Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Sollen wir oder sollen wir nicht --- Kopftüchel tragen

Aktuelle Themen Sollen wir oder sollen wir nicht --- Kopftüchel tragen

ehemaligesMitglied65
ehemaligesMitglied65
Mitglied

Re: Sollen wir oder sollen wir nicht --- Kopftüchel tragen
geschrieben von ehemaligesMitglied65
als Antwort auf urmelviech vom 31.05.2009, 11:39:12
Na ja Bekleidungsvorschriften sind im Grundgesetz niocht vorgesehen.
urmelviech


--
Ne, das nicht. Wer sagt denn sowas!? Dein junges Mädel kann zu deiner Freude alles tragen, was ihm Spaß macht, sogar Kopftuch, wenn es denn modisch mal wieder "angesagt" wäre.
Ne, ne, Männer...

Allerdings das "bekenntnisorientierte" Kopftuch oder gar die Burka, die nun wirklich ein Lebensgefühl transportiert, das mit den im Grundgesetz verbürgten Werten aber auch rein gar nix zu tun hat, steht in meine Augen auch hier einer Einbürgerung entgegen.
Denn es geht um unsere Lebensführung, die in unserer Verfassung niedergelegt und garantiert ist. Wer sich damit nicht konform zeigt, soll halt da leben, wo er seine anderslautenden Werte ausleben kann.
So einfach ist das.
Denn ich möchte nicht, dass ein solches Lebensgefühl qua Bervölkerungszahl in unser Leben peu a peu einsickert! Des walte wohl hoffentlich sogar Hugo, zwinker.

Schön zu sehen, dass es noch so rational denkende Nationen wie die Franzosen gibt. In der Tat, wenn man unsere Welt bewahren will, muss man in vielen Dingen sagen: Bis hierher und nicht weiter. Und nicht wie bei uns aus falsch verstandener Toleranz alles zulassen, nur weil es aus anderen Kulturen kommt. Und nur bei uns "Ureinwohnern" jegliche und wenn auch nur vermutete Abweichung vom Kurs so was von ahndet, gfg!



meritaton
astrid
astrid
Mitglied

Re: Sollen wir oder sollen wir nicht --- Kopftüchel tragen
geschrieben von astrid
als Antwort auf lotte vom 31.05.2009, 10:48:37
Hallo Lotte,
sieht auch angsteinflößend aus das Bild.

Wenn man sich dann vorstellt, es laufen
alle Frauen hier so rum, fände ich schlimm.
Frau würde sich im eigenen Land nicht mehr
wohl fühlen und unsicher werden.

Lieben Pfingstgruß in die Runde, Astrid

myrja
myrja
Mitglied

Re: Sollen wir oder sollen wir nicht --- Kopftüchel tragen
geschrieben von myrja
als Antwort auf ehemaligesMitglied65 vom 31.05.2009, 13:23:52
Na ja Bekleidungsvorschriften sind im Grundgesetz niocht vorgesehen.
urmelviech
geschrieben von meritaton


--
Ne, das nicht. Wer sagt denn sowas!? Dein junges Mädel kann zu deiner Freude alles tragen, was ihm Spaß macht, sogar Kopftuch, wenn es denn modisch mal wieder "angesagt" wäre.
Ne, ne, Männer...

Allerdings das "bekenntnisorientierte" Kopftuch oder gar die Burka, die nun wirklich ein Lebensgefühl transportiert, das mit den im Grundgesetz verbürgten Werten aber auch rein gar nix zu tun hat, steht in meine Augen auch hier einer Einbürgerung entgegen.
Denn es geht um unsere Lebensführung, die in unserer Verfassung niedergelegt und garantiert ist. Wer sich damit nicht konform zeigt, soll halt da leben, wo er seine anderslautenden Werte ausleben kann.
So einfach ist das.
Denn ich möchte nicht, dass ein solches Lebensgefühl qua Bervölkerungszahl in unser Leben peu a peu einsickert! Des walte wohl hoffentlich sogar Hugo, zwinker.

Schön zu sehen, dass es noch so rational denkende Nationen wie die Franzosen gibt. In der Tat, wenn man unsere Welt bewahren will, muss man in vielen Dingen sagen: Bis hierher und nicht weiter. Und nicht wie bei uns aus falsch verstandener Toleranz alles zulassen, nur weil es aus anderen Kulturen kommt. Und nur bei uns "Ureinwohnern" jegliche und wenn auch nur vermutete Abweichung vom Kurs so was von ahndet, gfg!



meritaton


Hallo Meritaton,

wie würdest Du Dich kleiden, wenn Du in einem moslemischen Land leben würdest? Würdest Du Dich da kleidungsmäßig auch anpassen, evtl. Kopftuch tragen? Dort ginge es ja um deren Lebensführung. Und was hat Bekleidung eigentlich mit unserer Verfassung zu tun

fragt

Myrja
--
myrja

Anzeige

eleisa
eleisa
Mitglied

Re: Sollen wir oder sollen wir nicht --- Kopftüchel tragen
geschrieben von eleisa
als Antwort auf Medea vom 31.05.2009, 11:24:31
vielfältig kann das Kopftuch genutzt werden,z.B. Frau kann mit dem Zipfel den Mund
bedecken...um nicht genehme Grüße erwidern zu müssen/dürfen...
--
eleisa
lotte
lotte
Mitglied

Re: Sollen wir oder sollen wir nicht --- Kopftüchel tragen
geschrieben von lotte
als Antwort auf eleisa vom 31.05.2009, 13:48:24



ja, eleisa: in Tunesien habe ich diesen ( MISS ?) Brauch des Kopftuches öfter beobachtet ... wenn - völlig zu Recht - von den Tunesierinnen über uns Touristinnen gelacht wurde ... wegen der Kleidung von einigen Damen unserer Gruppe ....

uki
uki
Mitglied

Re: Sollen wir oder sollen wir nicht --- Kopftüchel tragen
geschrieben von uki
als Antwort auf myrja vom 31.05.2009, 13:37:09
Myrja, was glaubst du wie die Reaktionen im musl. Ausland wären, würde eine junge Frau wie von
urmelviech am [31.05.09 11.39] beschrieben, dort herumlaufen?


--
uki

Anzeige

lotte
lotte
Mitglied

Re: Sollen wir oder sollen wir nicht --- Kopftüchel tragen
geschrieben von lotte
als Antwort auf myrja vom 31.05.2009, 13:37:09

Und was hat Bekleidung eigentlich mit unserer Verfassung zu tun



Na ja --- auf den ersten Blick gar nichts..


Wenn ich mir aber den

Artikel 17

Jedermann hat das Recht, sich einzeln oder in Gemeinschaft mit anderen schriftlich mit Bitten oder Beschwerden an die zuständigen Stellen und an die Volksvertretung zu wenden.

ansehe und an meine Angst denke, die mich überfällt, wenn mir nächtens so ein verhüllter Mensch entgegenkommt und ich auch daran denke, dass mir der Staat, in dem ich lebe, Sicherheit verspricht, dann denke ich doch eher, dass Bekleidung auch etwas mit Grundrecht zu tun haben kann.

die Linke - auch die rechte Vermummungsszene ist eben auch verpönt ... aus denselben Gründen ....

Meine Worte haben nichts mit meiner politischen Überzeugung zu tun... Ich bin ne alte Linke - stehe zu den im Augenblick in der EU diskutierten Asylwerbungserweiterungen ..


Aber ich stehe auch zu dem mir rechtmäßig zustehenden Schutz in der und durch die Gemenschaft, der ich angehöre.
lotte
lotte
Mitglied

Re: Sollen wir oder sollen wir nicht --- Kopftüchel tragen
geschrieben von lotte
als Antwort auf myrja vom 31.05.2009, 13:37:09

Und was hat Bekleidung eigentlich mit unserer Verfassung zu tun



Na ja --- auf den ersten Blick gar nichts..


Wenn ich mir aber den

Artikel 17

Jedermann hat das Recht, sich einzeln oder in Gemeinschaft mit anderen schriftlich mit Bitten oder Beschwerden an die zuständigen Stellen und an die Volksvertretung zu wenden.

ansehe und an meine Angst denke, die mich überfällt, wenn mir nächtens so ein verhüllter Mensch entgegenkommt und ich auch daran denke, dass mir der Staat, in dem ich lebe, Sicherheit verspricht, dann denke ich doch eher, dass Bekleidung auch etwas mit Grundrecht zu tun haben kann.

die Linke - auch die rechte Vermummungsszene ist eben auch verpönt ... aus denselben Gründen ....

Meine Worte haben nichts mit meiner politischen Überzeugung zu tun... Ich bin ne alte Linke - stehe zu den im Augenblick in der EU diskutierten Asylwerbungserweiterungen ..


Aber ich stehe auch zu dem mir rechtmäßig zustehenden Schutz in der und durch die Gemenschaft, der ich angehöre.
myrja
myrja
Mitglied

Re: Sollen wir oder sollen wir nicht --- Kopftüchel tragen
geschrieben von myrja
als Antwort auf uki vom 31.05.2009, 14:01:29
Hallo Uki,

natürlich wäre die Reaktion in muslimischen Ländern Entsetzen. Nichts desto trotz laufen viele Touristinnen auch dort so rum. Aber ich denke, dass man auch hier über einen solchen Kleidungsstil entsetzt ist. Nicht umsonst hat Urmelviech gerade dieses Mädchen beschrieben. Ich gehe von der normalen Bekleidung aus. Ich bin selbst schon sehr oft privat in solchen Ländern gewesen, und nicht in den Touristengegenden. Mit meiner normalen Bekleidung habe ich nie irgendwo angestoßen. Niemand hat mich dort kritisiert.

Warum wollen wir Deutschen, bzw. Europäer, immer den Fremden unsere Lebensart, unsere Art uns zu kleiden aufdrücken? Machen nicht gerade die Unterschiede das Leben so bunt?
--
myrja
Medea
Medea
Mitglied

Re: Sollen wir oder sollen wir nicht --- Kopftüchel tragen
geschrieben von Medea
als Antwort auf myrja vom 31.05.2009, 14:09:59
huch möglich wäre ja genau auch das Gegenteil -
eines Tages könnten die angeblich so "bunten" Lebensunterschiede einem einheitsschwarz oder grau gewichen sein - na danke.
Hier geht es doch gar nicht um das "Aufdrücken" -
hier geht es um das, was dahintersteckt - und das schleicht sich ein ....


--
M.

Anzeige