Aktuelle Themen schicksals Schlag

pilli
pilli
Mitglied

Re: schicksals Schlag
geschrieben von pilli
als Antwort auf maggy vom 19.05.2007, 17:20:50
fein maggy

dass du mir durch deinen beitrag die gelegenheit bietest, (natüüürlich nur der vollständigkeit halber...hihi..)

den link in meine fotogalerie erneut zu setzen!

manche gästebucheinträge lösche ich; aber einige sind es wert; bewahrt zu werden! *zwinker*

schade nur maggy,

dass du den spaß, den es mir bereitet hat, wohl nicht so ganz verstanden hast?

macht nix, dafür andere umso mehr; selbst sympties schmücken nun...angekündigt per pn für den *gack-gag*...meine homepage.

watt du meinst, jetzt erst "gefunden" zu haben maggy,

haben andere lange vor dir gelesen. ich kann über zahlreiche besuche auf der homepage nicht klagen...*fg*

--
pilli, die dir bei gelegenheit ebenso gerne einen motiv-orden virtuell widmet.
Re: schicksals Schlag
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf pilli vom 19.05.2007, 20:17:25
wäre diese sache nicht etwas für den admin?
--
baerin52
peter25
peter25
Mitglied

Re: schicksals Schlag
geschrieben von peter25
als Antwort auf vom 19.05.2007, 20:35:12
Wie war der Titel....."Schicksals Schlag"!!??????

Der Titel hat sich verändert...........
heißt jetzt :"Rundumschlag"
--
peter25

Anzeige

pilli
pilli
Mitglied

Re: schicksals Schlag
geschrieben von pilli
als Antwort auf vom 19.05.2007, 20:35:12
baerin52 schrieb am 19.05.2007 um 20.35:
> wäre diese sache nicht etwas für den admin?
> --
> baerin52

...

*seufz* baerin,

wennz denn einen admin hätte!

nix lieber, als das ich "die sache" (du meinst meinen orden?) auch da mal angedenken könnte...*fg*

ich bin für manches offen...

--
pilli
maggy
maggy
Mitglied

Re: schicksals Schlag
geschrieben von maggy
als Antwort auf peter25 vom 19.05.2007, 20:59:07
peter, genau so ist es und wem
haben wir das mal wieder zu verdanken....



--
maggy
rolf
rolf
Mitglied

Re: schicksals Schlag
geschrieben von rolf
als Antwort auf peter25 vom 19.05.2007, 16:20:53
Hallo Peter,
der Sohn hilft doch schon:
Erstellt "seine" mail-adresse zur Verfügung und evtl. auch sin Konto???
--
rolf

Anzeige

telramund
telramund
Mitglied

Re: schicksals Schlag
geschrieben von telramund
als Antwort auf oldy07 vom 19.05.2007, 14:58:56
ich möchte nochmals auf diesen "Schicksalsschlag", der ja schon zu einem "Rundumschlag" geführt hat, zurückkommen, und hierzu auch noch meinen ungefragten Senf beisteuern:

1) Wenns eine hinterlistige Testanfrage gewesen sein sollte, wie die "senilen Alten" auf eine Meitleidsanfrage reagieren würden, dann wäre es ziemlich geschmacklos und lächerlich.

2) Wenns der durchtriebenen Absicht entsprungen wäre, vergleichbar ähnlichen Täuschungs- und Abzockerversuchen, bei den gutgläubigen und naiven Senioren auf Mitleidstour abzukassieren, dann würde mich sehr interessieren, welche Person/en sich hinter diesem Bittgesuch verbergen.

3) Und wenn - was äußerst unwahrscheinlich sein dürfte - die Unglücksmeldung, den Tatsachen entsprechen sollte, dann könnte ich mich nur wundern, zu welchen Aufrufen sich manch einer hinreißen läßt, an die ich, bei ähnlicher Situation, nie im Traume denken würde.


Auf alle Fälle wird dieser Vorgang bei mir dazu beitragen,
Bekundungen, Aufrufe, Mitleidstouren etc. im Internet, mit noch mehr Skepsis zu begegnen.
--
telramund
nasti
nasti
Mitglied

Re: schicksals Schlag
geschrieben von nasti
als Antwort auf telramund vom 20.05.2007, 12:17:02
Als ein schlecht gelungene „Scherz“ oder Experiment kann ich diese Nachricht annehmen. Halte nicht für möglich dass eine online erfahrene Frau sich so etwas nachdenkt und versucht wirklich um Helfe betteln.

musikerin
musikerin
Mitglied

Re: schicksals Schlag
geschrieben von musikerin
als Antwort auf nasti vom 20.05.2007, 14:19:33
Es könnte auch ein Streich von Jugendlichen sein, die mal schauen möchten, wie doof die "Alten" sind und dann eine Party veranstalten.

Alle Überlegungen helfen nicht weiter. Einfach abhaken. Was ich hiermit tue.

--
musikerin
pilli
pilli
Mitglied

Re: schicksals Schlag
geschrieben von pilli
als Antwort auf telramund vom 20.05.2007, 12:17:02
darf ich dich fragen telramund,

wie lange du dich schon surfend im www bewegst, dass du von dieser art nicht zu zählenden, tränentriefenden versuchen, hilfe "online" zu erhalten, bisher wenig gelesen haben könntest?

stellst du dir nicht die frage, warum da eine addi bei web.de angegeben wurde und nicht die private nachprüfbare mailaddi des sohnes?

hattest du nicht auch überlegt, warum ein diskussions-forum genutzt werden soll, wenn es doch öffentliche einrichtungen hat, die hilfe anbieten; gerade wenn versicherungsleistungen nicht zu erwarten sind?

dir ist der begriff *Hoax* bekannt, telramund?

u.a. schreibst du telramund:

"Auf alle Fälle wird dieser Vorgang bei mir dazu beitragen,
Bekundungen, Aufrufe, Mitleidstouren etc. im Internet, mit noch mehr Skepsis zu begegnen."

vielleicht nicht mit "mehr" skepsis telramund;

sondern erstmal nur mit vernunftgetragenen überlegungen fakten zu wünschen, anstatt sich von jammergedönz anrühren zu lassen?

--
pilli

Anzeige