Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen SOGENANNTE VOLKSMUSIK

Aktuelle Themen SOGENANNTE VOLKSMUSIK

musikerin
musikerin
Mitglied

Re: SOGENANNTE VOLKSMUSIK
geschrieben von musikerin
als Antwort auf plautus vom 16.07.2007, 16:37:03
offensichtlich ein aufschrei der entrüstung bei vielen alten tanten
geschrieben von "plautus"


Eine dieser "alten Tanten" ist meine 87jährige Mutter, die diese Musik herrlich findet. Sie darf das, auch wenn ich diese Sparte als volksdümmliche Musik interpretiere.

Niemand wird gezwungen, sich diese Sendungen anzuschauen. ´

Im Übrigen ist das Schielen nach jungen Zuschauern fast überholt. Um die älteren Jahrgänge wird doch heute schon gebuhlt.

Es grüßt eine Tochter von einer alten Tante

--
musikerin
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: SOGENANNTE VOLKSMUSIK
geschrieben von schorsch
als Antwort auf simba vom 16.07.2007, 19:28:00
Generell müsste man mal überlegen, was denn eigentlich Volksmusik ist. Meine Version:

Vor ein paar zehntausend Jahren hat sie mit "Bumbum" auf Trommeln angefangen. Dann kamen einfache Melodien dazu, die man zum Bumbum sang. Und so kam das eine zum anderen.

Und so verändert sich also die Volksmusik auch heute noch jedes Jahr. Da hats überhaupt keinen Sinn, dass sich urchige Jodler darüber aufregen, dass eine junge Frau zB mit Halbtönen oder neuen Rhythmen experimentiert; in einigen Jahren gehört das, über das heute gelästert wird, auch zur Volksmusik.

Vor ein paar Jahrzehnten hielt ich mir die Ohren zu, wenn Rockmusik ertönte. Inzwischen mache ich selber rhythmische Bewegungen zum Takt!
--
schorsch
plautus
plautus
Mitglied

Re: SOGENANNTE VOLKSMUSIK
geschrieben von plautus
als Antwort auf musikerin vom 17.07.2007, 12:38:23
hallo freunde.
es gibt schon lange eine lösung des problems, aber
sie wird nicht gewollt.
weg von den sogenannten vollprogrammen, die von allem etwas und von allem nur etwas bringen aber nichts so richtig.
stattdessen reine spaartenprogramme, die eine bestimmte gruppe bedienen, die aber richtig, tagein tagaus
genügend kanäle und frequenzen gibt es,sie müssten nur anders verteilt werden.
aber zu dieser änderung müssen die funkhausherzöge
gezwungen werden, freiwillig tun sies nicht, und vor einer besseren einsicht sind die interessenvertretenden rundfunkräte vor.
ein allgemeiner gebührenstreik könnte da sicherlich
recht hilfreich sein

--
plautus

Anzeige

eko †
eko †
Mitglied

Re: SOGENANNTE VOLKSMUSIK
geschrieben von eko †
als Antwort auf plautus vom 16.07.2007, 16:37:03
Ich versteh diese ganze Aufregung überhaupt nicht! Ich selbst bin kein Freund dieser Sendungen, die sich mit "Volksmusik" befassen.

Aber das ist für mich kein Problem. Wenn im ZDF Volksmusik kommt, in der ARD ein Krimi läuft, dann gibt es noch genügend andere Sender, die etwas bringen, was einen interessiert. Ich habe z.B. die digitalen wie ein plus oder ZDF info entdeckt, da kommen sehr schöne Sendungen, z.B. über andere Länder oder Naturbeobachtungen. Dann schaue ich mir halt die an oder aber.......ganz einfach......ich drücke auf den roten Knopf der Fernbedienung......und mache was anderes. (
--
eko
Re: SOGENANNTE VOLKSMUSIK
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf plautus vom 16.07.2007, 16:37:03
hinzufügen möchte ich noch ein weiteres ärgernis: Silbereisen und Borg überziehen nicht selten 30 bis 45 minuten und übertreffen damit noch meilenweit Thomas Gottschalk.
ich kann in diesem zusammenhang auch die intendanten nicht verstehen, die das zulassen und kein machtwort sprechen. wenn man zum beispiel um 22.30 h die tagesthemen sehen will, wird man auf 23.15 h vertröstet.

dazu kommt ein weiterer aspekt: insbesondere zur weihnachtszeit zwischen november und januar wird man von Andre Rieu-Konzerten nahezu überhäuft. nicht selten werden dann in den dritten programmen alte schmarren von 1997 bis 2000 immer neu aufgewärmt.
kein wunder, daß die popularität dieser alten filme und von Rieu schwindet.

es ist sicherlich verkehrt, alles Volkstümliche schlecht zu machen.
aber was zu viel ist, ist zu viel.


--
karin2
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: SOGENANNTE VOLKSMUSIK
geschrieben von susannchen
als Antwort auf vom 20.07.2007, 09:54:52
Liebe Leute, es gibt doch genug Programme.
Warum die Aufregung, abschalten, umschalten, ein Buch lesen, ins Kino gehen, oder ein Video sehen, oder kuscheln mit dem Partner. gg
--
susannchen

Anzeige

musikerin
musikerin
Mitglied

Re: SOGENANNTE VOLKSMUSIK
geschrieben von musikerin
als Antwort auf plautus vom 18.07.2007, 12:24:00
Hallo Plautus,

wie soll das denn gehen mit einem Gebührenstreik? Ich fürchte, die GEZ schickt da ganz schnell die notwendigen Mahnungen und dann den Gerichtsvollzieher.


--
musikerin
plautus
plautus
Mitglied

Re: SOGENANNTE VOLKSMUSIK
geschrieben von plautus
als Antwort auf musikerin vom 20.07.2007, 12:22:19
wenn genügend streikende zusammenkommen, kann die gez wenig machen.

--
plautus
adam
adam
Mitglied

Re: SOGENANNTE VOLKSMUSIK
geschrieben von adam
als Antwort auf plautus vom 20.07.2007, 18:20:25
Warum denn streiken, Plautus? Gibt es doch schon alles. In 3sat kommen regelmäßig Opernabende oder schau mal bei MTV rein, da bist Du nach 3 Tagen auf dem neuesten Stand, was die Musik der Jungen betrifft (oder hast ein Rad ab. Ich muß mal lächeln).
Eigentlich reden wir doch von Unterhaltung, nicht von Musik (der Kunst der Musen, die die Seele erqickt). Offensichtlich haben sich Herr Silbereisen und Konsorten(Verzeihung!) so weit abgenutzt, daß zu wenige sie noch sehen wollen. Und mit zu wenigen ist eben weniger verdient oder ein Programm nicht mehr vertretbar.
Machen wir uns doch gemeinsam einen schönen Musikabend mit passendem Getränk und Knabberzeug. Die Loge ist der gemütliche Fernsehsessel (Ironie!) und das Orchester tönt aus den Kopfhörern. Du ziehst Dir "Don Giovanni" rein und ich lausche den lieblichen Tönen von "Tommi" (hab absichtlich mal die Verben vertauscht). Die Flimmerkiste bleibt aus, wir schließen die Augen, lassen uns erqicken und sind beide zufrieden.
--
adam
vitaraw
vitaraw
Mitglied

Re: SOGENANNTE VOLKSMUSIK
geschrieben von vitaraw
als Antwort auf adam vom 20.07.2007, 19:26:32





wehe ich erwische euch beim kuuuuuscheln !
--
vitaraw

Anzeige