Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Urlaub ist für alle da

Aktuelle Themen Urlaub ist für alle da

Re: Urlaub ist für alle da
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf sittingbull vom 14.08.2014, 12:41:12
Marina und SB

Auf euer unqualifiziertes gesülze muss man echt nicht antworten.

Was mit mir und meinem umfeld ist, geht euch einen dreck an!
ehemaligesMitglied23
ehemaligesMitglied23
Mitglied

Re: Urlaub ist für alle da
geschrieben von ehemaligesMitglied23
Die Idee, armen Kindern Reisen zu ermöglichen, finde ich sehr gut.

Nur sollte es so gehandhabt werden , dass die Kinder diesen Urlaub genießen können.
Also kostenlose Kinder und Jugendreisen. Oder kostenlose Urlaube für Familien in den vielen Jugendherbergen oder Familienerholungsstätten ( z. B. Caritas, AWO, Kirchen bieten solche Häuser an.)
Es gibt da genug Angebote, die zur Zeit noch Geld kosten, wenn auch
nicht so viel.

Meine Tochter war während ihres Studiums als Jugendgruppenleiterin in Frankreich, Spanien, Holland, Dänemark , Norwegen und Deutschland und war immer begeistert. Noch heute hat sie Kontakt mit einigen der Kinder, die sie dort betreute.

Was der Schwachsinn soll, dass jeder Erwachsene 500 Euro und Kinder nichts für den gesponserten Urlaub bekommen sollen, verstehe ich nicht.
chris33
chris33
Mitglied

Re: Urlaub ist für alle da
geschrieben von chris33
mir fällt auf, daß insbesondere der "sozialneid" hier eine grosse rolle spielt. es kommt rüber: "besserverdienende stehlen ihr geld!!" das trägt dazu bei, daß mehr oder weniger berechtigte forderungen nach mehr sozialer gerechtigkeit im sande verlaufen!!!

immer wieder versuchen bestimmte user mit häme und misgunst erfolgreichere und wohlhabendere menschen als sie es sind- abzuwerten und sonst gar nix....

wer erfolgreich ist und viel geld verdients stößt allerdings nicht nur hier, sondern in deutschland auf misgunst- ich weiß, das ist bekannt!!

Anzeige

det
det
Mitglied

Re: Urlaub ist für alle da
geschrieben von det
als Antwort auf chris33 vom 14.08.2014, 13:23:38
mir fällt auf, daß insbesondere der "sozialneid" hier eine grosse rolle spielt. es kommt rüber: "besserverdienende stehlen ihr geld!!" das trägt dazu bei, daß mehr oder weniger berechtigte forderungen nach mehr sozialer gerechtigkeit im sande verlaufen!!!

immer wieder versuchen bestimmte user mit häme und misgunst erfolgreichere und wohlhabendere menschen als sie es sind- abzuwerten und sonst gar nix....
... wobei die pauschale Verurteilung von sozial Schwachen nicht vergessen werden sollte. Das Beschimpfen von Hartz IV-Empfängern hat ja auch schon Tradition.

det
myrja
myrja
Mitglied

Re: Urlaub ist für alle da
geschrieben von myrja
als Antwort auf chris33 vom 14.08.2014, 13:23:38
mir fällt auf, daß insbesondere der "sozialneid" hier eine grosse rolle spielt. es kommt rüber: "besserverdienende stehlen ihr geld!!" das trägt dazu bei, daß mehr oder weniger berechtigte forderungen nach mehr sozialer gerechtigkeit im sande verlaufen!!!

immer wieder versuchen bestimmte user mit häme und misgunst erfolgreichere und wohlhabendere menschen als sie es sind- abzuwerten und sonst gar nix....

wer erfolgreich ist und viel geld verdients stößt allerdings nicht nur hier, sondern in deutschland auf misgunst- ich weiß, das ist bekannt!!


Das mit dem Sozialneid halte ich für totalen Quatsch! Aber dieses Wort NEID wird gerne gebraucht um andere Meinungen im Keim zu ersticken.

Bekannt ist auch, dass vor allem auf HARTZ IV-Empfängern (und wesentlich mehr als auf Gutsituierte) herum gehackt wird.
Sie werden als faul, Alkohol trinkfreudig, schlechte Eltern etc. beschimpft. Bekommen vom Staat, also von den Steurzahlern, ihr Leben finanziert und (welch eine Frechheit) haben auch noch Forderungen! Ja, wo kommen wir da denn hin?!

Na, da sind die Kinder solcher Eltern doch selber schuld, wenn sie nur an Stadtrandaktivitäten teilnehmen können. Hätten sich ja andere Eltern aussuchen können - oder doch nicht?

Myrja,
die gleich vor Wut über so manche Überheblichkeit in die Schreibtischkante beißt.
Re: Urlaub ist für alle da
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf det vom 14.08.2014, 13:27:13
Wer .... Bitte ? .... Beschimpft denn hier wen?

Ich kann nur fakten lesen in den beiträgen.

Wer sich den schuh aber anziehen mag, soll es ruhig tun.

Anzeige

Re: Urlaub ist für alle da
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf myrja vom 14.08.2014, 13:41:18
Myrja..

Dann beiß doch! Denk aber an deine zähne. Ich kaufe dir keine neuen.
myrja
myrja
Mitglied

Re: Urlaub ist für alle da
geschrieben von myrja
als Antwort auf vom 14.08.2014, 13:45:50
Karin,

neue Zähne kann ich mir selber leisten. Da brauche ich niemanden für. Ich gehöre zu den Rentnerinnen, die ganz gut mit ihrer Rente auskommen und sich sogar jedes Jahr Urlaub leisten können.

Myrja
FrauOberschlau
FrauOberschlau
Mitglied

Re: Urlaub ist für alle da
geschrieben von FrauOberschlau
karin und schorsch

meine kindheit war auch von armut geprägt, in den ferien war ich drei wochen bei meiner oma und eine bei meiner patentante... urlaub gab es nie und in den sommerferien war ich einmal im freibad mit den eltern und geschwistern ... so sahen meine sommerferien jedes jahr aus

clematis

ich habe auch keine höhere schulbildung machen dürfen, die eltern waren dagegen, ich sollte endlich geld verdienen damit ich kostgeld abgegeben konnte... ausbildung zur verkäuferin, den beruf nie ausgeübt, sondern danach sofort in die fabrik und geld verdient, erst bei siemens und anschließend bei blaupunkt... dort habe ich viel geld verdient bis zur schwangerschaft... dann nur hausfrau, irgendwann scheidung und wieder angefangen auf minjobbasis zu arbeiten... eine firmenpleite mit erlebt, dann zeitvertrag über zwei jahre mit sehr gutem verdienst und danach arbeitslos bis zum erreichen des hartz4 satzes

da habe ich erst die chance gehabt mit 49 jahren nochmal umzuschulen für ein jahr und in der altenpflege tätig zu werden... der beruf hat mir spaß gemacht bis die knochen nicht mehr konnten

jetzt habe ich ein gewerbe angemeldet und es läuft super, ich habe gut zu tun und helfe auch menschen die unverschuldet in not geraten sind...

kinder die nicht in die ferien können, leiden meiner ansicht nach nicht an not... hier im ort gibt es extra plätze im ferienprogramm für finanzschwache familien, die müssen sich nur melden und ihren bescheid vorlegen, dann können die kinder ins ferienlager starten... leider tun das nicht alle, denn am ende wird bilanz gezogen und es wird bekannt gegeben, dass einige dieser plätze noch frei waren...

kommt mir jetzt nicht mit scham oder verlegenheit... wenn ich meinem kind so eine ferienfahrt ermöglichen kann, dann zeige ich meinen bescheid auch vor...

f.o.
det
det
Mitglied

Re: Urlaub ist für alle da
geschrieben von det
als Antwort auf vom 14.08.2014, 13:44:00
Wer .... Bitte ? .... Beschimpft denn hier wen?

Ich kann nur fakten lesen in den beiträgen.

Wer sich den schuh aber anziehen mag, soll es ruhig tun.
geschrieben von karin2
Ich schrieb ebenfalls von "pauschalen Verurteilungen" und darin hast Du dich schon hervorgetan:
[...]wenn man denen nicht alles vor die nase hält, von alleine kommt
da null aktivität. so ist es auch kein wunder, wenn manches kind
nicht gefördert und auch gefordert wird.

die eltern sind oft phlegmatisch, denken nur an sich, sitzen selbst
die meiste zeit auf ihrem hintern. so siehts aus.
[...]
geschrieben von karin2
Das sind keine Fakten, sondern primitive Pauschalurteile auf dem Niveau der Bild-Zeitung. Schade für dich, daß Du dich an deine eigenen Worte nicht erinnerst.

det

Anzeige