Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen

Aktuelle Themen Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen

hafel
hafel
Mitglied

Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von hafel
Was ist mit den indischen Männern und vor allem mit der Gesellschaft los? Ich fasse es nicht!

Hafel

Tagesspiegel
Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf hafel vom 16.02.2013, 14:36:20
Auch ich, Hafel, verstehe diesbezüglich "die Welt nicht".
Die indischen Frauen sind von der grausamen Vergewaltigung einer 23-jährigen mit Todesfolge wachgerüttelt worden und gingen protestierend auf die Strassen, so dass sich auch dort einiges ändert, bei Polzei, Ärzten, Richtern und auch einigen Politikern.

Auch bzgl. der weltweiten Protestaktion (siehe auch den anderen Thread hier im ST) "One Billion Rising" war der Schwerpunkt Indien.
One Billion Rising - Frauen gegen Gewalt - Schwerpunkt Indien
Zitat aus dem Spiegel.de-Artikel (fett von mir):
2000 tragen in Neu-Delhi das Patriarchat zu Grabe
Schwerpunkt der Demonstrationen war Indien. Allein am Parlament in der Hauptstadt Neu-Delhi tanzten 2000 Menschen zusammen eine Choreografie und trugen symbolisch das Patriarchat zu Grabe. In dem Land tobt seit zwei Monaten eine heftige Debatte über Gewalt gegen Frauen, seit Mitte Dezember eine 23-jährige Studentin von sechs Männern grausam vergewaltigt wurde und schließlich an ihren Verletzungen starb.

MargArit
wandersmann_1
wandersmann_1
Mitglied

Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von wandersmann_1
als Antwort auf hafel vom 16.02.2013, 14:36:20
Vielleicht wird dieses Verhalten in Indien als Kavaliersdelikt angesehen, ähnlich dem, wenn ein verschmähter Liebhaber das Gesicht der Frau mit Säure verätzt und damit enstellt.
Tanzen gegen notgeile Inder ist somit u.U. wohl doch nicht der richtige Weg, diese asoziale Verhalten anzugehen.

Anzeige

Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von meli
als Antwort auf wandersmann_1 vom 16.02.2013, 16:04:13
Schade Hafel, dass Du einen neuen Thread aufgemacht hast.
Ich hatte schon in One Billion Rising über den letzten Fall einer 9jährigen hier bei uns geschrieben.

Aber nun ist es passiert.

Meli
Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von meli
als Antwort auf wandersmann_1 vom 16.02.2013, 16:04:13
Ich verstehe Deine m.M.n. destruktive Haltung nicht Wandersmann.

Es geht hier auch um Gewaltfreiheit.
Und ich denke, es ist schon großartig, wenn in 203 Ländern dieser Erdkugel auf diese Weise auf das unmenschliche Verhalten gegen Frauen und Kinder (und nicht nur Mädchen) aufmerksam gemacht wurde.

Die indische Haltung gegenüber ihren Frauen und Mädchen kann nur in Indien gelöst werden. Und dort ist die Politik, die Rechtsprechung gefragt.

Bist Du wirklich so naiv zu glauben, das seien die ersten Fälle von grausamen Vergewaltigungen in Indien?

Meli
Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf wandersmann_1 vom 16.02.2013, 16:04:13
Vielleicht wird dieses Verhalten in Indien als Kavaliersdelikt angesehen, ähnlich dem, wenn ein verschmähter Liebhaber das Gesicht der Frau mit Säure verätzt und damit enstellt.
Tanzen gegen notgeile Inder ist somit u.U. wohl doch nicht der richtige Weg, diese asoziale Verhalten anzugehen.


Wandersmann, Hafels Link ging zu einem Nebenlink
Indien: Studie dokumentiert Erniedrigung missbrauchter Kinder

Wandersmann, sicherlich hilft alles, was als Protestmassnahme geschieht,
auf den richtigen Weg bei diesem indischen Problem, auch Tanzen.

MargArit

Anzeige

Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf meli vom 16.02.2013, 16:40:49
Schade Hafel, dass Du einen neuen Thread aufgemacht hast.
Ich hatte schon in One Billion Rising über den letzten Fall einer 9jährigen hier bei uns geschrieben.
Aber nun ist es passiert.
Meli
geschrieben von meli

Liebe Meli, ich verstehe Deine Beschwerde (in zweifacher Ausfertigung) nicht.
Beide Threade behandeln ernste, aber unterschiedliche Probleme,
bei denen solche Kleinlichkeiten doch unwichtig sein sollten,
zudem ich doch auf Deinen Thread deutlich hingewiesen habe.
Das eine betrifft das globale "One Billion Rising",
das andere ist, wie Du selbst unten schreibst, ein indisches Problem.

Die indische Haltung gegenüber ihren Frauen und Mädchen kann nur in Indien gelöst werden. Und dort ist die Politik, die Rechtsprechung gefragt.
geschrieben von meli


LG MargArit
Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von meli
als Antwort auf vom 16.02.2013, 17:13:12
Liebe MargArit

Und ich verstehe Dein Einlassung hier nicht.

Ich habe Hafel angesprochen und nicht Dich.
Und ich habe bedauert. Wenn ich mich beschwere, liest sich das anders.

Und im übrigen ist One Billion Rising eine weltweite Initiative, die auch unser Land betrifft.

Oder wollen wir jetzt für jede Vergewaltigung einen eigenen Thread aufmachen? Dann hätten wir aber verdammt viel zu tun.

One Billion Rising wäre nicht ins Leben gerufen worden, wenn es nicht, noch einmal, ein weltweites Problem der Gewalt gegen Frauen gäbe, dass selbstverständlich auch uns betrifft.
Ich denke eher, es wurde nicht gelesen, denn sonst wären vielleicht auch noch Reaktionen auf die Vergewaltigung des 9jährigen Mädchens bei uns gekommen.

Es werden, bedauerlicherweise, immer wieder Themen doppelt eröffnet und dann darauf hingewiesen, dass diese Thematik bereits vorhanden ist.

Und nichts anderes habe ich getan.

Schönen Tag noch und Danke, dass auch Du auf bereits eröffnete Thematik mittels Link hingewiesen hast.

Meli

Nachträglich:

Selbstverständlich muss jedes Land diese Brutalität im eigenen Land abstellen. Nicht nur in Indien, sondern in j e d e m Land, auch bei uns!

Es ist lediglich ein gemeinsames Aufstehen gegen sexuelle Gewalt.

Aber gelöst müssen die Probleme , noch einmal, in jedem eigenen Land.
Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf meli vom 16.02.2013, 17:25:59
Meli,

aus diesem Thema ziehe ich mich zurück.

MargArit
Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von meli
als Antwort auf vom 16.02.2013, 17:32:53
Diese Reaktion verstehe wer will. Ich muss glücklicherweise nicht alles verstehen.

Meli

Anzeige