Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Warum trauen sich manche Leute nicht mehr zu?

Aktuelle Themen Warum trauen sich manche Leute nicht mehr zu?

Lilac
Lilac
Mitglied

Re: Warum trauen sich manche Leute nicht mehr zu?
geschrieben von Lilac
Himmel auch!
Warum ist es eigentlich nicht möglich mal ein Thema ruhig anzugehen?
Warum kann man nicht seine Meinung äußern und trotzdem interessiert an denen der anderen User sein?
Sind wir alle schon so verknöchert im Hirn, dass wir nur noch festgefahren auf unserem Standpunkt beharren? Wo ist die Flexibilität, auch einmal die andere Seite zu betrachten und zumindest zu überdenken?
Ich möchte hier nicht verallgemeinern, aber einige von Euch scheinen wirklich nur noch mit Scheuklappen durchs Leben zu gehen.
Kein Wunder, wenn sich immer mehr Mitglieder auf das Lesen beschränken. Wer hat schon Lust seine Meinung zu äußern und gleich ein paar Tritte einzufangen?
Die Angesprochenen sollten sich doch bitte einmal an den Kopf fassen und sich fragen, ob sie wirklich meinen allwissend zu sein. Ein Forum sollte immer ein Treffpunkt zum Austausch sein - nicht zum Niederprügeln.
ehemaligesMitglied23
ehemaligesMitglied23
Mitglied

Re: Warum trauen sich manche Leute nicht mehr zu?
geschrieben von ehemaligesMitglied23
Meine Güte, Det
so naiv kannst du doch wohl nicht sein, dass du diese Sendungen für echt hältst.

Jeder dort spielt eine bestimmte Rolle. Das Naivchen, das Luder , der durchgeknallte Typ, der geile Bock, der Softy, usw. Dafür gibt es hohe Gage auch ohne den Gewinn am Ende.

Formate wie Big Brother, Dschungelcamp oder Dokusoaps werden einzig und allein gesendet, damit die Menschen vor dem TV denken:
sind die doof, gut, dass ich nicht so doof bin.

Es soll auf der Arbeit, in den anderen Medien und in der Community darüber diskutiert werden.
Re: Warum trauen sich manche Leute nicht mehr zu?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf ehemaligesMitglied23 vom 29.08.2014, 09:39:00
genau!

je mehr krawall, desto mehr einschaltquote.

das gros der leute will sowas sehen. da wird gelogen und
manipuliert. wer also solchen schwachsinn glaubt, hat selbst
schuld.

Anzeige

det
det
Mitglied

Re: Warum trauen sich manche Leute nicht mehr zu?
geschrieben von det
als Antwort auf ehemaligesMitglied23 vom 29.08.2014, 09:39:00
Hi stallamaris,

diese Sendung ist keine scripted reality so wie die Nachmittags-"Dokus" der privaten Sender, auch wenn die Personen sicher nach den von dir genannten Kriterien ausgesucht werden. Mia spielt keine Pornodarstellerin, sondern sie ist eine. Ich habe nur die Art und Weise hinterfragt, wie manche über sie herziehen, ohne das Geringste über sie zu wissen. Es ist spannend zu beobachten, was für Vorurteile dabei zu Tage treten.

det
Edita
Edita
Mitglied

Re: Warum trauen sich manche Leute nicht mehr zu?
geschrieben von Edita
als Antwort auf det vom 29.08.2014, 10:01:55
Ich habe nur die Art und Weise hinterfragt, wie manche über sie herziehen, ohne das Geringste über sie zu wissen. Es ist spannend zu beobachten, was für Vorurteile dabei zu Tage treten.
det
geschrieben von det


Was für Vorurteile denn ? Vorurteile haben heißt doch, fantasievolle, nicht der Realität entsprechende Vorstellungen zu haben, aber diese Frau ist ja imstande öffentlich und medienwirksam intimsten Fantasien reales Leben einzuhauchen, wo ist da Dein Problem ? Daß solch ein öffentlch zur Schaustellen von persönlichen Sexualfantasien und Praktiken nicht per se jedermanns Sache ist, ist eine Tatsache und kein Vorurteil, und darum darf man darüber auch reden!

Ich bin bisexuell

Ich bin verheiratet, nicht zugetackert

Edita
Re: Warum trauen sich manche Leute nicht mehr zu?
geschrieben von marina
als Antwort auf det vom 29.08.2014, 10:01:55
Lieber det,
im Prinzip hat du ja recht, aber du beißt dich jetzt fest. Lohnt sich das?
Wie kann man nur über so eine bescheuerte Trash-Sendung mit ihren genauso bescheuerten Protagonisten, denen es nur um Kohle geht, so verbohrt diskutieren! Ignorieren ignorieren ignorieren ist meine Devise. Für so einen Sch. . . . und für jede Diskussion darüber wäre mir jede Zeit zu schade.
Lest lieber mal ein gutes Buch!
Gruß Marina

Anzeige

Edita
Edita
Mitglied

Re: Warum trauen sich manche Leute nicht mehr zu?
geschrieben von Edita
als Antwort auf marina vom 29.08.2014, 10:36:26
Och Marina, nu sei doch nicht so ganz strenge mit uns, man kann doch nicht 24 Std. am Tage nur hochintelligente Geistesergüsse von sich geben!

Edita
det
det
Mitglied

Re: Warum trauen sich manche Leute nicht mehr zu?
geschrieben von det
als Antwort auf Edita vom 29.08.2014, 10:32:11
@edita Was hat sie denn zur Schau gestellt? Die Kommentare der ersten beiden Beiträge zum Beispiel beziehen sich ausschließlich darauf, daß sie Pornodarstellerin ist, nur darauf. Das reichte schon, um sie zur Schulabbrecherin abzustempeln und sie als dumm und primitiv darzustellen.

Was bei solchen Vorurteilen "fantasievoll" sein soll, das erschließt sich wohl nur dir.

@marina Es interessiert mich einfach, mit was für absurden Argumenten die Schmähungen der ersten Beiträge verteidigt werden. Es ist doch spannend, welche argumentativen Schlenker dabei ausprobiert werden. Andererseits hast Du Recht, menschen mit derartigen Vorurteilen werden sowieso nicht zugeben, daß sie nur Vorurteile haben.

det
Re: Warum trauen sich manche Leute nicht mehr zu?
geschrieben von marina
als Antwort auf Edita vom 29.08.2014, 10:40:02
Nee, Edita, kann man nicht, ich auch nicht.
Aber wenn ich schon höre oder lese, dass so abgehalfterte ehemalige Richter wie Ronald Schill, der jede Menge Dreck am Stecken hat, an dieser exhibitionistischen Staffel für Voyeure teilnehmen, dann vergeht mir schon alles.
Dann weiß ich schon, dass ich diese Mist nicht gucken will.
Und diskutieren kann man darüber ja eigentlich nur, wenn man guckt, oder? Also erspare ich mir auch das, dann hab ich meine Ruhe.

Das heißt, jetzt tue ich's gerade doch, weil ich mich ein bisschen amüsiere, wie das Ganze sich hochschaukelt.

Typisch Internet!
Klaro
Klaro
Mitglied

Re: Warum trauen sich manche Leute nicht mehr zu?
geschrieben von Klaro
als Antwort auf marina vom 29.08.2014, 10:36:26
Lieber det,
im Prinzip hat du ja recht, aber du beißt dich jetzt fest. Lohnt sich das?
Wie kann man nur über so eine bescheuerte Trash-Sendung mit ihren genauso bescheuerten Protagonisten, denen es nur um Kohle geht, so verbohrt diskutieren! Ignorieren ignorieren ignorieren ist meine Devise. Für so einen Sch. . . . und für jede Diskussion darüber wäre mir jede Zeit zu schade.
Lest lieber mal ein gutes Buch!
Gruß Marina


ich verstehe Det's Kritik als Kritik an der Ausdrucksweise und Meinung der Threaderstellerin über irgendwelcher "Sternchen" und nicht als Kritik an den Protagonisten irgendwelcher bescheuerter Trash-Sendungen.
Ich glaube, hier redet man aneinander vorbei...

Klaro

Anzeige