Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Wie wäre es mal mit einem Witz?

Aktuelle Themen Wie wäre es mal mit einem Witz?

Re: Wie wäre es mal mit einem Witz?
geschrieben von Morrison
als Antwort auf Lilac vom 07.08.2015, 15:09:39
Ein Beamter zum anderen: Ich weiß gar nicht, was die Leute gegen uns haben, wir tun doch nichts!

Was ist der Unterschied zwischen einem Stück Holz und einem Beamten? Holz arbeitet.
Silberhaar
Silberhaar
Mitglied

Re: Wie wäre es mal mit einem Witz?
geschrieben von Silberhaar
als Antwort auf Lilac vom 06.08.2015, 19:35:50
Hallo, ich möchte zu dieser Rubrik "Witze" auch etwas beitragen:

Steht eine Bäuerin am Wassertrog auf dem Hof und wäscht Milchkannen. Da kommt der erste Knecht vorbei, faßt der Bäuerin unter den Rock, steigt auf den Traktor und fährt los. - Kurz darauf kommt der zweite Knecht vorbei, greift auch der Bäuerin unter den Rock, steigt auf seinen Traktor und fährt los.

Das hat der Nachbar beobachtet und sagt zum Bauern: "Du mußt besser auf Deine Frau achtgeben! Ich hab gesehen, wie die Knechte ihr unter dem Rock rumgefummelt haben."

Antwortet der Bauer: "Da brauchst Dir nix bei denken, meine Frau hat ein Holzbein, da hängen die Schlüssel für den Traktor dran."

Silberhaar
ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Wie wäre es mal mit einem Witz?
geschrieben von ehemaligesMitglied33
als Antwort auf Silberhaar vom 07.08.2015, 16:50:35
Hallo liebe Leser und Silberhaar, dieser Thread
macht mich betrunken vor Glück.
Es kommen viele Erinnerungen:

Wir sitzen im Wartezimmer, mein
SohnKd.Nr3 sieht das Titelblatt einer
Illustrierten "hi, Mami, die Frau hat
ja oben einen Po, kann sie darauf sitzen"---

wir sind in der Kirche, Lied und
Orgel verklungen, da hat mein
SohnKd.Nr1 solo gesungen "Alle meine
Entchen", jüngere Kinder stimmten ein,
der Pfarrer machte tztztz,

Meine TochterKd.Nr.2 im Garten schaukelte
und sang. Da erschien Frollein Grapert auf
ihrem Balkon "Kinder, seid leise", meine
Tochter lachte "Und Sie knallen bitte nicht
Ihre Tür so laut zu"---
in der Kirche, meine Kinder waren lustig
und tuschelten. Eine Frau hinter uns reichte
ein Heiligenbildchen "Kinder, seid still ---
da riefen alle "Haferflocken" - damals befand sich
ein Bildchen in jeder Tüte. Ich kriegte die Krise,
lachte, ein Rippenstoß "jetzt lacht sie auch noch."

Und wie findet Ihr Ronald Trump? Witta

Anzeige

ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Wie wäre es mal mit einem Witz?
geschrieben von ehemaligesMitglied33
als Antwort auf ehemaligesMitglied33 vom 07.08.2015, 18:54:52
Und noch schnell noch etwas
von meinem Freund Anton:

Max fragt Papi aus:
"Papi, warum werden wir älter?"

"Keine Ahnung."

"Und wieso haben Giraffen so lange Hälse?"

"Ich weiß nicht."

"Warum dreht sich die Erde?"

"Keinen Schimmer."

"Papi, stört es dich, wenn ich dauernd etwas frage?"

"Nein, frag nur, sonst lernst du ja nie was!"
Lilac
Lilac
Mitglied

Re: Wie wäre es mal mit einem Witz?
geschrieben von Lilac
Ein evangelischer Pfarrer kommt in den Himmel.
Zur besseren Fortbewegung und für seine treuen Dienste im Namen des Herrn übergibt ihm Petrus einen VW Käfer.
Hocherfreut fährt er los, den Himmel zu erkunden. Plötzlich sieht er seinen alten katholischen Kollegen -- in einem Benz! Sofort fährt er zurück zu Petrus und fragt, was das soll.
Darauf Petrus: "Das musst du schon verstehen, er hatte es nicht leicht, der Zölibat und so..."
"Okay, Okay. Ich seh's ja ein."
Unser Freund begibt sich also wieder auf Erkundungsfahrt. Auf einmal begegnet ihm ein Rabbiner - im Rolls Royce!
Sofort fährt er wieder zurück, will sich lauthals beschweren, ein Rabbi hat schließlich keinen Zölibat und auch sonst kein allzu hartes Priesterleben.
Darauf Petrus warnend: "Psssst! Verwandtschaft vom Chef!"
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Wie wäre es mal mit einem Witz?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf ehemaligesMitglied33 vom 07.08.2015, 19:03:24
"Woher haben Sie bloss die entzückenden Silberpokale?"
"Mein Sohn ist Herrenreiter."
"Komisch, meiner ist auch schwul, aber Pokale hat er keinen einzigen."
Bruny

Anzeige

ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Wie wäre es mal mit einem Witz?
geschrieben von ehemaligesMitglied33
als Antwort auf Bruny vom 07.08.2015, 20:50:47
Liebe Bruny, lach so, ich glaube,
wir haben den gleichen Humor,
Abendgrüße... mit der MondscheinSonate geschrieben...
stell bitte mal ein "Du und ich im
Mondenschein!!°§... omg, bin ich
romantisch.. irgendwie mögen wir diese Bruny ganz doll,
Witta
ehemaligesMitglied33
ehemaligesMitglied33
Mitglied

Re: Wie wäre es mal mit einem Witz?
geschrieben von ehemaligesMitglied33
als Antwort auf ehemaligesMitglied33 vom 07.08.2015, 21:13:11
........hab ich vergessen,
von FreundAnton für alle

Von was träumt eine Katze nachts?

Von einem Muskelkater!

Habt alle eine beseligende Nacht, Witta
gitti66
gitti66
Mitglied

Re: Wie wäre es mal mit einem Witz?
geschrieben von gitti66
und nochn Witz:

Der Schulrat erscheint in der achten Klasse im Deutschunterricht. Er begrüßt den Lehrer, und dann ruft er den Max auf. "Was kannst du denn vom 'Zerbrochenen Krug' erzählen?" Max hat natürlich ein gutes Gewissen: "Ich war es bestimmt nicht, Herr Schulrat." Der wendet sich empört an den Lehrer: "Haben Sie das gehört? Was sagen Sie dazu?" Der Lehrer schwankt: "Ein Lausbub ist er eigentlich schon, der Max, aber lügen tut er nie. Wenn er sagt, er war es nicht, dann war er es nicht." Der Schulrat eilt zum Rektor. Dem ist die Geschichte sehr peinlich. "Herr Schulrat, ich möchte wirklich nicht, daß deswegen etwas an unserer Schule hängenbleibt. Was kann der Krug wohl gekostet haben? Wenn ich Ihnen 10 Euro gebe, ist der Fall dann erledigt?" Der Schulrat fährt entrüstet zurück ins Kultusministerium, läßt sich beim Staatssekretär melden und trägt ihm den Fall vor. Der schüttelt den Kopf und meint: "Also, wenn Sie mich fragen, würde ich sagen, daß es der Rektor war. So ohne Grund hätte der bestimmt nicht so schnell gezahlt...
Gitti
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Wie wäre es mal mit einem Witz?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf gitti66 vom 07.08.2015, 21:38:50
Noch einen und dann ist Schluss,
weil ich nämlich ins Wasser muss

"Hast Du schon gehört, unsere Nachbarin liegt mit einer Vergiftung im Krankenhaus."
"Na, die hat sich bestimmt auf die Zunge gebissen."

***************

Nach der Hochzeitsfeier begibt sich das junge Paar zum Hotelzimmer. Nervös fummelt der Mann mit dem Schlüssel herum und versucht fünf Minuten lang ihn in das Schlüsselloch zu stecken. Seufzt die junge Frau: "Na, das fängt ja gut an."

Bruny

Anzeige