Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Vorbild für Zivilcourage: 65. Todestag von Sophie Scholl

Aktuelle Themen Vorbild für Zivilcourage: 65. Todestag von Sophie Scholl

eleonore
eleonore
Mitglied

Vorbild für Zivilcourage: 65. Todestag von Sophie Scholl
geschrieben von eleonore
"Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen Herrscherclique 'regieren' zu lassen." - So heißt es im ersten Flugblatt der "Weißen Rose". Mit dieser und weiteren Schriften forderte die Münchner Studentengruppe das Nazi-Regime heraus. Sophie Scholl, ihr Bruder Hans und Christoph Probst bezahlten ihr Engagement am 22. Februar 1943 mit dem Leben. Anlässlich ihres 65. Todestags strahlt das Erste das preisgekrönte Drama "Sophie Scholl - Die letzten Tage" (Mi., 20.02., 20.15 Uhr) aus. Zahlreiche Informationen über die Mitglieder der Widerstandstruppe, die nach wie vor als Vorbilder für Zivilcourage gelten, gibt es auch im Netz.

Zum Einstieg in die Thematik eignet sich die Seite der gemeinnützigen Initiative "Shoa". Unter shoa.de wurden in wenigen Absätzen die wichtigsten Informationen über die Widerständler zusammengetragen. "Die 'Weiße Rose' zeugt davon, dass es auch im Dritten Reich Menschen gab, die sich unter Einsatz ihres Lebens weigerten, sich mitschuldig zu machen", heißt es in der abschließenden Bewertung des Autors.

/quelle:BR/

Weiße Rose Stiftung


PS:
wenn ich dann in gegenzug überlege, dass eine durchgeknallte scientologe, namens tom cruise ein ehren-bambi für *courage* bekommt, wegen sein stauffenberg film.............wird mir doch übel.beschämend.


--
eleonore
Re: Vorbild für Zivilcourage: 65. Todestag von Sophie Scholl
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf eleonore vom 01.02.2008, 08:33:08
da haben wir wieder den kampf gegen windmühlen. ich denke mit schrecken an meine zeit mit scientology und kann die leichtigkeit und oberflächlichkeit mit der dieses thema behandelt wird, nicht verstehen.
--
plumpudding
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Vorbild für Zivilcourage: 65. Todestag von Sophie Scholl
geschrieben von eleonore
als Antwort auf vom 01.02.2008, 09:15:33
ich nehme diese gefahr, was von den hubbard-anhänger ausgeht durchaus ernst.
in letzte zeit hab ich viel gelesen, auch diesen bescheuerte video mit cruise gesehen.

allerdings sehe ich ein wenig beruhigt, dass diese pompöse centrum in berlin schön leer ist, und kaum zulauf hat.

was die gefahr, und die unterwanderungs versuche von scientologen in deutschland nicht minder macht.




tom cruise
--
eleonore
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Vorbild für Zivilcourage: 65. Todestag von Sophie Scholl
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf eleonore vom 01.02.2008, 09:22:09
...danke fürs Erinnern, elo .. man sollte die Erinnerung an Sophie Scholl auch nicht mit diesen Drecksideologen so unmittelbar in Verbindung bringen, damit macht man sie nur zu wichtig und das haben sie nicht verdient. Man stelle sich nur vor, Kathy Holmes würde Sopie Scholl in einem Hollywoodschinken spielen...grauenhaft ..

Hier nochmal ein wenig über die Strategie der Scientologen ..
Wie sie funktionieren
--
angelottchen

Anzeige