Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?

Aktuelle Themen Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?

Tina1
Tina1
Mitglied

Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von Tina1
als Antwort auf Morrison vom 24.05.2016, 19:12:52
Mann, hier ist auch gar kein Spaß erlaubt
Natürlich hat die "Augenhöhe" nichts mit der Körpergröße zu tun.

Gemeint ist z.B. ein Gespräch, bei dem die Gesprächspartner ebenbürtig sein sollen, egal welchen Status sie haben.


Unter "auf Augenhöhe begegnen", habe ich bis jetzt genau das verstanden, was du schreibst. Mit der Körpergröße hat das nichts zu tun, sondern mit Wissen, Respekt, gleichberechtigt, Niveau, in der Auseinandersetzung eines Themas. Diese Bezeichnung ist daher auf Erwachsene bezogen, nicht auf Kind u. Erwachsener. Ein Kind kann noch nicht auf gleicher "Augenhöhe" dem erwachsenen gegenüber sein, vorallem nicht, wenn es um politische Gespräche geht. Was nicht heißt, dass man mit einem Kind nicht diskutieren kann, auch wenn die Basis, das Wissen unterschiedlich ist, sie daher nicht auf gleicher "Augenhöhe" sind.

Wenn man sich zu einem Kind runter beugt, dann ist der Grund ein anderer, nämlich weil das Kind klein ist u. man nur mit ihm reden will. Es sind unterschiedliche Auslegungen des Begriffs.
Ich habe folgendes zum Thema " auf gleicher Augenhöhe" gefunden, wo das ausgesagt wird, was ich schon immer unter "Augenhöhe" verstanden habe u genauso schreiben würde. Meine Meinung, die niemand teilen muss.
Tina

"Auf Augenhöhe begegnen bedeutet, sich für den anderen Menschen und seinen Standpunkt, seine Sicht der Dinge zu öffnen, ohne seinen eigenen Standpunkt in Frage zu stellen, sondern als gleichberechtigt neben dem der anderen stehen lassen zu können. Viele können dies aber nicht. Sie halten ihren für den einzig richtigen und die der anderen für falsch, krank, verwirrt, mindestens korrekturbedürftig."
Tina1
Tina1
Mitglied

Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von Tina1
als Antwort auf old_go vom 25.05.2016, 12:32:17
Gudrun, richtig. Es ist kein neuer Begriff u. der Duden sagt genau
das, was man darunter verstehen soll. Und in der Erklärung kommt
eben keine "Körpergröße" vor. Damit ist doch alles gesagt.
Tina
ttrula
ttrula
Mitglied

Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von ttrula
Nachdem nun geklärt ist, dass die Frage der TO durch simples Lesen der Definition dieser Redewendung durch ein (bisher noch) einigermaßen anerkanntes Institut zu klären gewesen wäre,
möchte ich noch anmerken, dass es Menschen gibt, auf deren Augenhöhe ich mich nicht herablassen möchte

Anzeige

Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von Morrison
als Antwort auf Tina1 vom 25.05.2016, 12:50:41
Genau Tina1, Gudrun hat alles gesagt, was ich vorher auch schon (nur nicht so ausführlich) erwähnt hatte.
Die Redewendung ist richtig erklärt und die Sache geklärt.


Wenn jemand mit 1,98 Körpergröße mit jemand mit 1,49 Körpergröße spricht und einer der beiden (oder beide?) dann Komplexe hat/haben, das steht doch auf einem ganz anderen Blatt. Und hat mit diesem Thema ganz und garnichts zu tun.

Morrison
old_go
old_go
Mitglied

Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von old_go
als Antwort auf ttrula vom 25.05.2016, 13:00:10
Nachdem nun geklärt ist, dass die Frage der TO durch simples Lesen der Definition dieser Redewendung durch ein (bisher noch) einigermaßen anerkanntes Institut zu klären gewesen wäre,
möchte ich noch anmerken, dass es Menschen gibt, auf deren Augenhöhe ich mich nicht herablassen möchte


ttrula

offensichtlich ist aus dieser Anmerkung erkennbar,
dass diese Worte absolut den Sinn

der Redewendung:

Auf Augenhöhe

verfehlt!

tut mir so leid,dass deine "Augenhöhe"
von mir sicher nie erreicht werden kann

Gudrun
olga64
olga64
Mitglied

Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von olga64
als Antwort auf Morrison vom 25.05.2016, 13:05:41
Mea culpa - Morrison. Ich wollte eigentlich mit der physischen Differenzierung (die ja auch nicht wegzudiskutieren ist, da oft Tatsache) nur wieder mal ein wenig Humor in das Thema bringen. Aber wie ich erkenne, spielt sich auch Humor nur auf Augenhöhe (symbolisch) ab.
Aber zurück zum Ernst dieses Themas: ich denke, auch bei Hilfen für andere sollte das Prinzip der Augenhöhe angewandt werden. D.h. jemanden so zu helfen, dass es Hilfe zur Selbsthilfe ist und nicht in Almosenverteilung (wenn finanziell) mündet, bzw. zur eigenen "Beweihräucherung" um sich selbst zu beweisen, wie gut man doch ist.
Ich persönlich wende das Augenhöhen-Prinzip z.B. grundsätzlich bei meinen Vertragspartnern an, z.B. Vermieter und besonders, wenn ich in die Autowerkstätte muss, wo noch oft die Atmosphäre vorherrscht: kommt Frau, alt und blond, haben die Männer immer recht.
Wichtig empfinde ich das Prinzip auch im Verhältnis zu meinen Ärzten (die in akademischer Form auch gerne das Prinzip ähnlich der Autowerkstätte anwenden wollen).
In allen BEreichen machte ich aber die Erfahrung, wenn hier die Grenzen von Anfang an klar gesteckt und erkannt werden, kann es eine gute Beziehung auf Augenhöhe werden. Olga

Anzeige

Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von Morrison
als Antwort auf olga64 vom 25.05.2016, 17:21:52
nene, Olga, so war das nicht gemeint. Ich hatte ebenfalls ein Witzle gerissen über die Körpergröße. Kam aber überhaupt nicht an

Mein Statement ging auf die Personen, die es Ernst gemeint haben mit der Körpergröße, nichts als Ernst.

Ja, es ist nur eine Floskel, die den "kleinen Angestellten" gegenüber dem "großen Boss" milde stimmen soll, wenn Big Boss auf Augenhöhe diskutieren will. Harharhar. So einfach ist das nicht, vor allem, wenn er sonst seinen Chef herauskehrt. Wenn er die Augenhöhe erwähnt, will er vermutlich nur Sachen vom Kleinen herausbekommen, die der Lütte sonst nie sagen würde. Wer fällt denn auf solche Tricks herein?

Morrison
olga64
olga64
Mitglied

Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von olga64
als Antwort auf Morrison vom 25.05.2016, 17:32:37
Stimmt. Diejenigen, die dergestalt auf ihren Boss reinfallen (der diese Strategie in einem fortschrittlichen Seminar erlernte), erzählen dann im Bekanntenkreis ganz stolz: mit dem rede ich wie mit dir, denn er hat Bodenhaftung und ist völlig normal gebleiben). Das machen solche Leute auch gerne, wenn es um Prominente geht ,die sie gar nicht kennen, bzw. nie kennenlernen werden.
Meist stehen gerade diese Leute auch am Telefon stramm, wenn der Boss mal abends noch anruft und haben dann feuchte Flecken, wo auch immer. Das ist sicher keine erstrebenswerte Augenhöhe. Olga
Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von Morrison
als Antwort auf olga64 vom 25.05.2016, 17:36:42
Olga,

jetzt musste ich laut rauslachen!
Das habe ich auch schon im Berufsleben mit meinen eigenen Augen sehen müssen, dass manche aufstehen, wenn der Chef am Telefon ist. Sie stehen dann stramm da, aber die Schultern zeigen etwas nach vorne. Könnte mich jetzt kringeln.

Schöööööööön, wie Sie das gesagt haben, danke!

Morrison
olga64
olga64
Mitglied

Re: Nuuur auf Augenhöhe - aber was bedeutet das eigentlich?
geschrieben von olga64
als Antwort auf Morrison vom 25.05.2016, 17:39:32
Wir haben wohl ähnliche Erfahrungen gemacht....
Ich erinnere mich gut an einen früheren Kollegen, der sich selbst als mutig einschätzte (aber sehr feige war, wenn es um Autoritäten ging). Er laberte mal über unser Land und bemerkte wohlwollend, dass jeder den Regierungschef (damals gab es nur männliche) kritisieren bis beschimpfen dürfe, ohne, dass ihm was passiert.
Ich fragte ihn dann, wann er dies mit dem Chef machen würde, was ja auch zur freien, demokratischen Meinungsäusserung gehören solle. Da er wusste, wie gut wir kennen, schwieg er fortan zu diesem Themenkreis. Olga

Anzeige