Aktuelle Themen Orkan "Niklas"

Tina1
Tina1
Mitglied

Orkan "Niklas"
geschrieben von Tina1
Orkan 'Niklas' stört den Bahnverkehr Im Westen geht nichts mehr

"Orkantief "Niklas" fegt über Deutschland hinweg. In NRW hat die Bahn kapituliert und den Nahverkehr komplett eingestellt. Tausende Reisende sitzen fest. In Bayern wurde der Fernverkehr vollständig lahmgelegt. Auch an Flughäfen gibt es Probleme."
stromer49
stromer49
Mitglied

Re: Orkan "Niklas"
geschrieben von stromer49
als Antwort auf Tina1 vom 31.03.2015, 16:30:12
Wenn es nicht der Sturm ist der den Zugverkehr lahm legt,dann sind es die Gewerkschaften
Monja_moin
Monja_moin
Mitglied

Re: Orkan "Niklas"
geschrieben von Monja_moin


Recht stürmisch ist es immer noch, zum Teil mit starken Orkanböen.
Man muß da schon stark gegen den Wind ankämpfen um vorwärts zu kommen oder den Wind im Rücken haben, dann rennt man ungewollt
So sah es gestern gegen 16.30 am Strand hier aus.

Bisher zum Glück keine größere Schäden bis jetzt.
So wie es zur Zeit hier ist, sind wir es ja gewohnt

Monja.

Anzeige

Lilac
Lilac
Mitglied

Re: Orkan "Niklas"
geschrieben von Lilac
als Antwort auf Monja_moin vom 01.04.2015, 07:44:38
Ein herrliches Bild, Monja! Ich habe es immer geliebt bei Sturm an der Nordseeküste entlang zu gehen.

Hier hat uns der Sturm einen Aprilscherz zurück gelassen



Servus von Lilac
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Orkan "Niklas"
geschrieben von schorsch
Soeben gingen "Nachwehen" des Sturms mit Schwaden von Regen und Schnee über unsere Gegend. Auf die Dächer kam ein weisser Flaum zu liegen. Und schon ist es wieder fast windstill. Frühlingsstürme eben.
Frieda49
Frieda49
Mitglied

Re: Orkan "Niklas"
geschrieben von Frieda49
Meine Tochter versucht bereits seit Montag irgendwie mit dem Flugzeug nach Bristol zu kommen. Nach Amsterdam käme sie wohl, allerdings werden von dort aus alle Kurzstrecken nur sehr eingeschränkt bedient. Heute versucht sie ihr Glück ein drittes Mal. Ich drücke ihr die Daumen, dass es heute klappt. Das Wetter scheint sich ja zumindest etwas gebessert zu haben hier im Norden.

Herzliche Grüße, und dass ihr nicht wegweht,
Eure Frieda

Anzeige

heigl
heigl
Mitglied

Re: Orkan "Niklas"
geschrieben von heigl
Bei uns in München hat es gestern eine ganze Menge flachwurzelnde Bäume umgehauen, vor allem aber bei solchen Bäumen sind große Äste abgebrochen, die zu hoch gewachsen waren, nicht gepflegt wurden.

Jetzt gerade schneit es, Der Temperatursturz von gestern auf heute betrug über 10 Grad. Gelobt sei, was hart macht, Schmarrn, aber man sehnt sich schon a bissal nach Springtime.

Edita
Edita
Mitglied

Re: Orkan "Niklas"
geschrieben von Edita
als Antwort auf Frieda49 vom 01.04.2015, 09:54:22
Seit ein paar Stunden habe ich mir Niklas zum Freund genommen, heute morgen bekam ich von meiner Schwägerin die Mail, daß gestern mein zwei Jahre älterer Bruder nach langer schlimmer Krankheit gestorben ist, also eine Erlösung für ihn und seine Frau, aber......sie wünscht keinerlei Besuche, nur sie und die Kinder gehen zur Verabschiedung, ich kann es irgendwo verstehen, aber dennoch macht es mich unsagbar traurig, nun habe ich mir die Vorstellung gemacht, daß Niklas gestern auf seinen rauschenden Schwingen meinen Bruder mit einem Lächeln im Gesicht mitgenommen hat, und gerade scheint die Sonne, es sind weiße Wattebäuschchen am Himmel und dieses Bild zaubert eine tröstliche und harmonische Vorstellung in mir, denn in einer Stunde kommt Mausi und die darf von meiner Traurigkeit nichts merken!

Edita
olga64
olga64
Mitglied

Re: Orkan "Niklas"
geschrieben von olga64
als Antwort auf heigl vom 01.04.2015, 14:30:09
..... und u.a. hat es den Münchner Hauptbahnhof abgedeckt - es ging nichts mehr mit Zügen. Die gestrandeten Bahnkunden mussten sich Hotels in der Umgebung suchen, was schwierig genug ist, wenn man sich in München nicht auskennt.
Wir waren durch den Sturm noch zerzaust im Theater gelandet. Unser ursprünglicher Plan, vorher einen Drink auf der Dachterrasse des Bayerischen Hofs zu nehmen (im Hotel befindet sich das Theater), klappte auch nicht - der Ausgang war versperrt. Wir nahmen dann das sturmgeschütze Stüberl im Keller des Hotels als Ersatz - war auch okay. Olga
olga64
olga64
Mitglied

Re: Orkan "Niklas"
geschrieben von olga64
als Antwort auf Edita vom 01.04.2015, 14:33:48
Liebe, wieder mal starke Edita - tut mir sehr leid für Sie. Wenn ein Bruder geht, ist es schlimm - man hat ja Vieles gemeinsam.
Aber lassen Sie auch mal die Trauer zu und sperren Sie die Stärke weg - das brauchen Sie schon auch - auch Weinen ist erlaubt! Alles Liebe und Gute Olga

Anzeige