Aktuelle Themen urteil im fall F

Re: urteil im fall F
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf nasti vom 26.03.2009, 17:34:40
ich bin mir sicher nasti, dass das nicht das einzige ist, was du nicht weisst!
--
plumpudding
nasti
nasti
Mitglied

Re: urteil im fall F
geschrieben von nasti
als Antwort auf vom 26.03.2009, 17:36:26
Klaro Plumpudding,

kann kein Mensch alles wissen, oder????? Nonchalance ist vielleicht dein Muttermilch gewesen ? *ggggg*


Nasti
gila
gila
Mitglied

Re: urteil im fall F
geschrieben von gila
als Antwort auf hema vom 25.03.2009, 11:02:16
hema,
wer so etwas tut wie dieser Mensch, ist in meinen Augen total verblödet. Sei mir nicht böse, aber das empfinde ich nun mal so.
herzlichst
--
gila

Anzeige

hema
hema
Mitglied

Re: urteil im fall F
geschrieben von hema
als Antwort auf gila vom 27.03.2009, 01:47:14
Bin nicht böse gila. Ich würde ihn aber nicht als verblödet ansehen, eher als pervers und sehr gefährlich.


--
hema
elisabe
elisabe
Mitglied

Re: urteil im fall F
geschrieben von elisabe
als Antwort auf hema vom 27.03.2009, 09:11:10

Ich komme mal auf das ursprüngliche Thema zurück.
Habe heute gelesen, dass der älteste Sohn und die Ehefrau von Fritzl paralell zum Prozeß verhört wurden.
Ehrlich gesagt hätte mich das schon gewundert, wenn dies unterblieben wäre. Inwieweit dies zu einer Verurteilung der Beiden reicht, lag in dem Kurzbericht nicht offen.
Mein Mitgefühl sind bei der geschändeten Tochter samt ihren Kindern. Ich hoffe sehr, dass diese auch eine gute psychologische Betreuung in Anspruch nehmen können.
Schönen Gruß elisabe
orcherta
orcherta
Mitglied

Re: urteil im fall F
geschrieben von orcherta
als Antwort auf simba vom 19.03.2009, 17:27:22

--
orcherta
RACHE, ist immer ein schlechter "Berater".
Sicher ist es gut, daß er veruteilt wurde. Er ist jetzt 73, vom Charakter gewöhnt, daß in seinem Leben passiert, was ER will - daß das
jetzt nicht mehr geht, ist sicherlich für ihn schon eine erhebliche Strafe.
Außerdem...im Alter hat man es gern schön und gemütlich .....
das wird er nicht haben, vielleicht lebt er noch 10 Jahre,vielleicht auch nicht, auf jeden Fall hat ER sich seinen "Lebensabend" so nicht vorgestellt.
Was für MICH viel Schlimmer ist, ist, daß die FRAU nicht vor Gericht stand, und verurteilt wurde, denn Schließlich hat sie das alles zugelassen; dafür gehört sie auch weggesperrt!!!!

Anzeige

heide
heide
Mitglied

Re: urteil im fall F
geschrieben von heide
als Antwort auf orcherta vom 27.03.2009, 19:11:40
hallo orcherta, welcher geist bist Du denn eigentlich??????
--
heide
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: urteil im fall F
geschrieben von susannchen
als Antwort auf heide vom 27.03.2009, 19:20:00
Gute Frage, da gibt es auch noch eine elisabe im Geistermodus?
--
susannchen
Re: urteil im fall F
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf susannchen vom 27.03.2009, 19:23:56
und eine umu
--
plumpudding
carlotta
carlotta
Mitglied

Re: urteil im fall F
geschrieben von carlotta
als Antwort auf vom 27.03.2009, 19:25:59
diese nicks kann man nicht anklicken. wie ist sowas möglich? susannchen fachfrau weißt du es?
--
carlotta

Anzeige