Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Warum beteiligen sich unter 50-Jährige am ST-Forum?

Aktuelle Themen Warum beteiligen sich unter 50-Jährige am ST-Forum?

eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Zum Nachdenken regt Arno durchaus öfters an
geschrieben von eleonore
als Antwort auf vom 09.10.2007, 09:33:52
@karin,

es gibt viele spannende sachen.
neue bücher, musik oder filme, und auch in politik.

aber jede mist, nur weil es in *hintertupfinger tagesanzeige* ein schlagzeile wert ist, hier reinzukopieren, (mit vorliebe ohne quellenangabe, und oft auch nocht falsch zurecht gestutzt), finde ich, mit verlaub dröge.

wenn arno es interessiert, soll er sie lesen, und sich ein wolf freuenoder ano macht eine eigene forum auf, wo man ausschliesslich tages schlagzeilen veröffentlicht.

aber er stellt irgendwas rein, was so wichtig ist, wie der wasserstands meldung von beijing, und gut.
ich frage mich, was das soll????

--
eleonore
nichtohnemich
nichtohnemich
Mitglied

Re: Zum Nachdenken regt Arno durchaus öfters an
geschrieben von nichtohnemich
als Antwort auf eleonore vom 09.10.2007, 09:37:33
@ll!
Fast alle meine Bekannten sind jünger als ich, und ich bin gerne mit ihnen zusammen. Als Senior von 70 Jahren bekommt man doch sonst herzlich wenig davon mit, was so im Aktionsleben so geschieht.
Das resultiert auch daher, daß meine Frau 14 Jahre jünger ist als ich. Sie hat in unserem 38 Jahren währenden Zusammensein, davon 36 verheiratet, eine Menge von mir gelernt und ich viel, viel mehr von ihr. Sie bekommt auch fast alles mit, was ich hier so alles verzapfe.

Es stimmt, in anderen Foren bekommt man das kalte Grausen, wenn man das Geschreibsel dort liest. Mir kommt dabei manchmal der Verdacht, als hätten die User nie eine Schule besucht.
Hier ist es echt wohltuend, daß die selbstgeschrieben Beiträge mit weniger Fehlern behaftet sind, als in der Tageszeitung.
Das heißt nicht, daß sich jeder mal einen Klops erlaubt. Denn unfehlbar ist nur ... !

In der Hoffnung, daß sich weiter hier jüngere User einfinden, verbleibe ich mit

LG
Nom
gutgelaunt
gutgelaunt
Mitglied

Re: Zum Nachdenken regt Arno durchaus öfters an
geschrieben von gutgelaunt
als Antwort auf eleonore vom 09.10.2007, 09:23:26
..irgendwie gibt es doch so ein Sprichwort..."wer im Glashaus sitzt...usw."..na`ja, wird wohl nicht für alle gelten!!...)

gutgelaunt

Anzeige

peter25
peter25
Mitglied

Re: Zum Nachdenken regt Arno durchaus öfters an
geschrieben von peter25
als Antwort auf eleonore vom 09.10.2007, 09:37:33
Erstaunlich ist das schon,das eine Eröffnung eines Beitrages kritisierst wird aber alle beteiligen sich rege daran.
Also liegt Arno nicht verkehrt,denn er hat eine Diskussion in Gang gesetzt und viele beteiligen sich............obwohl sie es als überflüssig ansehen.
Also ist es auch interessant, wenn in China ein Sack Reis umfällt bzw.eine Wasserstandsmeldung bekannt gegeben wird.----- gell, eleonore??
--
peter25
nichtohnemich
nichtohnemich
Mitglied

Re: Zum Nachdenken regt Arno durchaus öfters an
geschrieben von nichtohnemich
als Antwort auf peter25 vom 09.10.2007, 11:12:14
Nur Arno schweigt sich aus!

LG
Nom
astrid
astrid
Mitglied

Re: Zum Nachdenken regt Arno durchaus öfters an
geschrieben von astrid
als Antwort auf peter25 vom 09.10.2007, 11:12:14
Hallo Peter,
schon recht eigenartig ja?

Liebe Grüße,Astrid

Anzeige

peter25
peter25
Mitglied

Re: Zum Nachdenken regt Arno durchaus öfters an
geschrieben von peter25
als Antwort auf nichtohnemich vom 09.10.2007, 11:14:35
Hallo nom,
Nach dem Motto :
"Reden ist Silber (Beitrag eröffnen)--- >SCHWEIGEN< ist Gold" (an der Diskussion sich beteiligen)
--
peter25
hafel
hafel
Mitglied

Re: Zum Nachdenken regt Arno durchaus öfters an
geschrieben von hafel
als Antwort auf peter25 vom 09.10.2007, 11:12:14
@ Peter25: Zur Streitkultur gehört nun mal, dass ich selber dazu Stellung nehme und nicht den abgeschrieben Kram den Leuten wie einen Knochen hinwerfe. Ich weiß nicht wie anspruchsvoll Du bist, aber ein paar eigene Ideen sollten schon dabei sein...oder?
--
hafel
peter25
peter25
Mitglied

Re: Zum Nachdenken regt Arno durchaus öfters an
geschrieben von peter25
als Antwort auf hafel vom 09.10.2007, 11:26:46
Hallo hafel,
sicherlich, da hast du Recht.
Aber du hast es auch schon erwähnnt, das Wort "Streitkultur"----vielleicht ist er nicht der Typ für eine >>> STREIT-(kultur)<<<

Klar wenn man einen Beitrag eröffnet, dann sollte man sich auch schon beteiligen.

--
peter25
arno
arno
Mitglied

Re: Zum Nachdenken regt Arno durchaus öfters an
geschrieben von arno
als Antwort auf peter25 vom 09.10.2007, 11:34:25
Hallo, peter25,

ich weiß wirklich nicht ,auf was ich
antworten soll?

Viele Grüße
--
arno

Anzeige