröße zu tun.


Hm, ich glaube schon, dass das was damit zu tun hat. Ich hatte einen ehemaligen Kollegen, der zwar stellvertretender Direktor bei uns in der Firma war, aber dennoch ziemlich nett. Ausserdem war er auch ziemlich gross, ich denke mal so fast 2 Meter. Und wenn der in ein Büro kam um etwas zu besprechen, waren die meisten Kollegen/innen echt automatisch eingeschüchtert. Der hat sich in den letzten Jahren, nachdem ihm das selber aufgefallen ist, dann immer zum Gespräch gesetzt oder hingehockt, einfach um "auf Augenhöhe" zu kommen und so vernünftige Gespräche führen zu können.

Ansonsten denke ich hat auch das Gehalt nicht viel mit "auf Augenhöhe" zu tun. Mir ist es ziemlich Sch***egal wie viel jemand verdient mit dem ich mich unterhalte. Was mich allerdings einschüchtert sind Menschen, die wirklich so richtig, richtig schlau sind. Da hab ich dann manchmal Probleme auf die "Augenhöhe" zu kommen, auch wenn wir uns über Dinge unterhalten, von denen ich Ahnung habe oder zu denen ich etwas sagen möchte.

Liebe Grüße
Andrea
geschrieben von gudrun_d


Also:

Elmos=Andrea

ich rate dir,

ganz einfach zuerst mal selber nach-zu-denken-

denn,diese Redewendung ist laut Duden ganz einfach erklärt:

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
in Augenhöhe (in Höhe der Augen: ein Bild in Augenhöhe anbringen)

auf [gleicher] Augenhöhe (gleichberechtigt, gleichwertig: [mit jemandem] auf Augenhöhe verhandeln, diskutieren, verkehren)


hab mal eben nachgeschaut..............

obwohl mir diese Erklärung geläufig war !

Gudrun,

die sich noch nie in ihrem langen Leben vor irgendeiner Körpergröße
"klein" gefühlt hat!

Auch vor keinem Chef gezittert hat
Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von Morrison
als Antwort auf Femmefatale † vom 25.05.2016, 11:33:08
Wie Gudrun ganz toll beschreibt, geht es um die Redewendung und die Erklärung hierzu.

Danke Gudrun.


Man kann auch etwas an den Haaren herbeiziehen und dann noch zerreden. Es muss jetzt um alles in der Welt die Körpergröße sein. Ist es aber nicht.

Morrison

Anzeige