Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Wie krank ist das eigentlich???

Aktuelle Themen Wie krank ist das eigentlich???

Monioma
Monioma
Mitglied

Wie krank ist das eigentlich???
geschrieben von Monioma

Ich lese unheimlich gerne hier im Forum, angemeldet und unangemeldet! Zu den einzelnen Themen zu schreiben, liegt mir nicht so besonders! Und schon gar nicht, wenn man in den letzten Tagen die Beiträge liest! Da werden Mitglieder, die WIRKLICH etwas zu sagen haben, durch aggressionswütige W...... (schreibt man nicht als Dame!) hinausgeekelt!
Ist es notwendig dass manche Mitglieder zu allen Themen ihren haarsträubenden Senf dazu geben müssen? Es kann doch gar nicht möglich sein, dass man zu allen Themen etwas zu sagen hat! Oder gibt es hier Leute, die den ganzen Tag nichts anderes zu tun haben, als zu überlegen, wie sie alle anderen übertrumpfen können?
So, jetzt ist mir leichter!
Monioma

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Wie krank ist das eigentlich???
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Monioma vom 21.09.2017, 19:35:45

Monioma, danke, so sehe ich das auch. Aber man sucht sich dann eben seine Nischen!
Grüßle
Klara

Sebastian
Sebastian
Administrator

RE: Wie krank ist das eigentlich???
geschrieben von Sebastian
als Antwort auf Monioma vom 21.09.2017, 19:35:45

Meldet in dem Fall bitte die entsprechenden Beiträge, dann können wir Administratoren wesentlich schneller reagieren. 


Anzeige

RE: Wie krank ist das eigentlich???
geschrieben von kunvivanto
als Antwort auf Monioma vom 21.09.2017, 19:35:45
Ist es notwendig dass manche Mitglieder zu allen Themen ihren haarsträubenden Senf dazu geben müssen? Es kann doch gar nicht möglich sein, dass man zu allen Themen etwas zu sagen hat!
Wer zu allem seinen Senf dazugibt, gerät in Verdacht, ein Würstchen zu sein. emoji_wink
(Autor unbekannt)
Dabei müsste er nicht mal haarsträubend sein, wenn nicht dieses Schwarzweiß-Denken wäre, das unbedingt durchgesetzt werden "muss", sondern eine differenzierte Diskussion möglich wäre.
Oder gibt es hier Leute, die den ganzen Tag nichts anderes zu tun haben, als zu überlegen, wie sie alle anderen übertrumpfen können?
... um eigenen Frust abzureagieren. 
Ich war vorhin auch schon am Überlegen, zu gehen. Wenn ich dafür kritisiert werde, dass ich im Interesse der Gemeinschaft ein wohldosiertes Stopschild setze, bin ich etwas "ungehalten". Aber es war noch dezent in Form eines zurückhaltenden Beitrags. Wenn es eine offizielle Verwarnung gewesen wäre. wäre jetzt die Hölle los - auch außerhalb ST, so wie ich es bei wize.life gemacht hatte.
digi
digi
Mitglied

RE: Wie krank ist das eigentlich???
geschrieben von digi
als Antwort auf kunvivanto vom 21.09.2017, 20:20:10
Ich war vorhin auch schon am Überlegen, zu gehen. Wenn ich dafür kritisiert werde, dass ich im Interesse der Gemeinschaft ein wohldosiertes Stopschild setze, bin ich etwas "ungehalten". Aber es war noch dezent in Form eines zurückhaltenden Beitrags. Wenn es eine offizielle Verwarnung gewesen wäre. wäre jetzt die Hölle los - auch außerhalb ST, so wie ich es bei wize.life gemacht hatte.
Guter Rat gefällig?
Was stört es die Deutsche Eiche, wenn sich ne Sau daran schubbert.
Ich war auch mal etwa 2-1/2 Jahre weg. Man muss nicht alles 'fressen'.
Meide das Politikbrett ganz total streng für eine Woche; dann gehts wieder besser.
RE: Wie krank ist das eigentlich???
geschrieben von kunvivanto
als Antwort auf digi vom 21.09.2017, 20:33:12

Was stört es die Deutsche Eiche, wenn sich ne Sau daran schubbert.
Ist ein Wahlspruch von mir. Aber ich fühle mich für die Gemeinschaften, in denen ich mich bewege,auch verantwortlich. Und wenn andere etwas nicht so gut wegstecken, versuche ich evtl., ihnen beizustehen und krieg dann auch meine Schrammen. 
Meide das Politikbrett ganz total streng für eine Woche; dann gehts wieder besser.
Das hab ich eh nicht abonniert. Da komm ich nur rein, wenn ich durch Dritte (z.B. Beitrag von Freunden) aufmerksam werde, dass ein für mich relevantes Thema behandelt wird. 

Das, was ich die letzten Tage erlebt habe, war in den allgemeinen Themen.
 
 
RE: Wie krank ist das eigentlich???
geschrieben von kunvivanto
als Antwort auf Sebastian vom 21.09.2017, 20:10:01
Meldet in dem Fall bitte die entsprechenden Beiträge, dann können wir Administratoren wesentlich schneller reagieren. 
Im Prinzip hast Du Recht. Aber es ist eine verzwickte Sache:
Wenn die Opfer solch plattformübergreifender Rundumschläge jedesmal gleich zu Papa liefen, hättet Ihr viel zu tun, und könntet am Ende sogar die Opfer für zu empfindlich, sowie TäterInnen für Mobbingopfer halten.
Versuchen sie andererseits, Angriffe erst mal selbst zu regeln, wie es für erwachsene Menschen angemessen ist, bekommt Ihr nur die Spitze des Eisbergs mit, und habt auch nicht die Chance, die Lage umfassend zu erkennen.
Wie man's macht, es ist immer ein Haar drin.

Schau Dir spaßhalber diesen Thread an. So ist sie grundsätzlich. Weiß alles, hat immer Recht, auch wenn sie sich offensichtlich total vertan hat.

Nachdem ich heute morgen festgestellt habe, dass zwei nette Userinnen tatsächlich weg sind, ist mir auch die Lust vergangen. Ich schau noch 2-3 Tage rein, ob Beiträge kommen, die mich betreffen und beantwortet werden müssen, habe vor, die nächste Zeit 2 sinnvolle Blogeinträge zu schreiben, die schon in der Pipeline stehen (einer dauert etwas länger), aber ansonsten bin ich weg. Den Account lasse ich bestehen, über PN werde ich per Mail benachrichtigt.

Anzeige