Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Superreiche und ihre Jachten

Aktuelle Themen Superreiche und ihre Jachten

Superreiche und ihre Jachten
geschrieben von kunvivanto
Geographie ist ein vielseitiges Wissenschaftsfeld. Eine Doktorandin der Geographie in England schreibt jetzt ihre Dissertation über Superreiche und ihre Jachten.

In einem Artikel unserer Tageszeitung (durch den ich darauf aufmerksam wurde) ist weniger die Studentin im Mittelpunkt, sondern das Ergebnis ihrer Recherchen, also das Leben der Superreichen. So gibt es z.B. "eine große Ungleichheit unter den Superreichen". Es fängt damit an, wer die längere Jacht hat.
Nun, weniger reiche Männer vergleichen die Länge anderer Dinge.

Was mich aber interessieren würde wäre, welchen Beschäftigungen außer Parties diese Leute noch nachgehen, ob sie etwas Nützliches für die Gesellschaft tun. Das ist es, wovor ich Respekt habe, nicht vor Geld. Eine Putzfrau, die ihre Arbeit ordentlich macht, ist für mich mehr wert als jemand, der nur Geld aus Anlagerenditen oder gar Börsenzockerei verfeiert.
olga64
olga64
Mitglied

Re: Superreiche und ihre Jachten
geschrieben von olga64
als Antwort auf kunvivanto vom 26.10.2016, 13:56:48
DA haben Sie recht. Meine Putzfee ist mir auch viel wichtiger als ein Börsenspekulant. Von meiner Putzfee habe ich auch persönlich mehr. Aber sie ist keine Niedrigverdienerin. Bei uns in Bayern verdienen sie 14.- Euro pro Stunde, was so schlecht auch wieder nicht.
Bei den Yachtbesitzern empfehle ich Ihnen Kontaktaufnahme zu den russischen Oligarchen, die hier an vorderster Front stehen, während ihre Landsleute, die russischen Soldaten derzeit Syrien zusammenbomben. Olga
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Superreiche und ihre Jachten
geschrieben von Klara39
als Antwort auf olga64 vom 26.10.2016, 18:15:29
Eben dachte ich, bei mir setzt Demenz ein, als ich durch Zufall im Ahano-Forum (ich habe dort noch Freunde von früher) dem gleichen Thema vom User mit dem gleichen Nick begegnet bin (einziger Unterschied: da haben sich schon einige User mehr geäußert!)
Bin mal gespannt, wo ich dem Thema noch begegne !
Klara, die sich nach dem Zweck der Übung fragt...

Anzeige

maggy
maggy
Mitglied

Re: Superreiche und ihre Jachten
geschrieben von maggy
als Antwort auf Klara39 vom 27.10.2016, 16:47:56
Klara, manche User tummeln sich in zig Foren, ich hätte dafür keine Zeit. So arg finde ich es aber nicht, wenn das gleiche Thema hier und da auftaucht.
Zum Thema selbst fällt mir nichts ein außer:
"Jedem das Seine und mir das Meine"

LG
olga64
olga64
Mitglied

Re: Superreiche und ihre Jachten
geschrieben von olga64
als Antwort auf Klara39 vom 27.10.2016, 16:47:56
Vielleicht geht dieser Diskutant auf Nummer sicher, damit sich überhaupt jemand ausser er selbst sich dieses Themas erbarmt. Dürfte aber aufrund der Eingangsformulierung nicht allzuviel hergeben. Olga
heide †
heide †
Mitglied

Re: Superreiche und ihre Jachten
geschrieben von heide †
als Antwort auf olga64 vom 26.10.2016, 18:15:29
Ach Olga, im vergangenen Jahr erhielt Deine Polin doch noch 16€ pro Stunde. Sind Deine Einnahmen etwa geschrumpft ?
H
olga64
olga64
Mitglied

Re: Superreiche und ihre Jachten
geschrieben von olga64
als Antwort auf heide † vom 28.10.2016, 16:59:44
Netto hat sie 14.-- Euro/h, weil sie von dem von mir bezahlten Betrag auch Steuern + Versicherungen bezahlt. Ich beschäftige keine SChwarzarbeiterin, das erwähnte ich aber schon mal, oder?

DA ich die Beträge selbst von meiner Steuer absetze (haushaltsnahe Dienstleistungen) beteiligt sich auch das Finanzamt daran, was ich recht gut finde.
14.- Euro ist hier der normale Stundenlohn für Putzfeen, auch für solche, die schwarz arbeiten. Darunter macht es keine.
Meine Einkommen (Rente plus Miete) sind nicht geschrumpft, sondern gestiegen. Noch Fragen? Olga

Anzeige