Aktuelle Themen Papst

lars
lars
Mitglied

Papst
geschrieben von lars
Es noch nicht so lange her, da stand doch in einer grossformatigen Zeitung in Deutschland " Deutschland ist Papst" oder irre ich mich?
Finde es gut, dass Angela Merkel, die traurige Angelegenheit aufgegriffen hat, betreffend Verleugnung und vom Papst Klartext verlangt!
--
lars
karl
karl
Administrator

Re: Papst
geschrieben von karl
als Antwort auf lars vom 03.02.2009, 20:05:26
Hallo lars,


aufgrund deines Beitrags habe ich mich kundig gemacht, s. Linktipp. Frau Merkel hat tatsächlich mal etwas gesagt.
--
karl
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Papst
geschrieben von silhouette
als Antwort auf karl vom 03.02.2009, 20:20:20
Hallo lars,


aufgrund deines Beitrags habe ich mich kundig gemacht, s. Linktipp. Frau Merkel hat tatsächlich mal etwas gesagt.
--
karl
geschrieben von karl


"mal" Karl?
Ich muss doch sehr bitten, die Meldung ist hochaktuell. Das war nämlich heute. Nicht das Datum gesehen?

--
silhouette

Anzeige

karl
karl
Administrator

Re: Papst
geschrieben von karl
als Antwort auf silhouette vom 03.02.2009, 20:32:24
Das "mal" konnte ich mir deshalb nicht verkneifen, weil Frau Merkel in den letzten Tagen bei anderen wichtigen Themen eher geschwiegen hat. Sie hat z. B. verpasst, dem Seehofer mal die Meinung zu geigen, wenn du weißt, was ich meine (ist aber ein anderes Thema). Ich hätte mir auch beim Krieg wenigsten etwas Kritik auch in Richtung Israels gewünscht, aber da bleibt sie wohl bei ihrer Bush erprobten Linie.
--
karl
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Papst
geschrieben von silhouette
als Antwort auf karl vom 03.02.2009, 20:52:45
"endlich mal" wäre präziser gewesen. In einem Forum muss man sich auch gelegentlich festlegen können, gell?
Ansonsten: die sagt jeden Tag "was". Dafür wird sie bezahlt, oder? Und den Seehofer kann sie nicht vergrätzen. Auf die Hessen-Wahl wird im Herbst die "Reaktion" kommen, gute Nacht CDU.
--
silhouette
niederrhein
niederrhein
Mitglied

Immer auf die Frau Kanzlerin ...
geschrieben von niederrhein
als Antwort auf silhouette vom 03.02.2009, 20:57:04
Immer auf die Frau Kanzlerin ...

... wir, unsere ST-Kommunität, sollten auf eine Kritik dieser Dame verzichten, immerhin wurde sie doch mit einer relativen Mehrheit gewählt. Und wie es so schön heißt: Jeder Staat hat die Regierung(schefin), die er verdient.
Zudem darf ja heuer wieder gewählt werden ...


Ich meine, was die Herren Richling, Jonas, Priol und Schramm (Ich habe vorhin übers Internet - ich habe doch kein Fernsehen - die 21. Sendung Neues aus der Anstalt gesehen und vor allem delektiert!) so über die Frau Merkel sagen - dem kann man doch nun wirklich nichts mehr hinzufügen.


Üb immer Treu und Redlichkeit oder so ...

Die olle Bertha
vom Niederrhein


P.S. Haben Sie, die Damen und Herren der ST-Kommunität, die Reden des Herrn Bundespräsidenten und der Frau Kanzlerin zu Weihnachten und zum Jahreswechsel (auch verfügbar übers Internet) auch so richtig genossen?

P.S. Für Hoby-Ornithologen ist die Beschäftigung mit der Trottellumme von Mecklenburg-Vorpommern sehr interessant. (Siehe "Neues aus der Anstalt", Sendung 21)

Anzeige

silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Immer auf die Frau Kanzlerin ...
geschrieben von silhouette
als Antwort auf niederrhein vom 03.02.2009, 21:10:15
Jeder Staat hat die Regierung(schefin), die er verdient.
Zudem darf ja heuer wieder gewählt werden ...



Die olle Bertha
vom Niederrhein[/i]

P.S. Haben Sie die Reden des Herrn Bundespräsidenten und der Frau Kanzlerin zu Weihnachten und zum Jahreswechsel (auch verfügbar übers Internet) auch so richtig genossen?

Das ist wohl wahr, Bertha. Aber ich habe mich auch bei ihren Vorgängern nach Helmut Schmidt nicht zurückgehalten.

Sind wir per Sie?
Dann kann ich Ihnen versichern, dass ich den/die Maskenbildner/in von Herrn Richling sehr genieße. Und seinen Köhler und seine Ulla Schmidt ganz besonders.

--
silhouette
niederrhein
niederrhein
Mitglied

Oh Pardon ...
geschrieben von niederrhein
als Antwort auf silhouette vom 03.02.2009, 21:14:45
Oh Pardon ...

[...] Sind wir per Sie?[...] silhouette



Ich sprach & schrieb coram publicum generale ... das bricht die alte Konvention durch.

Du wirst mir das verzeihen ... ;-)

Die olle Bertha
vom Niederrhein
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Oh Pardon ...
geschrieben von silhouette
als Antwort auf niederrhein vom 03.02.2009, 21:28:10
Klar, Bertha,
dir verzeihe ich doch (wahrscheinlich) alles.
Und: dem polnischen Papst wäre ein solcher Missgriff erst gar nicht passiert, der wusste aus eigenem Erleben, worum es geht. Jetzt hamse den Salat. Hätten mal lieber die Exkommunikation von Frau Ranke-Heinemann aufgehoben, die Feiglinge!
--
silhouette
lars
lars
Mitglied

Re: Papst
geschrieben von lars
als Antwort auf karl vom 03.02.2009, 20:52:45
Lieber Karl, du hast Recht, betreffend Krieg in Israel und Palestina, hätte ich der Frau Merkel mehr Courage zugetraut, was da abgeht in diesen Ländern ist nicht nachvollziehbar und muss kritisiert werden, aber nicht nur einseitig! Aber auch die Kritik an den Papst finde ich wichtig.
--
lars

Anzeige