Aktuelle Themen Rauchverbot

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Rauchverbot
geschrieben von luchs35
als Antwort auf vitaraw vom 30.07.2008, 11:18:43


Hi Vitara, da mir meine Knirpse eben mal 3 Minuten PC zugestanden haben, will ich dir nur ganz schnell sagen, dass ich mich für dich, deine Gäste und deine kleine "Räucherhöhle" freue. Bin zwar totale Nichtraucherin, aber bevor es an die Existenz kleiner Kneipen geht, sollten die Länder wirklich noch einmal über die Bücher gehen. Gut, dass das Verbot in der jetzigen engen Form gekippt wurde.


--
luchsi35
blauerenzian
blauerenzian
Mitglied

Re: Rauchverbot
geschrieben von blauerenzian
als Antwort auf luchs35 vom 30.07.2008, 12:49:21
Gerade in den Nachrichten gehört....

Verfassungsrichter kippen Rauchverbot

Das Rauchverbot in kleinen Kneipen und Diskotheken in Berlin und Baden-Württemberg ist vorerst aufgehoben.
Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gibt den Klagen von Wirten und Diskotheken-Betreibern statt - zeigt aber auch einen Weg auf, wie die Länder ein erfolgreiches Rauchverbot gestalten könnten.
--
blauerenzian
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Rauchverbot
geschrieben von susannchen
als Antwort auf blauerenzian vom 30.07.2008, 14:05:37
Danke für den Linktip
--
susannchen

Anzeige

heinzdieter
heinzdieter
Mitglied

Re: Rauchverbot
geschrieben von heinzdieter
als Antwort auf blauerenzian vom 30.07.2008, 14:05:37
In BW wird nun erwogen ein neues Gesetz nach der Sommerpause in die Wege zuleiten, das ein absolutes Rauchverbot beinhaltet.
Es ist nun noch eine Frage der Zeit bis das Rauchverbot dieses Mal für alle ohne Ausnahme wieder in Kraft tritt.

--
heinzdieter
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Rauchverbot
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf heinzdieter vom 30.07.2008, 16:43:45
@heinzdieter

tsja - vielleicht brauchen die schwaben ein bissel länger, um zu kapieren, daß ein absolutes rauchverbot blödsinn und geschäftsschädigend ist.
cecile
cecile
Mitglied

Re: Rauchverbot
geschrieben von cecile
als Antwort auf dutchweepee vom 30.07.2008, 16:45:52
@ dutchweepee:

Lach - dein schönes Nichtraucherschild brauchte ich nicht mal - wenn ich in einer Raucherkneipe oder einem "Raucherbüro" war, dann mußte ich sowieso regelmässig zur "Zigarettenpause" vor die Tür - zum frische- Luft-schnappen und Tränchen-abwischen

--
cecile

Anzeige

marianne
marianne
Mitglied

Re: Rauchverbot
geschrieben von marianne
als Antwort auf dutchweepee vom 30.07.2008, 16:45:52
Geht es dir gut, Dutch?

Klar, die Schwaben sind a bissle bleeed...
Grüße von einer Nichtraucherin,

Marianne
heinzdieter
heinzdieter
Mitglied

Re: Rauchverbot
geschrieben von heinzdieter
als Antwort auf marianne vom 30.07.2008, 16:56:44
Nicht nur die Schwaben, sondern alle Volksgruppen unserer
16 Bundesländer, denn sonst wäre ein einheitliches Nicht-
rauchergesetz ohne Ausnahmen zustande gekommen und kein Fleckenteppich.
Der Urteilsspruch des BVG wäre dan nicht notwendig gewesen.
In andern Ländern geht gibt es dieses Gesetz schon einige Zeit.
Auch der Franzose trinkt seinen Calvados ohne Zigarette und keiner regt sich auf.


--
heinzdieter
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Rauchverbot
geschrieben von susannchen
als Antwort auf heinzdieter vom 30.07.2008, 17:07:26
Ich mag es nicht besonders wenn andere Länder immer mit uns verglichen werden.
Wir sind wir, wir sind in der Bundesrepublik Deutschland.
Eine ganz andere Mentaltät.
--
susannchen
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Rauchverbot
geschrieben von pilli †
als Antwort auf vitaraw vom 30.07.2008, 11:18:43
liebelein

das sind wunderbare nachrichten; ich freue mich mit dir und denke gleichzeitig an seewolf, der sich mit einem entsprechenden schreiben seinerzeit luft verschafft hat.

ich bin sehr zuversichtlich, wenn ich das lese:

Die Rauchverbote in Baden-Württemberg und Berlin sind teilweise verfassungswidrig. Das Verfassungsgericht gab den Beschwerden zweier Kneipenwirte und eines Discothekenbetreibers statt. Da die meisten anderen Bundesländer ähnliche Vorschriften haben, hat das Urteil Signalcharakter.

geschrieben von spiegel online


von Anne (nichtraucherin) habe ich erfahren, dass sie gemeinsam mit den rauchenden freundinnen einem "raucherclub" beigetreten ist (mit ausweis), damit sie weiterhin das stamm-bistro besuchen können; so hat der wirt eine lücke gefunden und alle sind glücklich und geniessen den kaviar zum frühstück. nichtrauchende gäste, die das nicht akzeptieren, dürfen draussen bleiben.


--
pilli

Anzeige