Aktuelle Themen Sexismus und Werbung

RE: Sexismus und Werbung
geschrieben von Morrison
als Antwort auf mane vom 09.08.2017, 18:00:02

Och mane, so schnell bin ich nicht sauer. Das ist falsch rübergekommen.
Ist halt das Internet. Man kennt sich nicht, man sieht sich nicht. Da gibt es ganz schnell Missverständnisse.

hihi, Männer sind ja auch dabei:
Das beste nur für ihn ...

LG Morrison

RE: Sexismus und Werbung
geschrieben von Morrison
als Antwort auf olga64 vom 09.08.2017, 18:03:01

Hallo Olga,
ich bin nicht zornig, jetzt muss ich aber echt lachen!

Es ist doch egal, wer was trägt, Hauptsache, man fühlt sich wohl.
Ist wie mit Kunst: Entweder es gefällt einem oder nicht, begründen kann man es oft nicht.

Ich hatte mal einen Kollegen, der immer behauptete, er sei 1,64 m groß, was ja für einen Mann nicht sehr hoch ist.
Wir haben dann am Türrahmen, an dem er oft angelehnt stand, schnell einen Strich gemacht wenn er weg war, und dann nachgemessen emoji_innocent Manchmal war er 1,60 (mit flachen Schuhen), manchmal war er 1,65 (da trug er aufgemotzte Absätze, aber einigermaßen versteckt unter sehr langen Hosen). In Wirklichkeit war er sicher bloß 1,58. Aber was soll's? Das hat nur IHM etwas ausgemacht, sonst niemand. Außer, dass er ein elender Giftzwerg war, hahaha. War er wirklich emoji_smile

Einer meiner Lieblingskünstler, Paul Simon, ist 1,58 groß. Ich finde ihn toll.
LG Morrison

mane
mane
Mitglied

RE: Sexismus und Werbung
geschrieben von mane
als Antwort auf werderanerin vom 09.08.2017, 15:10:43

...Stöckelschuhe, Highheels...das ist doch egal, Hauptsache ist doch, dass man die Dinger selbstbewußt trägt...und für sich selbst auch Spaß daran hat...früher hatte ich auch diese Monster an, bis sie mir wirklich zu unbequem wurden und die Füsse sich beschwerten...emoji_grinning und naklar doch hat man das "für" die Männeraugen gemacht...sollten doch hinschauen emoji_heart_eyes !!!

Im Übrigen sehe ich darin weder etwas "sexistisches" noch irgendetwas Anderes..., schön anzusehen, finde ich und allemals besser als diese flachen Ballerinas...aber wie immer, allse Geschmackssache.

Kristine
emoji_wink "Zeig mir deinen Schuh und ich sag dir, wer du bist" - und wie das so mit Esoterik dieser Art ist - ein bisschen Wahres steckt oft drin.

High Heels:
Erotisch. Sinnlich. Zuweilen unfassbar unbequem. Und: unverkennbar weiblich. Stilettos sind so bedeutungsüberladen wie Miniröcke oder falsche Fingernägel. Sie verleihen der Trägerin sogleich einen selbstbewussten, hüftwogenden Gang und kündigen ihre Schritte schon von Weitem hörbar an. Ob man die zahnstocherdünnen Absätze aus Berechnung oder purer Freude an ihrem Aussehen trägt, ist ganz egal, wichtig ist nur, dass man immer genug Blasenpflaster oder für Notfälle einen Klappstuhl zum Ausruhen dabei hat.
Das sagen deine Lieblingsschuhe über dich aus.


Anzeige

heide
heide
Mitglied

RE: Sexismus und Werbung
geschrieben von heide
als Antwort auf mane vom 08.08.2017, 22:51:07



Wenn eine Frau sich mit Highheels toll findet - soll sie sie tragen.
Sie sind ein Hingucker, besonders für manche Männer.

Ich konnte den Schuh-Tic mancher Frauen noch nie verstehen - schon gar nicht, was Highheels betrifft. Nun weiß ich, dank Christian Louboutin, emoji_winkworan es liegt.
Mane

 
geschrieben von mane

Sag Mane, wie soll ich denn damit umgehen, wollte ich Deine o.a. Bemerkung tatsächlich wortwörtlich nehmen.
Als ich meinem Schatz mit gerade mal 50 Jahren beim Einkaufen über den Weg lief, da trug ich zu einem anthrazitfarbenen, gestreiften Hosenanzug Pumps, nicht die von Louboutin, nein, schlichte schwarze mit einem Pfennigabsatz von Peter Kaiser. Auffallend schick muss ich ausgesehen haben, denn sonst hätte er mich erst gar nicht angesprochen. 
Und trotzdem möchte ich betonen, dass mein Mann nicht in die Schublade 'manche Männer' abzulegen,  sondern ein äußerst gebildeter Mensch - aber dennoch Fan von Stöckelschuhen,  ist.
Und weil wir uns da völlig einig sind, genieße ich jedes Jahr zum Fest, dass der Osterhase mich anstatt mit Dickmachern  mit Highheels vom besten Schuhgeschäft in Münster überrascht. Hier ein kleiner Ausschnitt von...
Ich schweige lieber...

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Sexismus und Werbung
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf mane vom 09.08.2017, 19:30:59

kann es sein, dass sich hier Viele am Thema Schuhe festbeissen? Dabei, unsere Füsse sind eigentlich ein Wunderwerk. Wenn wir sie nicht verkümmern lassen und einzwängen.
Füsse
Ich dachte eigentlich, dass das Forum  über Sexismus mir einen Kommentar schenkt, über den ich mehr, als über Stöckelschunhe erfahre-vielleicht habe ich ihn am Anfang gefunden. - Danke Mane! Einen Link habe ich schon eingestellt, aber der wurde, ausser von Mane, nicht gekuckt. Vielleicht fällt mir noch etwas ein, um zum Thema zurückzukommen. Dann melde ich mich. - Die 'Einwürfe' der beteilgten Männer hier , zumindest von einem fand ich krass: Es gibt nämlich Sexîsmus nach beiden Seiten. Und das ist mir jetzt sehr bewusst. Und ich finde Beides total daneben. Tine1948

heide
heide
Mitglied

RE: Sexismus und Werbung
geschrieben von heide
als Antwort auf Tine1948 vom 09.08.2017, 22:57:00

Tine, solch ein Pech aber auch. Nicht wahr? 
Aber warte ab, ab morgen wird man sich auch wieder mit Dir befassen - also schlaf gut oder übe Dich in Toleranz.

Heide


Anzeige

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Sexismus und Werbung
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf heide vom 09.08.2017, 23:32:49

Guter Tipp. Auch für dich? Tine 1948

mane
mane
Mitglied

RE: Sexismus und Werbung
geschrieben von mane
als Antwort auf heide vom 09.08.2017, 20:30:17

Hallo Heide,

da habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt. Zuerst schrieb ich "viele Männer", dachte mir dann aber, das könnte sich diskriminierend lesen und entschied mich für "manche", im Sinne von "einige", was keine Kritik bedeutete. Ich habe beobachtet, wie dieses "Klack, klack"-Geräusch einer nahenden Frau in High Heels, fast jeden Mann hellhörig macht und deren Trägerin sie gerne hinterherschauen - was ja auch, meiner Meinung nach, von den Frauen beabsichtigt ist.
Das heißt jedoch nicht, dass Männer diese Schuhe unbedingt auch an ihren Frauen sehen wollen, oder von ihnen erwarten, diese gegen ihren Willen zu tragen. Bei deinem "Schatz" und dir trifft s sich gut, da ihr beide eine Vorliebe für diese Schuhe habt. emoji_winkIch nehme jedoch an, dass du ihm in flachen Schuhen auch aufgefallen wärst.
Mane

mane
mane
Mitglied

RE: Sexismus und Werbung
geschrieben von mane
als Antwort auf Tine1948 vom 09.08.2017, 22:57:00

kann es sein, dass sich hier Viele am Thema Schuhe festbeissen? Dabei, unsere Füsse sind eigentlich ein Wunderwerk. Wenn wir sie nicht verkümmern lassen und einzwängen.
Füsse
Ich dachte eigentlich, dass das Forum  über Sexismus mir einen Kommentar schenkt, über den ich mehr, als über Stöckelschunhe erfahre-vielleicht habe ich ihn am Anfang gefunden. - Danke Mane! Einen Link habe ich schon eingestellt, aber der wurde, ausser von Mane, nicht gekuckt. Vielleicht fällt mir noch etwas ein, um zum Thema zurückzukommen. Dann melde ich mich. - Die 'Einwürfe' der beteilgten Männer hier , zumindest von einem fand ich krass: Es gibt nämlich Sexîsmus nach beiden Seiten. Und das ist mir jetzt sehr bewusst. Und ich finde Beides total daneben. Tine1948
Hallo Barbara,

schön von dir wieder mal zu lesen.
Der Thread lebt von dem, was die Mitschreiber/Innen und natürlich auch ich als Threaderöffnerin, aus ihm machen. Das Thema "High Heels" bekam eine besondere Aufmerksamkeit, was ich nicht schlimm fand. Mir war wichtig, klarzustellen, dass durch die Werbung diese Schuhe, die dann meist von halbnackten Frauen getragen werden, eine sexistische Sicht/Deutung bekommt.

Über eine Idee von dir, weitere interessante Bereiche dieses Thema zu beleuchten, würde ich mich freuen.
Gruß Mane

heide
heide
Mitglied

RE: Sexismus und Werbung
geschrieben von heide
als Antwort auf mane vom 10.08.2017, 11:00:27

Hallo Mane, bevor ich mich hier weiter verstricke (Tine, alles ist gut) möchte ich speziell noch Dir ins Öhrchen flüstern, dass ich die Stöckel in zweiter Linie auch deshalb trage, weil man mich sonst in der Menschenmenge wg. meiner Körperlänge glatt übersieht. Natürlich ziehe ich auch flache Schuhe an, aber nur deswegen, damit ich vor  Bösewichten schneller wegrennen kann... emoji_grinning

Tschüss Mane


Anzeige