Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Tempolimit auf den DE Autobahnen.

Aktuelle Themen Tempolimit auf den DE Autobahnen.

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

RE: Tempolimit auf den DE Autobahnen.
geschrieben von dutchweepee
Nachtrag zu meinem vorigen Beitrag:

tempolimit-01.jpg
schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Tempolimit auf den DE Autobahnen.
geschrieben von schorsch
als Antwort auf freddy-2015 vom 30.01.2019, 12:21:30

Bis vor 1 Jahr mussten wir in der Schweiz ab 70 jedes 2. Jahr einen Eignungscheck beim (dafür ausgebildeten) Hausarzt ode dem Vertrauensazt des Verkehrsamtes machen. Da die Alten immer "jünger" werden hat man das Limit heuer auf 75 gesetzt. Wer fit genug ist kann altersmässig unlimitiert weiterfahren.

Wer meint, trotz ärztlichem Negativbefund noch fahren zu können, kann sich psycholgisch begutachten lassen. Solches kann aber auch der Arzt oder das Verkehrsamt veranlassen, wenn Zweifel am körperlichen oder geistigen Fitness-Level gegeben ist.

Auf Autobahnen gilt generell 120, auf ausserorts-Strassen 80 und in den Ortschaften 50. Immer vorausgesetzt, dass keine tieferen Limits angegeben sind.

Wenn ich jeweils in Richtung deutscher/französischer Grenze (also Richtung Basel) auf der Autobahn unterwegs bin, werde ich - ich fahre selber immer am oberen Limit - daurend von Autos mit deutschen oder französischen Nummern mit fast doppeltem Tempo als erlaubt überholt. Die denken sich wohl: "Ihr könnt mich mal; in ein paar Minuten bin ich über die Grenze!"

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Tempolimit auf den DE Autobahnen.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf schorsch vom 18.10.2019, 09:47:31
Man darf nicht auf die Einsicht oder den Verstand der Verkehrsteilnehmer vertrauen,
wenn es um generelle Geschwindigkeitsbeschränkungen geht, solange man Fahrzeuge
mit 600PS Motorstärke und 350 Km/h Spitze verkauft. Außerdem sind für solche
Käufer auch Geldstrafen "Peanuts"! Bei der Produktion muss es anfangen, wenn
überhaupt!
Ich bin mit 120km/h auf Autobahnen aufgewachsen - aber der Trabi fuhr ja mit
seinen 26PS auch nicht viel schneller! 😉
Klara

Anzeige

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

RE: Tempolimit auf den DE Autobahnen.
geschrieben von dutchweepee
tempolimit-02.jpg
RE: Tempolimit auf den DE Autobahnen.
geschrieben von dicker68
als Antwort auf schorsch vom 18.10.2019, 09:47:31
Wenn ich jeweils in Richtung deutscher/französischer Grenze (also Richtung Basel) auf der Autobahn unterwegs bin, werde ich - ich fahre selber immer am oberen Limit - daurend von Autos mit deutschen oder französischen Nummern mit fast doppeltem Tempo als erlaubt überholt. Die denken sich wohl: "Ihr könnt mich mal; in ein paar Minuten bin ich über die Grenze!"

@schorsch, dieses Phänomen kennen die Deutschen im Grenzgebiet auch.

Da kommen Fahrzeuge mit Anliegerstaaten-Kennzeichen ganz gesittet bis zur deutschen Grenze und kaum sind sie darüber hinweg wird Gas gegeben. Da kommt dann schon mal eine anständige Rußwolke aus dem Auspuff. Die Leute müssen dann erstmal die "Freiheit auf deutschen Straßen zum Rasen" genießen.

Ich hab da so immer das Gefühl - wenn die Geschwindigkeit auf 130 beschränkt wäre - dann wäre "Hitler" das einzige was im Ausland noch von Deutschland übrig ist....

Ich bin gegen Rasen auf der BAB, wird Zeit das auch anderes als Hitler über Deutschland bekannt wird, z.Bsp. Vernunft und Rücksicht. Ein Porschefahrer der drängelt, weil er nicht rasen kann, ist so wichtig wie 1m Feldweg.
Der Bundestag braucht sich jedenfalls zum Thema Umweltschutz bei mir nicht mehr melden. Ein Armutszeugnis...
werderanerin
werderanerin
Mitglied

RE: Tempolimit auf den DE Autobahnen.
geschrieben von werderanerin

Das das nicht durch den Bundestag gekommen ist, war doch klar.
Ich finde eh, dass darum seit Jahren ein riesen Hype gemacht wird, es gibt doch kaum noch freie Strecken, weil überall Baustellen sind und man da schleichen muss.

Die wenigen Strecken, die man mal schneller fahren kann..., gönnen wir sie uns doch ganz einfach !

Gegen aufdringliche Raser habe ich auch etwas, weil sie unangenehm sind und alle in Gefahr bringen !

Kristine


Anzeige

RE: Tempolimit auf den DE Autobahnen.
geschrieben von dicker68
als Antwort auf werderanerin vom 18.10.2019, 16:01:33

gönnen wir sie uns doch ganz einfach !

das kann es nicht sein. Auf der einen Seite labert man was von "..doch so wichtigen Umweltschutz.." und auf der anderen freie Fahrt für Spritschlucker und Umweltverpester. Da werden Fahrzeuge ausgesperrt und gleichzeitig Autos gebaut, deren einzige Daseinsberechtigung ist, zu zeigen: "...schaut ruhig, ich hab's geschafft..". Und diese Leute krakelen am lautesten wenn in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft eine Kita aufmacht - von wegen Lärmbelästigung und so...

Das ist Doppelmoral vom feinsten
schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Tempolimit auf den DE Autobahnen.
geschrieben von schorsch
als Antwort auf dutchweepee vom 18.10.2019, 12:17:54

Wie du ja sehen kannst, beginnt Tempo 130 hier erst dort, wo die Raserstrecke beginnt (die braune). Vorher gilt "Freie Fahrt". Kann also nur auf deutschem Gebiet sein! (;-))

werderanerin
werderanerin
Mitglied

RE: Tempolimit auf den DE Autobahnen.
geschrieben von werderanerin
als Antwort auf dicker68 vom 18.10.2019, 16:15:06

Ich mache viel für unser aller Umwelt (versuche es)..., fahre nicht mit Kreuzfahrtschiffen, fliege kaum noch, achte auf alles mögliche...aber hin und wieder müssen wir nun mal die Autobahn benützen, damit man etwas schneller am Ziel ist.

Vielleicht steigt die Tachonadel dann auch mal etwas über 130 km/h. Dann ist das halt so ! Da müssten ganz Andere eine Art schlechtes Gewissen haben !

Kristine

 

RE: Tempolimit auf den DE Autobahnen.
geschrieben von dicker68
als Antwort auf werderanerin vom 18.10.2019, 16:51:56

Mein Beitrag galt nicht als direkte Kritik an dich, eher am deutschen System.


Anzeige