Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Sensible Menschen werden weg gemobbt

Aktuelle Themen Sensible Menschen werden weg gemobbt

pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Sensible Menschen werden weg gemobbt
geschrieben von pilli †
als Antwort auf Britt vom 13.12.2008, 21:28:40
Hallo Karl,
du kennst doch deine bözen und terrorsüchtigen Userinnen und könntest rechtzeitig eine Diskussion einleiten, ob es nun ein Inselreich im Forum oder ein Inselreich im Blog geben sollte. Nun ist das Thema so ausgeufert, dass man von einem Scherbenhaufen sprechen kann. Es geht hier nicht im Intoleranz und Ignoranz, sondern um den Wunsch nach Zerstörung - so einen Eindruck habe ich. Die Damen hätten sich ja auch nicht humorgeladen anschleichen brauchen, sie hätten ja gleich sagen können, dass ihnen das Inselreich zu übermächtig wird...

Britt


vielleicht britt

ist dir das thema nicht bekannt, das ich im link zur überlegung anbieten möchte; sicherlich wird der webmaster zur gegebenen zeit hl antworten?

nicht von "Zerstörung" wird geschrieben; sondern über technische varianten nachgedacht!



--
pilli
karl
karl
Administrator

Re: Sensible Menschen werden weg gemobbt
geschrieben von karl
als Antwort auf vom 13.12.2008, 21:27:05
Hallo Plumpudding,


lesen musst du schon genau. Ich schrieb

Ich werde alles daran setzen, dass technische Möglichkeiten geschaffen werden, dass auch sensible und geistreiche Menschen im Seniorentreff eine Heimat finden bzw. behalten können.
geschrieben von karl

Ich bin mir durchaus bewusst, dass es auch jetzt noch sensible und geistreiche Menschen gibt, die sich am ST beteiligen, sonst würde ich aufhören. Diese Menschen möchte ich aber nicht auch noch verlieren. Dass mir heute einige STler mächtig auf den Keks gegangen sind, habe ich ja deutlich gemacht.

Ich werde eben meine Konsequenzen ziehen und - wie bereits mehrfach betont - eine Landschaft schaffen, in der es Rückzugsmöglichkeiten für jeden gibt. Das ist zumindest mein Ziel.

--
karl
hugo
hugo
Mitglied

Re: Sensible Menschen werden weg gemobbt
geschrieben von hugo
als Antwort auf karl vom 13.12.2008, 21:15:45
nachdem ich alle Beiträge gelesen habe stell ich fest das es hier und heute überhaupt keinen einzigen unsensiblen Mitschreiber gibt.

Jeder regt sich irgendwie auf,,entweder über den ersten Beitrag oder über Diejenigen die sich über Deinen Beitrag aufregen, oder über Denjenigen der sich über den Aufreger aufregt,,,,oder über Diejenigen die sich anscheinend zu wenig aufregen,,

ist Jemand unter uns der von sich behauptet unsensibel zu sein ?

derjenige dürfte sich mal dazu herablassen zu erklären was er in unserem hiesigem "Fall" unter sensibel versteht.

der Ausgangspunkt für diese Aufregung scheint mir in einem anderen, gestern begonnenem Thread zu liegen, der sicher nicht zwingend erforderlich war.
--
hugo

Anzeige

hl
hl
Mitglied

Re: Sensible Menschen werden weg gemobbt
geschrieben von hl
als Antwort auf hugo vom 13.12.2008, 22:35:18
Mei, hier wurde ja ein ganzes Schuhregal angezogen.

Meine Sicht:

1. Es stört(e) dass in den "Neuesten Beiträgen" das Brett Senoria den ohnehin knappen Platz übermäßig belegte.

2. Unterschiedliche Überlegungen und Fragen einiger Foristen, ob man das nicht abstellen könne.

3. Das, was leider immer geschieht. Es hängen sich die üblichen Personen an mit unsachlicher Kritik an Personen und/oder Themen.

4. Das, was dann leider auch immer geschieht. Die betroffenen Personen fühlen sich angegriffen und werfen das Handtuch.

5. Das, was selten vorkommt: Der Foreneigner ärgert sich und äußert das auch.

6. Aus dem Ärger des Foreneigners wurde eine neue Idee geboren: "Individuelle Gruppenbretter"

7. Eine allgemein gehaltene Bemerkung des Foreneigners über sensible und unsensible Foristen wurde persönlich genommen.

Siehe auch 3. und 4.

8. Es werden zweite und dritte Themen zum gleichen Thema eröffnet (weil das erste geschlossen ist).


Und nun?

Ich finde die Gruppenidee gut weil es dann echte Gruppen sind. Kaschierte Gruppen gibt es bereits in allen Themenbereichen. Besonders im Politikbereich zu erkennen.

Gruppen nach Interessen sortiert gibt es auch schon, z.B. im Bereich Fotografie. Wen stört also, wenn diese Gruppen "offiziell" werden. Niemanden, denke ich.

Allerdings geht meine Vermutung dahin, dass einige Foristen sich bereits vorauseilend an der "Moderation" dieser Gruppen stören.

Ich hoffe, dass sich jetzt nicht alle den Schuh "einige Foristen" anziehen.


Ich werde in Ruhe abwarten, was sich in der Forentechnik tut und hoffe, dass die mir persönlich wichtigen Punkte 1 (Galerie) + 3(neueste Beiträge) umgesetzt werden.


Allen einen gemütlichen, friedlichen Adventssonntag.

--
hl
supi62
supi62
Mitglied

Re: Sensible Menschen werden weg gemobbt
geschrieben von supi62
als Antwort auf karl vom 13.12.2008, 21:15:45
Ich finde das sehr traurig. Es ist zwar auch durchaus kritikwürdig, wenn zu schnell das Handtuch geworfen wird, aber es geschieht einfach zu oft, dass die Intoleranz und die Ignoranz siegt. Ich persönlich bin davon sehr betroffen.

Ich werde alles daran setzen, dass technische Möglichkeiten geschaffen werden, dass auch sensible und geistreiche Menschen im Seniorentreff eine Heimat finden bzw. behalten können.
--
karl
geschrieben von karl


ich möchte dir für dein bemühen danken, karl
*knicks

und im grunde begreife ich auch hier viele aussagen nicht, denn du schreibst doch ganz klar und deutlich in deiner 2. passage dass "AUCH" sensible und geistreiche...

das besagt doch keineswegs, dass andere user nicht auch sensibel und geistreich sind
warum nur schwarz und weiss sehen...

warum fühlen sich hier gewisse user so betroffen...

ich finde es schön, wenn für alles und jeden raum geschaffen ist

s
nasti
nasti
Mitglied

Re: allgemein
geschrieben von nasti
als Antwort auf astrid vom 13.12.2008, 22:19:07

Zu Thema Seniora Insel kann ich nicht negatives schreiben, muss ich zugeben ich habe einige Folgen kurz gelesen und sofort festgestellt das ich dazu die die Deutsche Schule brauche welcher ich nicht habe, war für mich nicht möglich mich so fantasievoll beteiligen ohne die wichtige Deutsche Kenntnissen, also diese Insel ist für mich unendeckt geblieben.
Ob sich inzwischen wieder ein gewöhnlichen Spiel der Prestige Frage abgespielt hatte kann ich auch nicht feststellen, wäre keine Neuigkeit in ST.
Schade für Angelottchen, schade für Berta und auch für viele anderen welcher die Mut zum schreiben verloren hatten. Und wo ist das Witz und Humor geblieben? Na ja, schwere Zeiten warten auf uns sowieso, wir müssen üben schon jetzt mit Sorgen, Unlust, Depressionen umzugehen, Übung macht das Meister.

Nasti


Anzeige

karl
karl
Administrator

Re: allgemein
geschrieben von karl
als Antwort auf nasti vom 14.12.2008, 00:32:14
Na, dass Angelottchen den Mut zum Schreiben verloren haben soll, ist ja wohl mehr als ein Gerücht. Dass sie hier in einem Atemzug mit Bertha genannt wird, ist ein Witz.
--
karl
heijes
heijes
Mitglied

Re: allgemein
geschrieben von heijes
als Antwort auf karl vom 14.12.2008, 00:37:21
Karl warum sollte es ein Witz sein, dass Angelottchen in einem Atemzug mit Bertha genannt wird? Es gibt Forenmitglieder die beide vermissen und dazu zähle ich auch.
Angelottchen hat ihre Ecken und Kannten gehabt und war bestimmt nicht bei jedermann beliebt. Ich jedenfalls bin mit ihr gut ausgekommen. Klar kann man die beiden nicht miteinander vergleichen, dazu sind sie zu grundverschieden.
Ich jedenfalls habe gerne auf der Insel Senoria mitgemacht, genauso wie beim Ratefred.

Nachtrag: und ob Angelottchen den Mut zum Schreiben verloren hat kann und will ich nicht beurteilen.

--
heijes
astrid
astrid
Mitglied

Re: allgemein
geschrieben von astrid
als Antwort auf nasti vom 14.12.2008, 00:32:14
Hallo Nasti,
ich las auch mal ein paar Beiträge "Insel Senora",
doch mich interessierte dieses Thema nicht,obwohl
ich viel Fantasie besitze,wie man mir immer sagt.
So habe ich mich denn auch dort ferngehalten.
Soll ein Jeder doch da reinschreiben wo ER/SIE
möchte,soviel muß man doch Jedem zugestehen.

@ Karl
Nur weil man dort nicht mitschrieb,deshalb ist
man aber kein fantasieloser Mensch. Habe nichts
gegen Bertha,warum auch? Da Sie so komisch zu mir
war,ließ ich Sie links liegen,ist doch normal oder?
Aber streit oder böse Mail's sowas gab es nie
zwischen uns,Bertha und mir.

Lieben Gruß und gute Nacht für heute,Astrid
hisun
hisun
Mitglied

Re: Sensible Menschen werden weg gemobbt
geschrieben von hisun
als Antwort auf karl vom 13.12.2008, 22:34:01
@Zitat KarL: Ich bin mir durchaus bewusst, dass es auch jetzt noch sensible und geistreiche Menschen gibt, die sich am ST beteiligen, sonst würde ich aufhören. Diese Menschen möchte ich aber nicht auch noch verlieren. Dass mir heute einige STler mächtig auf den Keks gegangen sind, habe ich ja deutlich gemacht.

Ich werde eben meine Konsequenzen ziehen und - wie bereits mehrfach betont - eine Landschaft schaffen, in der es Rückzugsmöglichkeiten für jeden gibt. Das ist zumindest mein Ziel.
......................................................................

@Hisun
Lieber Karl, ich kann Dir nur danken für Deinen Einsatz, den Du hier im ST leistest. Und für Deinen Glauben, dass es auch noch sensible und geistreiche Menschen gibt, die sich hier am ST gerne beteiligen. Sensibel und geistreich heisst absolut nicht „unbelastbar“ oder „kritikunfähig“ zu sein!!

@an alle:
Hat eigentlich schon jemand von Euch darüber nachgedacht, dass Karl alles versucht, um uns zufrieden zu stellen? Und wofür? Für Kaisers Bart!? Wir erhalten nämlich alles gratis. Aber so ist der Mensch. Er ist nie zufrieden. Gibt man ihm den kleinen Finger, will er die ganze Hand. Und die sollte dann auch noch möglichst voll sein.....

Ich schäme mich, wie hier miteinander umgegangen wird. Es ist haarsträubend und menschenunwürdig! Und die ewige Bewertung und Massstabsetzung geht mir richtig auf die Nerven.
Ich verstehe jeden, der sein GB schliesst und dem ST den Rücken kehrt. Denn hier wird nicht sachlich diskutiert, sondern jede Diskussion artet in persönliche Angriffe und Verletzungen aus.
Und dazu kann ich einfach nur sagen: „SCHADE“

Ich könnte sehr gut verstehen, wenn es auch Karl einmal zuviel wird.

Karl: Die folgenden Änderungen finde ich gut

1. Änderung der Bildreihenfolge in den eigenen Bildgalerien durch einfaches Hin- und Herziehen der Bilder.

2. Erstellung eigener Interessensgruppen durch angemeldete Benutzer. Das bedeutet z. B. ein Brezelrezepteliebhaber kann einen
Brezelrezepteliebhaberclub eröffnen und sich hiermit einen eigenen geschützten Bereich schaffen, den nur Besucher der eigenen Wahl anschauen können. Das heißt auch eine Bonnerin kann einen Bonner Club gründen, in dem Bonnliebhaber unter sich bleiben. Das Ganze soll so funktionieren wie die Gruppenbildung bei Yahoo und natürlich soll jeder die Mitgliedschaft in diesen Gruppen beantragen können. Entscheiden tut dann immer der Gruppengründer. Es wird einen eigenen
Gruppenauswahlmenüpunkt im Hauptmenü geben.

3. Die Buttons gelesen/ungelesen müssen funktionieren.

4. Zusammenführung der Anmeldungen für den öffentlichen Chat und die Community

5. Da das Handyinternet immer wichtiger wird, sollen auch Techniken erkundet werden, mit denen die Inhalte von Forum und Blogs wahlweise auf
diesen Minibildschirmen erfasst werden können.

6. Sinnvolle Sortierung der Sympathiepunkte

7. Ich suche weiterhin dringend nach Möglichkeiten, größere Spielewelten
in den Seniorentreff zu integrieren. Hierzu suche ich weiterhin Kooperationspartner.

8. Ich bin interessiert, eine skypeähnliche Chatmöglichkeit mit Videobild zu integrieren. Auch hierzu suche ich Kooperationspartner.

Danke Karl!

Liebe Grüsse
Hisun Sonja

Anzeige