Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen

Aktuelle Themen Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen

Edita
Edita
Mitglied

Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von Edita
als Antwort auf karl vom 16.02.2013, 21:17:29

Im übrigen warne ich davor, mit dem Finger auf andere Länder zu zeigen,
Karl
geschrieben von karl


Dazu haben wir wahrhaftig keinen Grund! In unserem anscheinend so "hochzivilisiertem" Lande hat es seit Jahresbeginn schon 6104 Vergewaltigungen oder sexuelle Übergriffe gegeben, das sind mehr als 5 in der Stunde, und wir schreiben erst den 17. Februar, und....., das sind nur die angezeigten Fälle!

GloboMeter - Anzahl der Vergewaltigungen

Edita
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von schorsch
Am, meisten, denke ich, würde es nützen, wenn per Dekret sämtliche Schulen Indiens das Thema zum Pflichtfach machen müssten.

Zudem würde ich als 1. Schritt einen Passus ins Gesetz aufnehmen, der die Richter verpflichtet, die Täter zur Kastration zu schicken.
pschroed
pschroed
Mitglied

Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von pschroed
Hallo Karl.

Vieleicht eine Frage für den Biologen

Was passiert eigentlich genau in einem Gehirn bei Menschen, welche so extrem Taten ausführen können ?

Phil.

Anzeige

Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf pschroed vom 17.02.2013, 10:15:31
welches gehirn?

wo andere ein gehirn haben, haben diese personen ein ausgeprägtes sexualproblem.

sicher spielen die hormone eine übergroße rolle.
karl
karl
Administrator

Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von karl
als Antwort auf schorsch vom 17.02.2013, 10:03:31
@ Schorsch,

die so einfach klingenden Lösungen sind nicht immer die Besten und human sind sie schon gar nicht. Eine Kastration ist irreversibel und was z.B. passiert dann bei einer falschen Beschuldigung?

Die Probleme können durch solche Stammtischparolen nicht gelöst werden. Eine gewalttätige Gesellschaft muss sich wandeln und dazu braucht es die entsprechende gewaltfreie Erziehung des Nachwuchses.

Karl
karl
karl
Administrator

Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von karl
als Antwort auf vom 17.02.2013, 10:30:02
@ karin2,

Hormone und Gehirn sind eine Funktionseinheit. Karl

Anzeige

hafel
hafel
Mitglied

Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von hafel
als Antwort auf karl vom 17.02.2013, 10:40:29
Ich sehe das auch so. Das ist ein gewaltiges gesellschaftliches Problem, was mit drei Paragraphenänderungen nicht getan ist.

Hafel
Felide1
Felide1
Mitglied

Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von Felide1
Solange die Täter geschont werden und die Opfer nicht ernst genommen werden, wird kaum zu einer Besserung der Täter kommen.

Felide
Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf karl vom 17.02.2013, 10:41:47
warum sind es weitaus mehr männer als frauen, die sexuell fehlgepolt sind?

in der regel sind es doch männer, die solche straftaten begehen, wieso also

nicht frauen, wenn hormone & gehirn eine einheit sind?
nasti
nasti
Mitglied

Re: Wieder 6-Jährige vergewaltigt und auf Straße geworfen
geschrieben von nasti
als Antwort auf Felide1 vom 17.02.2013, 11:16:36
Die Abtreibung von Mädchen gehört in Indien zum Alltag. Wer sich trotzdem für die Geburt einer Tochter entscheidet, lebt gefährlich.
Die Tochter beim Hochzeit, oder Eltern der Tochter müssen viel Geld bezahlen für der Bräutigam. So eine Blöde Gewohnheit.
Ausserdem die Mädchenmörde gehören auch zum altägliche Sachen in Indien, Mädchen kosten nur Geld und bringen kein Profit in Familie.

So gesehen kann ich mir vorstellen wie die Männer in Indien leiden unten Frauenmangel. Seine sexuelle Gier zu befriedigen greifen Sie auch zum Vergewaltigungen. Das aber ist keine Entschuldigung, Sie verdienen Sie sich das Tod damit.

Nasti

Anzeige