Aktuelle Themen RENTENERHOEHUNG 2008

EehemaligesMitglied58
EehemaligesMitglied58
Mitglied

Re: Sag mir, wo Du stehst ;-
geschrieben von EehemaligesMitglied58
als Antwort auf pea vom 01.04.2008, 12:26:48
Du solltest schon ein bißchen sachlich bleiben.
Als erziehungscamps hier mit angesprochen wurden, gings um schwerkriminelle, gewaltbereite kinder und jugendliche, an deren erziehung eltern, schule und jugendamt bereits gescheitert waren.
Also bitte keine panik machen.
--
gram
pea
pea
Mitglied

Re: Sag mir, wo Du stehst ;-
geschrieben von pea
als Antwort auf hafel vom 01.04.2008, 12:14:49
Dort, wo DIE LINKE in Länderparlamenten mit regiert, zeigen sie, dass ihr "soziales Gewissen" nicht sehr ausgeprägt ist.



Was hat das mit Gewissen zu tun?
Das ist Realpolitik!

Ganz links außen wird genauso argumentiert.

In Berlin würde es anders aussehen,
wenn schwarz-gelb die Regierung stellen würde.

Und sicher nicht besser,
aus Sicht der kleinen Leute.

Stichworte:
Sozialticket, Ermäßigungen im kulturellen Bereich, Privatisierung etc.




--
pea
pea
pea
Mitglied

Re: Sag mir, wo Du stehst ;-
geschrieben von pea
als Antwort auf EehemaligesMitglied58 vom 01.04.2008, 12:35:16
Du solltest schon ein bißchen sachlich bleiben.
geschrieben von gram



Dabei bin ich viiiiel zu sachlich *heul*



Ich wollte thom nur auf den Thread hinweisen,
vielleicht fällt ihm dazu ja auch noch was ein.

Immerhin haben sich da doch mal einige geoutet,
wofür sie sind.

--
pea

Anzeige

pea
pea
Mitglied

Re: Sag mir, wo Du stehst ;-
geschrieben von pea
als Antwort auf vom 31.03.2008, 17:25:37
Na danke Dir und anderen für die virtuellen Blumen!

Und wo bleiben all die Sympies???

))


--
pea
pea
pea
Mitglied

Re: Sag mir, wo Du stehst ;-
geschrieben von pea
als Antwort auf hafel vom 01.04.2008, 12:14:49
Ich will Dir aber gerne NOCHMALS meine Gründe darlegen, warum ich DIE LINKE als Partei ablehne. Gerne zum wiederholten Mal:

Die Linke ist eine Mischung von politisch unerfahrenen Menschen und verurteilten Stasi-Spitzeln.

Die LINKSPARTEI sucht die Nähe zur DKP. Um dieses zu beweisen verweise ich auf die Internetveröffentlichung der DKP, in denen von und für Kommunisten offenen Liste der Linkspartei die Rede ist.

Weiterhin sind alle Versprechungen der Linkspartei weitgehend ungedeckte Schecks um dumme Wähler einzufangen. Dort, wo DIE LINKE in Länderparlamenten mit regiert, zeigen sie, dass ihr "soziales Gewissen" nicht sehr ausgeprägt ist. So sind ihre Vorsellungen in der Außen- Finanz- und Wirtschaftspolitik weit von realer Machbarkeit entfernt. (So fingen seinerzeit die Nazis auch einmal an.... mit schönen Versprechungen und einer gerechten Verteilung. Es kam dann ganz anders).




Na, daß ich mich da nicht wiederfinde,
ist wohl klar. Aber:

Ich habe angefangen die PDS/Linke ernst zu nehmen,
nach der Agenda 2010 und der durch Lafo symbolisierten Erweiterung West.

Ich habe diese PDS also gut 16 Jahre skeptisch beäugt
und kenne auch ihre Problemzonen.

Aber die alten Kader in der PDS/Linken sind im religösen Sinne Gläubige
und keine Wendehälse. Immerhin! Ich muß ihre Positionen nicht teilen,
um sie zu verstehen.

Die Jungen in der Linken - und das sind viele -
sind keine ferngesteuerte Idioten
und keine charakterlosen Karrieristen -
dann hätten sie andere Partei-Bücher.

Den Vergleich mit den Nazis finde ich inakzeptabel!



--
pea
Re: Sag mir, wo Du stehst ;-
geschrieben von klaus
als Antwort auf pea vom 01.04.2008, 13:29:09
@pea,
"In Berlin würde es anders aussehen,
wenn schwarz-gelb die Regierung stellen würde."


Nun übertreib mal nicht. Ich glaube, dass es in Berlin nicht viel besser aussehen würde, wenn Schwarz/Gelb regieren würde.


Gut- das Sozialticket gab es für 22,50 € schon unter "Schwarz", wurde dann zwar unter dem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD), dem Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD) u. dem Senator für Wissenschaft, Arbeit und Frauen Harald Wolf (PDS) abgeschafft, aber nun wieder für nur wenig mehr (33,50 € !!) eingeführt, nachdem es in Berlin Demos und Straßenblockaden gab.

Gut - der Sozialhaushalt wurde unter Rot/Rot drastisch gekürzt - woher aber willst du wissen, ob die Schw./Gelben das nicht auch getan hätten?

Also - nun übertreib mal nicht !
--
klaus

Anzeige

pea
pea
Mitglied

Re: Sag mir, wo Du stehst ;-
geschrieben von pea
als Antwort auf klaus vom 01.04.2008, 14:34:44


Gut - der Sozialhaushalt wurde unter Rot/Rot drastisch gekürzt - woher aber willst du wissen, ob die Schw./Gelben das nicht auch getan hätten?




Sie hätten - und zwar noch mehr,
denke ich.

Aber wen soll denn nun der (Armuts-)Rentner wählen,
um seine Interessen zu wahren???

Um zum Thema zurück zu kommen!

--
pea
hafel
hafel
Mitglied

Re: Sag mir, wo Du stehst ;-
geschrieben von hafel
als Antwort auf pea vom 01.04.2008, 15:09:58
@ pea: Aber wen soll denn nun der (Armuts-)Rentner wählen,
um seine Interessen zu wahren???


Zumindest nicht DIE LINKE, denn diese Versprechungen sind ungedeckte Schecks.
Aber zunächst definiere doch erst einmal, was Du unter Armutsrentner verstehst? Im Schnitt der "Bevölkerungsarmut" kommen die Rentner nämlich Prozentual sehr gut weg.(Das kannst Du statistisch nachlesen) Ich will ja zugeben, dass es auch sehr kleine MINI-Renten gibt. Denen muss die Politik auch helfen. Ansonsten bin ich der Auffassung, dass es den Rentnern zumindest nicht schlechter geht als anderen Bevölkerungsgruppen....... die auch keine Erhöhungen bekommen.

Wer soll denn Deine Rentenerhöhungen bezahlen???? Darauf hast Du und die Restkritiker bisher keine Antwort gegeben. Ich zumindest möchte meinen Enkeln noch ins Gesicht schauen können, denn jegliche übergesetzliche Erhöhung müsste diese Generation tragen. Aber einfach rum zumosern ist ja einfacher, als sich mit dem derzeitigen Rentensystem zu beschäftigen.
--
hafel
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Sag mir, wo Du stehst ;-
geschrieben von susannchen
als Antwort auf hafel vom 01.04.2008, 15:34:44
Sollte man nicht jedem eine Chance (ausser NPD) geben sich zu bewähren?
Schlimmer als zur Zeit kann es kaum kommen.
--
susannchen
Re: Sag mir, wo Du stehst ;-
geschrieben von klaus
als Antwort auf pea vom 01.04.2008, 15:09:58
pea,
"Sie hätten - und zwar noch mehr,
denke ich."

Das denkst du !
Ich halte mich lieber an die Realität und nicht an "was wäre wenn ...".
Die Realität sieht in Berlin leider überhaupt nicht nach "Parteiprogramm" der Linken aus und mit " die anderen würden oder hätten ..." kann ich wenig anfangen !

--
klaus

Anzeige